Keine normale Verdauung mehr seit 1er Nahrung

Hallo,
vor ca. 3 Wochen sind wir schrittweise von Aptamil HA Pre auf Aptamil HA 1 umgestiegen, da unsere Tochter (10,5 Wochen) von der Pre-Nahrung nicht mehr satt wird. Mit der Pre-Nahrung hatte sie fast jeden Tag Stuhlgang, seitdem wir die 1er geben, funktioniert da ganz nichts mehr. Seit 3 Wochen hat sie nur alle 3-4 Tage Stuhlgang und das meist auch nur mit Hilfe (Zäpfchen). Da wir ganz langsam umgestellt haben und auch heute noch ab uns zu eine Flasche Pre geben, habe ich gedacht, dass sie sich langsam daran gewöhnt. Schließlich muss sie ja irgendwann auch mal feste Nahrung zu sich nehmen. Aber nichts. Heute hat sie 5 Tage keinen Stuhlgang gehabt, ich habe ihr gestern 2 Zäpchen gegeben (Kümmelzäpchen), heute Fieberhermometer in den Po und ein warmes Bad.Es tut sich NICHTS! Das kann doch nicht sein!
Was soll ich denn jetzt machen? Ich meine langfristig? Die Hebammw sagte, ich solle Milchzucker ins Fläschchen tun. Habe ich auch ein paar Tage versucht, aber davon hat sie nur übelriechende Blähungen bekommen.
Gruß,
rumpeline

1

Hallöchen,
ich kann dir nur noch den Tip geben regelmäßig den Bauch mit Windsalbe(Kümmelöl) oder auch Babyöl zu massieren. Ebenso hilft ganz gut turnen. Also radfahren mit den Beinen oder mal zum Bauch hin drücken. Das hilft nicht nur gegen Blähungen sondern auch bei Verstopfungen. Oder Bauchwohltee mal mit ins Fläschchen.
Wovon ich dir aufjedenfall abrate ist das mit dem Thermometer. Wenn man das zu oft macht können die Kinder evtl. nach ner Zeit garnicht mehr von alleine.
Wenn das alles nicht hilft versuch mal ne andere 1er Nahrung.
LG
Michèle (Emily 12 Wochen)

2

Hallo,:-D

ich würde mir an deiner Stelle jetzt nicht so riesig viele Sorgen machen.#liebdrueck
Ich stille, eigentlich noch voll, und meine Tochter hat auch extrem unterschiedlichen Stuhl(-gang).
Ich kommt bei ihr gut und gerne vor, dass sie einfach Tage lang gar keinen Stuhl hat sondern nur pinkelt oder das ihr Stuhl statt normal (so hellbräunlich) plötzlich grünlich und dick ist.
So ist die Verdauung von #baby nun mal. Der Sohn einer Mutter aus der Gruppe, mit der ich mich eigentlich treffe, hat auch schon mal eine Woche kein Stuhl, das ist völlig normal.
Ich würde deinem Mäuschen bloß keine Medikamente geben, es sei denn, es hat Schmerzen (auch wenn sie homöopathisch sind nicht).
Weißt du, ich denke dabei immer, dass die kleinen Babys noch so einen , nenne ich es mal, reinen Körper haben, der sich zu schnell an sowas wie Medikamente gewöhnen kann. Bitte versteh' mich nicht falsch, ich hätte bloß Angst davor, dass meine Tochter dann ohne diese Medikamente keinen normalen Stuhlgang mehr hat, sondern, abhänig davon, diese braucht, damit ihre Verdauung "in Schwung" kommt.

Das sollte keine Belehrung sein, bitte versteh' das nicht als solche, sondern nur meine Bedenken, die ich an dieser Stelle ausdrücken wollte.
#sonne
Liebe Grüße

Vanessa