abstillen wegen weisheitszahn-op???bitte rat...

hallo,

habe seit ein paar tagen probleme mit einem kommenden weisheitszahn,er hat keinen platz und wächst zur seite raus.:-[ich habe schmerzen,mein zahnfleisch ist schon entzündet was zu ebenfalls schmerzenden lymphknoten im wangenbereich geführt hat.#heul

und ich denke mal bis der draußen ist,hab ich den #mampf abgegeben,so denke ich dass wenn ich zum zahnarzt gehe,er sagen wird dass sie ihn rausnehmen müssen.

wäre ja nicht das ding.
aaaaaaaaaaaaber.

ich stille noch voll,wie ist das dann mit der op?erstmal geht doch die narkose in die milch,dann ist man hinterher sowieso voll im a....,und zwischendurch?marileen nimmt die flasche nicht und mit becher geht es paar schlucke,aber dann fängt sie an zu zappeln und will nicht mehr.

eigentlich würde ich gern bis zum 6 monat vollstillen,auch wenn unsere stillbeziehung recht schwierig ist (nur im liegen stillen,trinkt sehr wenig,nimmt nicht gur zu),jedoch habe ich angst,dass mir die milch weggeht,wenn ich aufgrund der narkose nicht stillen kann,aber am meisten habe ich schiss,was ist wenn ich zur op bin,was macht mein schatz wenn sie hunger hat?keine flasche,kein becher.

zufüttern muss ich eh bald,marileen nimmt von woche zu woche immer weniger zu,diese mal grad 60 g.

soll ich eine weisheitszahn-op zum anlass des teilweisen abstillens nehmen?

wie würdet ihr das machen?


aua,er macht schon wieder aua....

lang halt ich nicht mehr durch,wie krieg ich sie bloß dazu schnellstens die flasche zu akzeptieren?

lg
julia + marileen 15 wochen

1

Hallo

Was für einen Flaschensauger hast du denn bis jetzt versucht?

Mfg Yvonne mit Lenja 15 Wo+ 1Tag

4

welche von schlecker,nuk normal,nuk first choice...
habe mir jetzt nochmal ne mam flasche geholt,mal schauen.

lg
julia + marileen 15 wochen

7

Dann kennst du ja sicher die 3in1 Sauger von Schlecker?

Viel,kommt sie mit dieser Form besser klar`?

Wenn sie so schlecht zu nimmt,würde ich nochmal zum KiA,ich weiß,sie hat eine Trinkschwäche,aber wenn es so nicht geht,hast du schonmal daran gedacht,mit dem Löffelchen zu füttern?.

Ich weiß,deine Maus ist nur ein paar Tage älter als meine,aber Lenja verweigert,am Tage auch fast immer die Flasche,deshalb bekommt sie jetzt Nachmittags Brei.

Bitte nicht steinigen,aber sie weint vor Hunger,und unten kommen Zähne,deshalb tut das Flasche trinken weh!.

Mfg Yvonne mit Lenja

2

Huhu,
was Flasche angeht... so ein Kind habe ich auch hier, da weiß ich leider auch noch keinen Rat. Aber zum Zahn: Bei mir lag auch ein Weißheitszahn quer im Kiefer. Der wurde unter örtlicher Betäubung rausgeholt, also ohne Narkose. Das war zwar super unangenehm, weil die Spritzen u.a. auch in den Gaumen gegeben werden, was kurzfristig ziemlich aua ist, aber besser als Vollnarkose. Und der Zahn wurde dann zerbrochen (hört sich nicht nett an) und dann rausgeholt. Vielleicht kann das bei Dir ja auch so gemacht werden, denn normale Betäubung beim Zahnarzt ist beim Stillen ja ok. Dann hast Du nur ein bißchen Quälerei, nicht nur bei der OP, sondern auch danach, weil Du dann mit Schmerzen stillen musst. Aber zumindest Paracetamol können ja etwas lindern. Ansonsten würde ich die ersten Tage halt gaaaanz viel schlafen und sonst nur Stillen. Den Rest der Zeit würde ich mir fürs Kind dann Hilfe holen. So musst Du dann nicht abstillen. Die OP selber dauert ja nicht lange. Du kannst also vorher nochmal Stillen. Danach würde ich dann schnell nochmal stillen, so lange die Betäubung noch drin ist. Denn wenn die nachlässt hat man erstmal nicht mehr viel zu lachen. Dann kann man nur hoffen, dass die Milch trotz aua in den ersten Tagen ordentlich weiter fließt. Aber wenn man sich darum nicht so viele Sorgen macht, dann wird das schon. Die meisten Stillprobleme kommen ja vom Kopf her.

Gute Besserung!
lg
Sonni


6

der zahn ist ja noch nicht mal draußen,ist nur ein großes loch im zahnfleisch wo man den zahn sieht.

aber es macht mir mut,werde montag gleich mal anrufen in der praxis.

lg
julia + marileen 15 wochen

9

Mein Zahn war auch nicht durch. Da wird das Zahnfleisch etwas aufgeschnitten und dann der Zahn zerteilt und die Stücke rausgeholt.

weitere Kommentare laden
3

Hallo Julia,

2 Beiträge unter dir ist ein Link, da steht, dass man nach der Narkose wieder sofort stillen kann.
Als bei mir nach der Geburt noch nicht klar war, ob Plazentareste drin waren, hat mich die Hebamme auch beruhigt, dass ich zur Not nach der OP sofort stillen kann.
Die OP wird auch höchstens 1 Stunde dauern, das hält deine Tochter durch.

Ich stille übrigens auch nur im Liegen, mich stört es aber nicht.

Du musst selbst entscheiden, ob du abstillen willst. Allerdings nicht aufgrund der OP.

Es kann nämlich sein, dass sie die Flasche auch weiterhin nicht akzeptieren wird.

Gruss. Alla

5

wir stillen nur im liegen,weil marileen nicht anders will,das einzige was daran nervt dass man zeitlich immer gebunden ist und nie lange weg kann,zu dem kommt noch dass die oberen brustareale nicht so gut entleert werden.
warum stillt ihr im liegen?

lg
julia + marileen 15 wochen

8

Am Anfang konnte ich sehr lange nicht sitzen (7-8 Wochen) und so haben wir uns daran gewöhnt. Juri ist es in Prinzip egal wie, nur ich finde es viel bequemer. Er wiegt 9,3 kg und es ist schwer ihn zu halten.
Unterwegs kann ich ihn schon im Sitzen anlegen, nur passiert es nicht häufig, seit der Geburt bestimmt max. 20-30 Mal, bei 7 Mahlzeiten pro Tag.
Bei mir wird alles gut entleert, auf jeden Fall stört mich nichts.

Gruss. Alla

weiteren Kommentar laden
11

wenn du dich nur örtlich betäuben lässt dürfte das doch kein problem sein oder? pumpst du nach der op halt einmal ab, damit die betäubung raus ist und fertig.

weisheitszahn ops sind echt keine grosse sache. ich hatte nichts, was man als schmerzen bezeichnen könnte und mir sind alle drei auf einmal mit örtlicher betäubung rausgemacht worden.

viel glück