Wie rasiert ihr eure Beine?

    • (1) 16.01.11 - 14:42

      Da ja in absehbarer Zeit wieder die "Kurze-Hosen Saison" beginnt würd mich mal interessieren wie ihr euch rasiert.
      Meine Erfahrungen:

      Nassrasur: Nervt mich total, muss jeden Tag gemacht werden, im Bikinibereich rote Pickelchen.

      Epilieren: Dauert ewig lange, muss auch jede Woche gemacht werden, auch rote Punkte.

      Wachsen: Dauert lange, Haare gehen nicht alle weg.

      Habt ihr Tipps?

      • (2) 16.01.11 - 15:24

        Huhu!

        Öhm, nass #schein
        Wenn ich schon mal unter der Dusche stehe, kann ich auch gleich rasieren und wenn man das dann täglich macht, gehts schneller ...

        Ich benutze übrigens einfach sensitiv Duschgel, schäume mich ein und rasiere ... dann abduschen - fertig :-p So lange dauerts ja dann auch wieder nicht ...

        #winke
        Mandy

        Hallo,
        Heiß-Wachs alle 6 Wochen-schon immer.Der Nachwuchs ist zart und kaum zu sehen.

        L.G.

        (4) 16.01.11 - 16:46

        ich epiliere und rasiere.
        Also ich epiliere einmal im Monat und rasiere dann mit dem Rasiergel und Rasierer ( mit eigener Klinge natürlich ) meines Mannes.
        Er hat den Gilette Turbo und der ist wesentlich gründlicher als mein Venus.
        Die roten Punkte beim Epilieren hab ich auch-aber nur ein paar Stunden, beim Rasieren gar nichts.

      Hallo,

      ich rasier meine Beine auch immer beim Duschen...

      Hab ein Duschgel von Nivea wo auch draufsteht bei Rasur. Einfach einschäumen und losrasieren.

      Hab dunkle Haare und muss sie spät alle zwei Tage rasiren.

      Lg sunny

    (10) 17.01.11 - 04:25

    Alle 2 tage nass und im Sommer mal epilieren. Das ganz Jahr über würde ich das nicht aushalten, ich bin so empfindlich :(



    >Habt ihr Tipps?

    Hast du Geld und keine hellen Haare? Dann lass dich lasern! Das hällt dann auch für immer.

(12) 17.01.11 - 17:07

Für mich kommt rasieren schon seit Ewigkeit gar nicht mehr in Frage. Meine Haut war da immer irritiert mit roten Punkten und die Stoppeln kamen schon nach einigen Stunden das finde ich dermaßen eckelhaft. Hatte immer so eine Horrorvorstellung dass jemand mal mein Bein berühren könnte und die spühren #zitter

Dann kam die Enthaarungscreme, doch nachdem meine Haut total verätzt war... und die Haare blieben...

Dann versuchte ich es mal mit einem Epiliergerät, das erste mal was so schmerzhaft dass ich beinah ohnmächtig wurde. Dann versuchte ich es mit Wachsstreifen doch die taugen gerade mal für die feinen Härchen nicht für starke Haare an den Beinen.

So kehrte ich wieder zum epilieren und machte eine Kombination. Wachsen und was übrigbleibt epilieren. Irgendwann konnte ich den Schmerz beim Epilieren leicht aushalten und epilierte nur noch.

Jetzt nach 13 Jahren rumexperementieren. Ich habe kaum noch Haare an den Beinen, die Wurzeln wurden anscheinend vom Epilieren doch beschädigt. Also kann ich die Metode doch gut empfehlen.

NOch besser aber wer die Möglichkeit hat sich mit brasilianischem Wachs enthaaren. Das ist WIRKLICH das Beste was ich kenne und für JEDEN Körperbereich geeignet. Bitte nicht vergleichen mit Veet oder sonstigem Zeug. Unbedingt wöchentlich Peeling machen damit die Härchen nicht einwachsen.

Eigentlich ist das Rasieren die ungünstigste Methode weil so die Haare nur härter und stoppeliger rauskommen und die Wurzel stark wird. Und es muss auch täglich gemacht werden.



  • (13) 18.01.11 - 10:58

    Wo kann ich das kaufen?brasilianischem Wachs ???!!! Und warum soll das so gut sein

    Hat schon mal jemand das von der TV-Werbung gehabt: Soll wie so schmirkelpapier sein .Es wirkt auch gleichzeitig wie ein Pieling.#schein

(14) 17.01.11 - 17:26

Ich werde dieses Jahr mal das Wachsen in diesen Wachs-Shops ausprobieren. Wax in the city heißen die glaub ich. Gibts aber bis jetzt nur in den Großstädten, glaub ich.

Lg
cori

Top Diskussionen anzeigen