Ausschlag vom Joghurt?

Kennt das vielleicht jemand?
Dominik bekommt vom (Natur)-Joghurt Ausschlag. Er ist jetzt fast 18 Monate und wir haben schon mal versucht abends Joghurt und Brot einzuführen. Dann kam der Ausschlag, also hab ich erstmal wieder alles abgesetzt. Brot mit Butter oder Kiri war dann kein Problem mehr. Auch selbstgemachter Milchreis, wo ja viel Milch drin ist, hat keinen Auschlag mehr hervorgerufen. Jetzt geb ich ihm seit einer guten Woche wieder Joghurt, weil ich die Abendflasche ersetzen wollte und siehe da, der Ausschlag ist wieder da. Komischerweise verträgt er aber alle anderen Milchprodukte schon... #kratz Vielleicht ist es ja auch (Kuh)-Milch im "Übermaß" die das auslöst... #gruebel
Werd sicher mal den Kinderarzt fragen und natürlich den Joghurt wieder absetzen, wollt nur mal hören, ob das jemand von euch bekannt ist.

Schon mal #danke für eure Antworten und einen guten Rutsch euch allen #fest

LG Marina #blume

1

Ich kenne es nicht, aber vielleicht ist im Naturjoghurt ja was drin, was er nciht verträgt und es liegt gar nicht an zu viel Milch.

Ich geb meiner Kleinen ganz normale Sachen zu essen und sie verträgt alles.