Nahrungsergänzung beim Stillen?

Hallo,

im Schwangerschaftsforum sind Nahrungsergänzungsmittel ja ein oft diskutiertes Thema.

Ich selbst habe eigentlich in der SS nur zusätzlich Folio genommen (mach ich auf Anraten meiner FÄ auch noch immer), Magnesium (hatte halt nachts ziemliche Wadenkrämpfe) und Eisen, als der Wert bei mir runterging (nehme ich auch noch immer, da kurz nach der Entbindung der Eisenwert wieder im Keller war). Sonst habe ich eigentlich nur auf eine halbwegs ausgewogene Ernährung geachtet.

Damit ist es nun aber vorbei, seit Collin da ist. Aus Zeitmangel koche ich schon weniger und es gibt öfter auch mal ein Fertiggericht aus der Tiefkühltruhe...

Und da mach ich mir nun schon Gedanken, ob das Baby und ich (ich stille ihn ja voll) eigentlich wirklich alle Nährstoffe bekommen.

Nehmt Ihr irgendwas zusätzlich oder haltet das für nötig?

LG
Nadja + Collin (*16.12.2006)

1

Hallo,
das gleiche Problem plagt mich zur Zeit auch. In den ersten Monaten hab ich´s ja noch gut hin gekriegt, aber jetzt sieht´s bei mir auch knapper aus mit der Zeit.
Also ich nehm weiter VitaVerlan. Damit fühl ich mich auf der sicheren Seite.
LG Astrid