Welche Creme für´s Gesicht?

    • (1) 20.02.11 - 13:14

      Hallo!

      Ich habe bisher immer normale Nivea benutzt, aber seit einiger Zeit habe ich an Stirn und Kinn kleine Pickelchen, die einfach nicht verschwinden.
      Da ich Neurodermitis habe, darf ich eh nicht jede Creme benutzen, will aber auch nicht so viel Geld bezahlen müssen. Zum Hautarzt gehe ich auch demnächst wieder, aber die angerührten Cremes sind auch immer recht teuer und bringen meist nicht mehr.
      Welche Creme würdet ihr empfehlen?

      Danke und LG

      • ich nutze alverde

        bisher dachte ich immer, dass ich mischhaut oder fettige Haut habe, da ich zu pickeln neige. Die Kosmetikerin sagte mir aber dass ich trockene Haut habe und die pickel daher kommen.

        seit ich nun creme für trockene Haut nutze hab ich kaum mal noch ein pickel.

        und ich mach regelmäßig masken

        aber zu deiner Frage: alverde bei dm nicht teuer, keine chemie und gut

        Ich habe eine trockene Haut und ebenfalls phasenweise Neurodermitis. Ich creme mir Gesicht und Körper mit der Linola-Milch ein und bin sehr zufrieden. Keine trockene Haut, keine Pickel.

        LG
        simsim

        Hallo

        bin super zufrieden mit Alverde der Naturkosmetik von DM#verliebt.Günstig und sehr gut#pro.

Top Diskussionen anzeigen