Trinkmenge - 7 Monate altes Baby

Hallo,

nach einem Schub und einer längeren Krankheit ist mein Kleiner sehr jammerig. Im Moment fällt es mir schwer, jedes Mal zu erkennnen, was ihm gerade fehlt. Da er eigentlich ein kleiner Vielfraß ist, liegt Hunger immer nahe. Er bekommt am Mittag ein halbes Gläschen Kürbisbrei (mehr schafft er noch nicht und Selbstgekochtes verweigert er) und ansonsten 1er Milch. Bis zu einem halben Jahr hat er die Pre-Milch bekommen und kam damit auch gut zurecht.

Welches Baby ist im selben Alter, startet auch gerade mit dem Mittagsbrei und bekommt ansonsten die Flasche (1er-Nahrung) - wie viele Flaschen zu welchen Zeiten und mit welcher Menge?

Mir ist klar, daß das von Kind zu Kind unterschiedlich ist. Aber vielleicht helfen mir die unterschiedlichen Erfahrungen doch weiter....


vielen Dank und viele Grüße von der fruchtbombe.

1

Hallo fruchtbombe,

mein kleiner wird 6 Monate und trinkt auch die 1er Milch. Er bekommt morgens um 8 Uhr 250 ml, mittags um 12.00 Uhr sein Gläschen, was er ganz ist und dann auch keine Flasche mehr bekommt. Um 16.00 Uhr bekommt er nochmals 250 ml 1er Milch und um 19.0 Uhr, 19.30 Uhr bekommt er seinen Abendbrei und dann noch ein wenig Flasche so 50 - 80 ml.
Er lässt auch manchmal was in der Flasche drin morgens oder auch gegen 16.00 Uhr, aber es reicht ihm trotzdem bis zur nächsten Mahlzeit.
Hoffe Dir weitergeholfen zu haben.

LG kuschl#freu

2

Hab vergessen zu schreiben, dass er abends ja seinen Abendbrei bekommt so 150 ml Folgemilg gemischt mit 6 Löffeln Haferflocken von milupa. Nachts kommt er dann so gegen 2 Uhr und verlangt nochmals seine Flasche da bekommt er auch zwischen 200 ml und 250 ml.