Abgepumpte Muttermilch warmhalten?????

Hallo,

wenn ich abgepumpte Muttermilch im Flaschenwärmer erwärme, muss ich sie dann gleich verfüttern oder darf man sie auch noch eine Zeitlang warmhalten?? Und welche Temperatur muss die Milch zum Verfüttern haben?

Hab nämlich bei dem Avent Fläschchenwärmer gelesen, dass er keine Warmhaltefunktion besitzt weil dabei wertvolle Vitamine verlorengehen. Ein anderer Flaschenwärmer dagegen hat eine Warmhaltefunktion. Was stimmt jetzt??

Hoffe, jemand von Euch kennt sich aus, ich blick nicht durch #kratz

Liebe Grüße,

Kathrin

1

Hallo!

Du kannst die Milch ca. 1 Stunde warmhalten, ist kein Problem. Mach ich auch immer, wenn meine Kleine die Flasche nicht komplett leer trinkt, aber dann na 15 Minuten den Rest will.
Nur länger nicht unbedingt, weil dann die Bakterien sich zu sehr vermehren. Ist ja die ideale Temperatur dafür.

LG Sabrina

2

Hi
am besten ist die Milch abzupumpen und dann in sterilem Gefäs in den Kühlschrank stellen. 12H ist das ok.
Dann zur Mahlzeit wärmen und wenn Dein Kind dann 15min Päuschen braucht zwischendurch, in der Zeit kann man die Milch warm halten. Den Rest dann entsorgen. Also bitte nicht zweimal erwärmen. Ich habe bei meinen Lütten die Flasche (nach dem Abstillen) immer auf die Heitzung gelegt - war super von der Temperatur und naja im Winter geht das super für die Überbrückungspause (Flasche gemacht, Schlafanzug an und waschen) zw. Wickeln, Bäuerchen, usw.

LG nita