Avent Isis- Milchpumpe , hab ein Problem!

Ich wünsche euch einen guten Morgen und hab direkt eine wichtige Frage.

Ich habe mit die Avent Isis Milchpumpe gekauft, da ich diese für unterwegs nutzen wollte. Eigentlich pumpe ich meine Milch immer mit der Medela Symphony Pumpe ab (elektrisch), denn meine Maus hat nie Freundschaft mit meiner Brust geschlossen (von anfang an gab es Schwierigkeiten, da sie zu früh war und eine Trinkschwäche hatte). Mir ist es sehr wichtig das meine Tochter die Muttermilch bekommt, deshalb habe ich mich für das Abpumpen anstatt für die Fertignahrung entschieden. Obwohl sie auch die Pre Nahrung bekommt, da ich mit meiner Milch ihren Tagesbedarf nicht decken kann.

So nun aber zu meiner Frage.

Um etwas flexibler zu sein besorgte ich mir wie gesagt die Avent Isis Handmilchpumpe, doch irgendwie bin ich wohl zu blöd damit umzugehen oder sie ist kaputt? Irgendwa sist jedenfalls falsch. Saugen tut die Pumpe garnicht, eigentlich spüre ich nichts beim abpumpen folge dessen passiert auch nichts (ich erhalte keine Milch). Ich war mir sicher, dass ich die Pumpe richtig zusammen gebaut hab, hab es mehrmals verglichen und auch die Anleitung gelesen. Einen einzigen Sog verspürte ich, doch danach passiert nichts mehr. Verrutscht etwas in der Pumpe? Mache ich was falsch? Habt ihr ähnliche Probleme gehabt?

Bitte ich brauche eure Hilfe, erklärt mir wie es funktioniert. Oder klappt es nicht weil meine Brüste den festen Sog von der Medela Symphony gewöhnt sind?

LG Lanale

1

Guck mal, ob das kleine weisse Ventil richtig sitzt. Ein paar Mal habe ich ihn vergessen und es hat gar nichts funktioniert. Normalerweise hat sie schon einen guten Sog. Du siehst doch da durch, wird deine Brustwarze gezogen oder nicht?

Gruss. Alla

2

hi lanale,
habe die gleiche pumpe, funktioniert aber. ich befeuchte die brust aussenrum vorher mit wasser und auch diese silikoneinlage oder was das auch immer ist, lege ich feucht/nass in das abpumpgerät. dann funktioniert es gut.
wieviel milch hast du mit der anderen pumpe abpumpen können pro brust?
ich krieg pro brust ca. 30-40ml raus. ist das wenig? hmm. nur so interessehalber, weil das fläschchen ist ja 125ml... wer kann das vollkriegen?
aha... meine kleine ist jetzt fast 5 wochen alt (falls es auf die milchproduktion auswirkung haben sollte)

liebe grüße,
gabriella

3

Hall o Gabriella,

ich habe so mit 6-7 Wochen zwischen 100-200ml aus beiden Seiten rausbekommen - schwankte allerdings immer etwas und war auch ni cht auf beiden seiten gleich viel. Die Kleinen bekommen mit dem Saugen sowiso mehr milch raus als wir mit der Pumpe.
Ich habe immer 1x nachts gepumpt, weil Jonathan da schon durchgeschlafen hat und ich nachts sonst fast geplatzt bin. Dafür habe ich ihm abends immer die in der Vornacht abgepumpte Milch zusätzlich zur Brust gegeben, weil er zum Saugen an meiner Brust immer schon zu müde war, aber dann nach 1-2 Stunden schon wieder Hunger hatte (wenn ich gerade ins Bett gegangen war#gaehn). So hat es bei uns ganz gut geklappt.

LG

Andrea + Jonathan, der jetzt schon 7 Monate alt ist und nur noch morgens und abends ne Pulle bekommt (allerdings keine Brust mehr , weil Mama immer so viel Milchstau und Brustentzündung hatte:-() und sonst schon fleißig Brei mampft;-)

4

Natürlich hat es Auswirkung auf die Milchproduktion, wie alt deine Kleine jetzt ist. Schliesslich trinkt sie mit 5 Wochen auch keine 125 ml am Stück. Mein Sohn ist jetzt knapp 6 Monate und trinkt seit 3 Monaten am Tag 200 ml pro Mahlzeit. An guten Tagen konnte ich aus einer Brust 180 ml, durchschnittlich 140 ml abpumpen, aber natürlich statt Stillen (ich arbeite nebenbei). Er trinkt aber sonst auch immer aus einer Brust.

Gruss. Alla

weiteren Kommentar laden
6

hallo lanale

ich habe eine milchpumpe von ameda und eine von avent. also bei ameda krieg ich schon mal was raus, bei avent gar nichts, gibt bei mir nicht mal nen vakuum, obwohl ventil, gummi, etc. sitzt. kann aber auch daran liegen, dass bei mir eh fast kein milchspenderreflex ausgelöst wird. ich finde ameda effektiver, kann mir aber vorstellen, dass avent - wenn es denn klappt - schonender ist, allein schon wegen dem massagekissen. p.s. hast du denn die von meleda noch? sonst nimm besser diese. ich bin sonst total avent begeistert (fläschchen, schoppenwärmer, sterilisator, etc.) aber mit der milchpumpe kann ich überhaupt nichts anfangen.

lg gabriela