Sie mag nur EIN Mittagsgläschen! Immer dasselbe geben?

Hallo ihr Lieben,

meine Maus (6 1/2 Monate) ist kein großer Esser. #heul

Als sie 5 Monate war, verweigerte sie nur noch die Brust (habe voll gestillt), die Flasche nahm sie nie (erst seit 2 Wochen jetzt #freu #freu #freu)

Daher habe ich schon mit 5 Monaten mit Beikost angefangen, allerdings isst sie nicht besonders gerne den Mittagsbrei...

Das einzige, was sie echt mit Genuss isst, ist "Gemüsereis mit Bio-Pute", alles andere ist mehr ein "Reinzwängen" meinerseits und das will ich ja nicht und das hat ja auch keinen Sinn. Sie soll ja Freude am Essen entwickeln...

Ist es schlimm, wenn man ihr ein paar Wochen lang mittags immer das gleiche Gläschen gibt oder brauchen die Kleinen täglich verschiedene Kost?

#danke euch!

77ena

1

Ich habe bei der Ernährungsberatung gelernt: für Babys ist Einfalt besser als Vielfalt!!!
Also, kein Problem wenn sie täglich des gleiche bekommt...

2

Hallöchen,

es ist kein Problem, wenn sie immer das gleiche bekommt. Gib es ihr erst mal eine Zeit, dann kannst Du es zwischendurch ja noch mal mit was anderem probieren, vielleicht will sie dann ja auch mal was anderes, da es nach 2 oder 3 Wochen vielleicht mal langweilig wird ;-)!

LG
Jenny und Lina