Baby Brezza oder easybaby Milkmaker?

Hallo ihr Lieben,

wir würden uns gerne eine Maschine anschaffen, die die Milch direkt trinkfertig zubereitet.

Welche empfiehlst du und warum? Oder schlechte Erfahrung?

Wie schaut es mit zB babylove Pre aus bei den Geräten?

Danke!

1

am besten keine der beiden
Pre Nahrung sollte immer frisch zubereitet werden und immer so zubereitet werden, wie es auf der Verpackung steht. Nur dann hast du ein sicheres Lebensmittel für dein Baby.
Diese Dinger sind Keimschleudern und oft landet zu viel oder zu wenig Pulver in der Flasche!!
Sogar manche Hersteller von Pre Nahrungen haben sich gegen diese Dinger ausgesprochen! Weil damit keine ausreichend gute Zubereitung der Nahrung möglich ist!

Also Geld lieber sparen, wenn überhaupt eine Thermoskanne aus Edelstahl kaufen um dir das Leben etwas leichter zu machen.

2

Hallo,

hier ist ein BabyBrezza im Einsatz den ich als Flaschenmama nicht mehr missen möchte.
Ich hatte seinerzeit auch zwischen dem Brezza und dem EasyBaby geschwankt, letztlich aber den Brezza gekauft.
Wichtig ist hier, auf Hygiene zu achten. Ich wechsel das Wasser zweimal täglich, alle Bestandteile werden täglich gereinigt (neben der Reinigung, die das Gerät anzeigt und ohne die man auch keine weiteren Flaschen zubereiten kann).

Hier stimmt die Wassermenge immer genau, ich hab nicht den Eindruck, dass die Milch "zu dünn" ist und das Baby nicht satt wird.

LG

3

Ich kann dir nur empfehlen einen Fläschchenwärmer für 1/10 des Geldes zu kaufen. 60ml oder was du willst an Wasser rein, in den Fläschchenwärmer, und dann musst du nur noch die 2 Löffel Pre rein wenn es Hunger hat. Dauert nur 1min 😊
Und Untertags nehme ich einen Wasserkocher mit Temperatureinstellung, 40 Grad auswählen, dann Taste drücken in wenigen Sek ist er bei 40°...

Nur falls du günstige Alternativen suchst. Zu den Geräten kann ich leider nichts sagen, wären mir viel zu teuer...

4

Hi 🙂

Wir haben den Baby Brezza jetzt seit 5 Monaten in Gebrauch. Der Preis ist schon happig, aber es ist einfach sooo bequem. Wie schon erwähnt ist die regelmäßige Reinigung sehr wichtig, aber innerhalb weniger Minuten erledigt. Dass man auch regelmäßig das Wasser austauscht sollte selbstverständlich sein - ich möchte ja auch kein abgestandenes, gammeliges Wasser trinken. Zum Mischverhältnis kann ich auch nichts negatives sagen. Die ml-Angaben stimmen immer und unser Sohn ist immer satt bzw. hat keine Bauchschmerzen. Wir geben auch die Eigenmarke Babylove Pre von dm. Man muss nur auf der Website von Baby Brezza nach der Marke der Nahrung suchen und dann das entsprechende Programm einstellen. Für uns war die Anschaffung jeden Cent wert 😊