Wie muß der Stuhlgang sein bei Stillen/Flaschennahrung ??

Falls jemand nicht meine weiter untenstehenden Beiträge gelesen hat: Mein Sohn ist 3 Wochen und ich füttere seit einigen Tagen Alete 1er-Nahrung abwechselnd mit Stillen. Also meist 3x Flasche und 3x Stillen. Als ich NUR gestillt habe, hatte Marco immer total flüssigen Stuhlgang, wie Wasser, ist auch oft hinten bei der Windel raus, sehr ärgerlich...Aber egal, das ist nicht die Frage *g*...Nachdem ich mit der Alete angefangen habe, hatte Marco 2 Tage GAR KEINEN Stuhlgang mehr, und jetzt ist der Stuhlgang senffarben und von der Konsistenz auch wie Senf...Habe nun aber gehört, daß der Stuhlgang bei Babys eigentlich noch weicher sein sollte ...??? Naja, Marco kriegt beim Drücken schon nen roten Kopf, aber Schmerzen hat er keine, ich hab nur das Gefühl, es braucht manchmal mehrere "Anläufe", bis er "kann"...Manchmal drückt er schon morgens, dann ist aber nichts drin und unter Tags drückt er immer wieder mal kurz, nichts tut sich und abends ist dann erst die Windel voll...Muß ich mir Sorgen machen oder ist das normal? War es vielleicht die Umstellung zur 1er-Nahrung??
Grüsse
honigmami

1

Hallo,

weiß nicht ob ich helfen kann #kratz kann ja mal erzählen wie es bei uns ist ;-)

Habe im KH noch Mumi gegeben aber nur fingerhutmengen, und dann zugefüttert da war der Stuhl weich aber nicht flüssig, Senffarben körnig.

Seitdem wir die HA Pre und jetzt die 1er füttern ist der Stuhl grün, mal kommt es am Schluß senffarben dann auch wieder körnig. Der Stuhl ist meisens ziemlich klebrig, manchmal auch Breiig, matschig #augen WAS FÜR EIN THEMA ;-)

Unsrer hatte immer einmal täglich Stulhgang, den er auch lautstark ,schon mal stunden vorher ankündigt . Mit richtigen pressen.
Seit ner Woche hat er nur noch jeden 2ten Tag Stuhlgang, presst aber nachwievor jeden Tag Morgens im Bettchen #augen halt am Scheißfreien tag nicht so heftig ;-)

Wenn er am 2 Tage nicht geck.... hat dann helfe ich mit carumcarvi Zäpfchen nach, das kommt aber sehr selten vor ;-)

Also was du da so schreibst hört sich für mich "normal" an #schein

LG Michaela&Raphael 15W

2

Hallo,

ich kan dic beruhigen. Der Stuhlgang von Moritz (11 Wochen) sah genauso aus, als ich stillte un zufütterte. Vorher (nur MuMi) war er auch total wässrig. Jetzt bekommt er nur noch Fläschi und hat richtig festen Stuhlgang, also ne richtig kleine Wurst. Das ist aber normal. Eine befreundete Physiotherapeutin sagt, dass liegt daran, dass er noch nicht genügend Darmbakterien hat. Er braucht übrigens auch mehrere Anläufe zum käckern und läuft dabei rot an.

Liebe Grüße
Tingel