Pole Dance oder Schwimmen?

    • (1) 28.10.15 - 10:27

      Hallo Mädels

      Eine Frage: Ich bin 26, Grösse 164 cm und 66 Kilo ( war 59 Kilo immer) nachdem ich die Pille im April abgesetzt habe, nur noch zugenommen.
      Ich will also auch schwanger werden. Letzte Woche war ich schnuppern beim pole Dance.. Hat richtig Spass gemacht. Ich frage mich nun aber macht es Sinn mit dieser Sportart anzufangen wenn ich ja versuche( seit 6 Üz) schwanger zu werden? oder soll ich lieber lassen und einfach Schwimmen gehen? Weiss nicht was effektiver ist um abzunehmen?

      Bin auch Diabetiker Typ 1 seit 15 Jahren...

      Danke!!!

      • (2) 28.10.15 - 10:38

        Hallo #blume

        ich würde machen, was mir Spaß macht.

        Zur Not würde ich sogar beides machen, wenn mir beides Spaß macht und ich die Zeit dazu hätte.

        Abnehmen wäre mir da nicht wichtig, da ich denke, ohne Spaß wird das sowieso nichts.

        Aber im Prinzip ist immer eine Mischung aus Cardio und Kraft am besten (die passende Ernährung vorausgesetzt).

        Von einer evt. Schwangerschaft würde ich mich jetzt noch nicht von etwas abhalten lassen, was mir Spaß macht.

        Also los, worauf wartest Du? Zeit scheinst Du ja scheinbar dafür zu haben. Dann würde mich nichts mehr halten.

        #liebdrueck
        Sanne #sonne

      Hallo!
      Antworten hast Du ja schon bekommen.
      Noch zur möglichen SS. In der SS kann man Sport weitermachen. Ich habe sogar Leistungssport gemacht und Sport bis zur Geburt von allen 4 Kindern und zwar mehrere Stunden täglich.
      Viele Ärzte raten immer noch pauschal erstmal zur Schonung usw und wundern sich dann warum die Schwangeren 1. Zuviel zunehmen, im 5, Monat schon kriechen, wie 80.Jährige , Bluthochdruck und Schwangerschaftsdiabetis oä bekommen und 2. nach der Schwangerschaft auf den Kilos sitzen bleiben und totunglücklich sind.

      Also, einfach anfangen und bloß nicht beim positiven Test gleich wieder aufhören. Eine intakte SS macht Sport NICHTS aus.
      Lg Sportskanone

      Hallo,
      ich denke, beides ist eine gute Idee. Im Grunde hilft doch jede sportliche Aktivität beim Abnehmen. Wenn es aber draußen heiß ist, ist bestimmt das Schwimmen viel angenehmer. Das hilft auch bei Rückenschmerzen und lässt wirklich viel Kalorien verbrennen. Und in der Schwangerschaft kannst Du dann weiter schwimmen, ich mache so :-) ich bin aber Glückspilz, weil meinen Eltern vor einiger Zeit den Massive Pool gekauft haben, so muss ich nicht nach öffentlichem Schwimmbad, das lässt viel Zeit sparen… Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen