schreien noch mit der brust im mund?!

hallo
meine tochter ist nun 8wochen alt und seit so 1-2wochen (phu wielange schon?) hat sie begonnen wärend dem trinken auf einmal zu schreien. sie hat da noch die brust im mund, die sie dann zt durcht sich winden wegstösst oder zt einfach weitertrinkt und dann wieder wegstösst. habe festgestellt das es meist nach 4 minuten ist. danach weiss ich nie sicher ob sie nun satt ist oder nicht. weil manchmal schläft sie dann so halben aber hat nach 30min wieder hunger...da bin ich dann nur noch am stillen...es ist aber nich immer so, sie kann auch ganz brav ihre 10-15min trinken.
auch beim in die windel machen drückt und macht sie so, muss meistens weinen. vorallem in der nacht ists im moment schlimm, da ist sie 5h am stück wach#heul und hat sozusagen nonstop hunger aber trinkt dann nur wenig, dafür schläft sie am tag gut..#kratz
kennt ihr das mit dem herumgewinde vor der brust? und dem dauerstillen? ist es besser einfach mind 2h abstand zu erzwingen? wie macht ihr das? merci #klee , grüsse

1

hallo!
trinkt sie denn sehr zügig? das macht meine nämlich oft und dann schluckz sie zu viel luft. das tut dann weh und sie fängt an zu schreien. Ich muss sie dann hchnehmen und ein Bäuerchen machen, bevor sie witer trinken kann. Sonst nimmt sie nur kurz einen Schluckt und schreit dann wieder.

Das drücken kenne ich acuh noch gut.Das wird irgendwann besser ;-) ich fürchte da kann man nicht viel helfen. Der Magen muss sich da erst einspielen.

LG,
Birgit

2

ja das ist auch noch sowas..sie macht nie ein bäuerchen..da kann man sie noch so lange hochhalten, rückenklopfen, streichen etc auch zwischen den mahlzeiten...ganz selten kommt da eins. sie pupst aber viel und das bereitet ihr manchmal auch sorgen. wärend dem trinken wenn sie weint scheint sie gerade am verdauen zu sein. man kann dann warten und wieder brust hinhalten und dann weint sie wieder, wie wenn die brust irgendwie sie erinnern würde zu verdauuen..echt komisch#gruebel

3

viel pubsen deutet ja schon darauf hin, daß sie Luft schluckt.
Hat meine bis vor ein paar Wocehn auch immer gemacht - man konnte die laut #schein

Mit dem Bäuerchen klappt das bei uns übrigens auch nicht immer sofort. Manchmal muss ich sie noch etwas herumtragen und hüpfen bis endlcih das Bäucherchen kommt. Danach trinkt sie dann auch brav weiter!

Essen und Verdauung gehen bei uns übrigens auch immer Hand in Hand ;-) Oben rein unten raus ;-) ;-)

weitere Kommentare laden