Wer hat ein Rook-Piercing?

Hallo!
Ist hier jemand der ein Rook-Piercing hat?
Ich würde mir so gerne eins machen lassen. Habe aber jetzt im www gelesen, daß es eines der schmerzhaftesten sein soll weil der Knorpel ziehmlich dick ist. Ist es denn wirklich so schmerzhaft? Und wie war es mit dem heilen?
Ich habe nur ein Helix-Piercing und das wurde damals (schon Jahre her) geschossen, nicht gepierct.
Liebe Grüße Lexie

1

Hi Lexie,
ich hab eins und bin total zufrieden damit...
Ich hab einen sehr netten HNO-Arzt, der Piercings macht. Er hat mir ein Tragus-Piercing und ein Rook-Piercing gestochen. Beim Rook hat er netterweise betäubt, so daß ich keine Schmerzen hatte. Selbst als dann die Betäubung nachgelassen hat, waren keine Schmerzen zu spüren. Es ist gut verheilt und ich würde es mir immer wieder stechen lassen.
LG, Katja

2

ich hab auch eins...
ich hatte auch erst schiss als ich darüber gelesen hatte und schlußendlich hab ichs nichmal gemerkt als es drin war..hätte der piercer nich gesagt..schon fertig..dann würde ich da heute noch liegen.
allerdings ist ein rook nicht bei jedem möglich!! wenn z.b. die falte zu wenig ausgebildet ist!

zu den schmerzen: wie gesagt..beim stechen..garnich...am ersten tag hab ich mir den tel hörer draufgeknallt..und erstmal aua ins tel reingebrüllt...aber denn hab ich mir ganz schnell angewöhnt mit dem anderen ohr zu telen.
ALso bei mir hat es schon seine zeit gedauert bis es abgeheilt war...so gute 5-6monate..aber seither ist es super und ich hab keine probleme mehr mit