Hilfe!! Nach Magen-Darm-Grippe keine Milch Mehr!!!

Hallo Stillmuttis!

Ich hatte am Freitag und Samstag einen Magen-Darm-Infekt.
Mußte mich am Freitag sehr viel übegeben und konnte dadurch nur wenig essen und trinken.
Nun habe ich seid Samstag fast keine Milch mehr.
Ich stille Tristan 11 Monate noch oft eigentlich.

Aber nun muß ich ihm die Flasche geben.
Muß dazu sagen das es ihm auch vom Magen her nicht so gut geht ,weil er verweigert seinen Abendbrei und ißt Mittags auch nicht viel.

Wie komme ich wieder zu mehr milch.
Nehme schon Bockshornkleekapseln und trinke viel.
Aber das Abpumpen klappt bei mir nicht.

Danke für eure Antworten.
Gruß Christina

P.S. Will abernoch nicht abstillen.

1

Hallo Christina,

versuch Dich doch mal mit einer Dame von www.lalecheliga.de in Verbindung zu setzen.

Ansonsten kann ich auch nur den Tip geben, viel Tee (die üblichen), Malz- oder Weizenbier zu trinken.

LG und alles Gute!

Katja#blume

2

Hallo!

Mir ging es auch mal so, als André ca. 11 Monate alt war.
Ich habe dann am Tag ca. einen Liter Stilltee getrunken (mehr würde das Gegenteil bewirken), außerdem Malzbier usw.
Dann habe ich mich mit André ins Schlafzimmer verkrümelt und IMMER gestillt, wenn er wollte. Das war z.T. stündlich oder auch halbstündlich. Nach anderthalb Tagen war alles wieder okay. Zugefüttert habe ich nicht. Einmal habe ich es versucht aber er hat die Flasche strikt verweigert.

LG Silvia mit André

3

Hallo Christina,
ich hatte vor kurzem eine heftige Erkältung. Danach bliebt meine Milch auch weg bzw. war sehr wenig. Meine Hebi meinte, das wäre normal, der Körper wäre damit beschäftigt gegen die Erkältung zu kämpfen, alles andere würde runtergefahren.
Ich hab einfach immer weiter angelegt und nach 2-3 Tagen war wieder alles normal.

LG Katja