nachts stillen macht mich inzwischen agressiv

Hallo liebe Mamis,
meine Kleine ist nun fast 10 Monate alt. Alle Mahlzeiten sind inzwischen gut ersetzt und sie verlangt auch nicht die Brust. Allerdings möchte sie nachts oft stündlich dauernuckeln. Und ich merke langsam, dass mich das richtig agressiv macht und ich absolut abstillreif bin. Ich habe einfach keine Lust mehr - nicht nur, dass das Dauernuckeln nachts auch weh tut... Sie schreit wie am Spieß wenn ich sie von der Brust wegnehme. Warmer Tee und Schnuller ist kein Ersatz - sie möchte unbedingt an die Brust. Wie stille ich nachts noch ab? Mir macht das ehrlich Sorgen, da ich langsam auch wieder einmal weg möchte abends - aber wenn sie aufwacht und bekommt die Brust nicht, dann ist der Teufel los. Wahrscheinlich bin ich selbst Schuld daran, da ich das monatelang so praktiziert habe... Jetzt habe ich den Salat. Wie sind Eure Erfahrungen? Vielen Dank für Antworten!!
Schönen Tag noch.

1

hallo,

das tut mir ja leid für dich, dass du so schlimme nächte hast.

deine tochter braucht wahrscheinlich einfach mama-haut-kontakt in der nacht... als trost, als sicherheit. die nacht ist ja immer so eine verunsichernde zeit für viele kinder.

dauernuckeln in der nacht kann sehr schlauchend sein. wir hatten das dann nur mehr, wenn meine tochter krank war oder was ausgebrütet hat.

vielleicht ist es so, dass sie - da sie während des tages nicht mehr stillt, diese enge in der nacht "nachholt"?

willst du mal probieren, sie am tag wieder dann und wann stillen zu lassen und schauen, ob sich dadurch was in der nacht verändert? vielleilcht ist das für dich eine option? man kann doch auch lange weiterstillen... so ein wenig...

vielleicht ist das mal eine idee?

alles gute auf jeden fall. ich wünsche dir, dass du bald wieder zu mehr schlaf kommst.

liegst du auch bequem im bett, wenn du stillst? hast du deinen rücken gut abgestützt? wenn ich wirklich müde bin, kann ich auch stillend sehr gut schlafen. mache es mir dann richtig bequem und schlupp...

alles liebe,
marie

2

Hi Hoffnung2005,

ich schließe mich der Meinung von MinaM völlig an, denn für mich hört sich das auch danach an, dass dein Zwerg nachts "Mama nachholt". Stillen ist nun Mal mehr als nur Nahrungsaufnahme.

Denk nochmal in Ruhe über das Abstillen nach, denn ich glaub nicht wirklich, dass das das Richtige für deine Maus ist. Frag mal deine Hebi nach Rat oder eine professionelle Stillberaterin, die werden euch garantiert auf den Weg bringen, der für euch beide das Beste ist!

Drücke euch auf jeden Fall die Daumen!

#liebdrück,
Lucy, die klein Anika (19.08.05 !) auch noch stillt #pro