Wie lange habt ihr Aptamil comfort gegeben??

Hallo ihr lieben

Meine Frage steht ja schon oben.Ich würde nämlich gerne umstellen aber zögere noch.Umstellen weil, sie spuckt seit 2 Wochen von der Nahrung(immer beim Bäuerchen machen) und der Stuhlgang wird immer dünner wie Suppe (Sorry #hicks)
die Blähungen haben auch nachgelassen.
Wollte auf Hipp1 probiotisch umstellen, wegen Blähungen hab ich auch Lefaxin da.
Soll ich da gleich die Hipp geben.
Oder soll ich noch bis 3.Monat Aptamil geben.
Ich weiß irgendwie nicht so recht.:-(
Hoffe ihr könnt mir helfen.#danke
Susi

1

Ich habe bis zum 3. Monat gegeben, weil sich ja bis dahin die Verdauung halbwegs reguliert haben sollte. Bin dann auf Milumil umgestiegen, weils der gleiche Hersteller war. Die Umstellung klappte wunderbar.

LG Juliaen

2

HI

also ich fand Aptamil echt schlecht auch die Comformil habe glaub ich mein Kind gequält..sorry wenn ich das so sage, aber der hatte derbe Blähungen habe erst in der 16 Woche umgestellt auf Hipp und ab da war alles vorbei, keine Blähungen mehr und auch der Stuhlgang viel viel besser..nie wieder Aptamil ich habe alle Flaschen umgestellt aufeinmal..

mein KiA sagte: es sei als wenn man die Tankstelle wechselt, ein Kind merkt die Umstellung nicht und so war es auch

nur bei uns hat es geholfen

LG Ute

3

Hallo,

habe Aptamil Pre und Comfort im Wechsel gegeben bis zum 5. Monat. Sie hatte auch ziemlich Verstopfung. Wollte dann auf 1ner Aptamil umstellen und hatte schon Panik wegen dem Stuhlgang. Habe dann zur Sicherheit auch noch die Pre auf Milumil umgestellt (gleicher Hersteller) und es läuft super. Jeden Tag ein Häufchen..... trotz 1ner Nahrung und Beikost inzwischen.

LG Samy