6 Monat baby will immer noch keinen Brei

Hallo ihr lieben, meine Tochter ist nun schon 6 Monate und ich versuche immer wieder mit Beikost zu starten aber sie nimmt es nicht wirklich an. Vor einem Monat hat ihr der Karotten Brei geschmeckt zumindest hat sie es zugelassen und hat den Brei geschluckt. Ich musste dann Antibiotikum nehmen und sie hatte dadurch Durchfall, hab deshalb aufgehört mit Beikost. Nachdem haben wir wieder angefangen aber sie nimmt es jetzt gar nichtmehr an :/ sie dreht immer den Kopf weg wenn ich mit dem Löffel komm. Manchmal macht sie etwas auf und sie schmeckt dran aber sie schaut als würde es ihr nicht schmecken. Hab heute mal Kürbis ausprobiert da ist das selbe. Habt ihr Tipps? Ich habe das Gefühl es schmeckt ihr auch nicht wirklich, mir schmeckt es auch nicht😅 kann ich mit etwas anderen starten?

1

Habt ihr Tipps? Ja, Baby nicht stressen, essen ist so früh zum Kennenlernen und Spaß haben da. Vielleicht ist BLW eher was, da kann sie selbst anfassen und erkunden

2

Wenn wir essen rinnt ihr immer das Wasser im Mund zusammen und es wirkt so als würde sie unbedingt essen wollen. Sie greift auch mit beiden Händen hin und steckt sich ihre Hände in den Mund. Meinst du kann sie auch mit Obst beginnen? Wenn ich zb eine Banane esse und diese zergatsche und sie selber in den „brei“ greift und sie dass dann in den Mund steckt ist das in Ordnung?

3

Ich denke schon, aber es gibt bestimmt super Bücher und Videos zu BLW
Oder es hat hier noch jemand mehr ahnung

weiteren Kommentar laden
4

Stress dich nicht und dein Kind nicht.

Gib ihm was vom Essen was eh da ist (Stück Gemüse, Stück Obst, etwas Brot, etc). Lass es das essen erkunden und probieren. Lust auf mehr, kommt dann. Mit 6 monaten ist auch nicht wirklich dringend, dass ganze Mahlzeiten gegessen werden.

5

"immer noch"?

Bei BLW würdest du erst mit 6 Monaten anfangen überhaupt etwas anzubieten :-) 6 Monate ist doch erst der Startschuss. Komische Gesichter ziehen ist vollkommen normal.

Lass dem Kind den Spaß beim Essen.

6

Mit 6 Monaten ist ja egtl schon fast der früheste Zeitpunkt um zu starten, mach dir und euch kein Stress dein Baby hat noch Zeit es muss gar nix essen ^^


Wenn sie brei nicht mag kannst du dich mal in BLW einlesen vllt nimmt sie das besser an.

8

Ich kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen und zu Fingerfood und selbst essen lassen raten. Wir wollten bei unserem kleinen auch mit 5 Monaten starten mit Brei, weil er alle Reifezeichen hatte, haben aber nach 2 Wochen entnervt aufgegeben. Haben ihn dann alles selbst machen lassen. Bis er wirklich nennenswerte Mengen gegessen hat war er dann ,,schon“ 8,5 Monate alt. Inzwischen ist er 11 Monate und isst teilweise mehr wie ich 🙈 Also bloß nicht Stressen, das kommt alles von ganz alleine 😊