stillen und nur abends zufüttern?

Hallo,

ist es möglich die ganze zeit zu stillen und nur vor dem schlafengehen ein Fläschchen mit Beikost zu geben? Ich denke die kleine (6 Wochen) würde dann besser schlafen. Sie wacht ca. alle 2 Stunden auf.

Wenn ja, welcher Hersteller von Babynahrung?

Vielen Dank für Eure Hilfe

1

Hallo,
möglich ist das durchaus.

Allerdings wird dadurch sehr wahrscheinlich Deine Milchproduktion durcheinanderkommen - die ist nach 6 Wochen nämlich noch nicht eingespielt. Auch eine Saugverwirrung könnte Euch erwarten.

So anstrengend es ist: Es ist normal, dass so kleine Babys auch nachts so oft an die Brust wollen/müssen. Und es ist für die Kleinen auch wichtig, dass sie nachts immer wieder aufwachen, das ist eine ganz natürliche SIDS-Prophylaxe.

Grüße
Suse

2

Ich kann mich Suse nur anschliessen. Am besten nimmst du die Kleine zu dir ins Bett und stillst im Liegen - so koennen beide gut wieder einschlafen (ja, Stillen setzt auch in der Mutter ein Hormon frei, das muede macht). Ist viiiel einfacher als aufstehen.

LG

Chutzpi

3

meine hebi rät sogar dazu wenn die kleinen oft kommen einfach mal abends ne flasche machen... saugverwirrung glaube ich nicht dran... meine kleine ist 6 tage alt und bekommt brust und flasche (ab und zu fläschchen oder tee) UND einen schnuller und weiß genau was wo raus kommt....

mit der brust und milchbildung kann sein, ansonsten pumpe diese malzeit eben ab...

4

Komische Hebamme haste da...#kratz

5

Sorry- aber wenn deine Kleine erst 6 Tage alt/jung ist- kannst du nicht viel zum Thema Saugverwirrung sagen.

Nimm es mir nicht übel.

Was deine Hebi sagt, ist auch der Größte Schwachfug.

Die Kleinen haben einen Grund, warum sie oft kommen- sie trinken nämlich nur soviel, wie sie brauchen.

Tee braucht KEIN Stillkind- hat deine Hebi dir das nicht gesagt?

Aber ist ja wohl eh nicht mehr interessant für dich.

Also halte dich doch lieber raus- bevor du FALSCHE Infos gibst.


sparrow

weitere Kommentare laden
6

NEin- sie würde nicht besser schlafen ;-). Mach dir keine hoffnungen.
Deine Milch ist völlig ausreichend- wenn du immer dann stillst, wenn SIE es will.
Die Nachfrage regelt das Angebot. Außerdem ist sie gerade aus einem Wachstumsschub raus und der nächste steht vor der Tür. Da haben die Kleinen mehr Hunger- dieser wird in kleinen Mengen gestillt. Selbst Stündliches stillen ist normal!!

Der Magen ist noch winzig. Hau ihr den bitte nicht mit wer weiß wieviel ml voll, sondern lass SIE bestimmen, wieviel sie trinken will und wie oft.

Das sie nachts alle 2 Stunden wach wird ist schon richtig und wie Suse schon schrieb- eine sehr gute Vorbeugung gegen den plötzlichen Kindstod.
Das sollte man sich vor Augen halten- die Kleinen verfallen nicht in einen so tiefen Schlaf- der für ihr Alter noch gar nicht angemessen ist. Je reifer das Gehirn wird, desto länger werden in der Regel auch die Stillpausen.


sparrow