Zuviel Vordermilch, wer kennt das Problem ?

Hallo,

ich war vor 2 Tagen in der Stillambulanz weil die Kleine am Sonntagabend stündlich kam. Die meinten es wäre zuviel Vordermilch da und sie käme nicht gut an die Hintermilch dran.
Ich sollte vor dem Stillen 20-30 ml abpumpen.
Ich habe mir das Stillen einfacher vorgestellt, wenn ich jetzt noch mit der Pumpe arbeiten muß dann stell ich auf Flaschennahrung um.
Viel geholfen hat es auch nicht wirklich letzte Nacht hat sie den ersten Teil 5 Stunden geschlafen und kam dann auch wieder stündlich, ich bin ziemlich kaputt.
Sie ist auch sehr unruhig gewesen letzte Nacht. Annalena ist jetzt 11 Wochen alt hat aber die Größe und das Gewicht von einem halbjährigen Säugling.


Ich hoffe auf ein paar Tips von Euch



LG
Christina

1

du hast zu viel vordermilch sagen sie? das halt ich für undenkbar. sonst wär die kleine nicht so groß und schwer wie ein halbjähriges baby! vielleicht kommt sie stündlich, weil ein schub in anmarsch ist und die milchproduktion gesteigert werden muss ... das halt ich für wahrscheinlicher. es gibt übrigens auch mütter, die stillen STÄNDIG stündlich ... ich würd das abpumpen sein lassen und mal ein paar tage stündlich stillen. das pegelt sich sicher wieder ein, wenn es wirklich ein schub ist!
lg a.

2

Danke,

das glaub ich auch eher aber ist trotzdem stressig.

LG
Christina

3

Hallo Christina,

diese Aussage "zuviel Vordermilch" halte ich für Unsinn. Lass das Pumpen und still einfach nach Bedarf weiter.

JA, Kinderversorgung ist anstrengend, sollte aber kein Grund sein auf Flaschennahrung umzustellen. Kopf hoch...

LG, Andrea

4

Hier mein Rat: Lass die Pumpe weg, still weiterhin nach Bedarf (auch wenn es halbstuendlich oder stuendlich ist - das geht vorbei). Die Pumpe stoert nur das Gleichgewicht von Nachfrage und Angebot. Wenn dein Baby so gut zunimmt, ist sowieso alles in Ordnung.

Und noch ein Tipp: Versuch zu schlafen, wenn sie auch schlaeft und lass den Haushalt Haushalt sein. Der rennt dir nicht davon...

5

Huhu,
bei zuviel Vordermilch bekommen die Kinder grünen Stuhl. Ist das der Fall? Ansonsten würde ich auch auf einen Schub tippen. Wir hatten auch schon Tage mit Dauerstillen. Geht aber vorbei.

lg
Sonja

6

Hallo,

er ist leicht grünlich aber nicht immer, meine KÄ meinte das sei aber normal.


LG
Christina