Will ein Arschgeweih

    • (1) 23.06.06 - 21:05

      Hallo an Alle,

      obwohl viele drüber lästern und es ja angeblich schon wieder total out ist, würde ich mir gerne im Herbst rum ein Tatoo am Steiß, das sog. Arschgeweih ;-) stechen lassen.
      Nun meine Frage wie teuer kommt das ungefähr, wie lange dauert das stechen und tut es sehr arg weh? #schock
      Würde gerne auch schon bevor ich zum Tätowierer gehe, ein paar Motive anschauen. Finde nur im web leider keine guten Seiten wo dies nix kostet. Habt Ihr ne Internet Adresse mit Motiven?#kratz
      An alle die ein Arschgeweih haben, habt Ihr es bereut?

      Viele Grüße
      Manuela

      • Da ich kein Arschgeweih habe,kann ich dir nur eine Frage beantworten!Je weiter es runter geht,Richtung Steiß,umso weniger tut es weh!Jedenfalls war es bei mir so!Mein Tattoo hat 200Euro gekostet,hat 3Sitzungen gedauert,insgesamt 5,5Stunden und ich habe es nicht bereut!
        http://i4.tinypic.com/15ez2ft.jpg

        LG Kathrin

        hallo,

        habe es in einer sitzung machen lassen. hat 250 euro gekostet, ein bbild hab ich leider gerade nicht zur verfügung. direkt am steiss ganz unten tut es sehr weh und auf den wirbeln auch. aber jeder hat auch ein anderes schmerzempfinden.

        lg

        Hallo du!!

        ich habe mir vor 3 jahren ein arschgeweih machen lassen. ich bereue es nicht. ich saß geschlagene 4 std. nach 3 stunden hätte ich nur noch heulen können vor schmerzen. Was aber normal ist, nach einiger zeit wird der körper empfindliche rfür schmerzen. meins kostete 200 euro.

        grüße karen


      • Mir ist egal ob etwas in oder out ist,wenn ich etwas haben möchte dann tue ich es auch.Mein selbst kreiertes kostet um die 180 Euro und Schmerzen sind mir egal.Hast du Fantasie?Dann stelle dir dein Motiv selbst zusammen und keiner ausser dir hat es.

        LG.Moeze.#freu

        Hallo Manuela!

        Ich werde mir in 3 Wochen ein A'-geweih stechen lassen!
        mein Mann organisiert zu meinem Geburtstag einen Gutschein von Freunden, Verwandten und Bekannten vom Tättowierstudio. Ich bin Mega Aufgeregt und Freue mich schon so sehr drauf.
        Ob in oder Out ist mir Egal. Ich find es jedenfalls schöner als ein Zungenpiercing.

        http://www.tattoodream.de/tattoovorlagen/tattoo_steissbeintribal.php

      • hallo!

        ich habe seit fast 2 jahren ein arschgeweih und kann sagen es tat weh aber ich habe es geschafft denn der wille war größer es machen zu lassen. zum preis kann ich dir nichts sagen da es privat gemacht worden ist. wenn du ganz viele motive haben möchtest dann gib bei google einfach: tattoo studio ein denn da kannst du dann in die galleries von den einzelnen studios gehen und die bilder anschauen die sie schon gestochen haben. so habe ich meine ganzen tattoos her. oder gehe direkt unter: tattooscout. ich hoffe das ich dir helfen konnte.

        viel spaß bei stechen lassen.:-D

        gruß ela

        Hallo

        Ich habe auch ein Arschgeweih. Gekostet hat es 170,-€. Und gedauert es so etwas über 2h. Geschmerzt hat es erst als er immer dichter an die Wirbersäule kam. Ein Bild hab ich leider gerade nicht auf dem Pc.

        Gruß bunny#freu

        hallo manuela
        habe meins seit januar 2006 ich habe mir vorher motive angeschaut dann hat er mir den preis gesagt und 2 tage später bekam ich einen termin . es hat 150,- euro gekostet und etwas über 1 stunde gedauert , er hat es sehr schön gestochen , da es so weh tat , machte er pause und schmierte eine salbe drauf die 15 minuten einwircken muß damit es nicht mehr so weh tut , ehrlich sie hat nicht wircklich geholfen dafür ist das tatoo um so schöner und kinder kriegen schlimmer;-) und alle die sagen es ist out sind neidisch weill sie nicht den arsch in der hose haben es machen zu lassen;-) meins geht übern ganzen steiß es tut nicht alles weh aber bestimmte stellen oh :-[#heul aber er macht ja auch immer pause#freu

        lg silke

        • (10) 24.06.06 - 14:12

          "und alle die sagen es ist out sind neidisch weill sie nicht den arsch in der hose haben es machen zu lassen"

          Nee, die sind nur nicht so dumm, panne und proll, sich den Körper mit einem "Dumme-Blondinen-Geweih" verunstalten zu lassen.

          • (11) 24.06.06 - 14:33

            :-pdumm,panne und proll , sich den körper mit einem " dumme -blondinen geweih " verunstalten zu lassen . #gruebel also ich bin nicht blond nicht dumm , panne und proll unddeine antwort bestätigt nur das was ich gesagt habe:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p
            NEIDISCH!!!!!!!!!!!!!!:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p

            Du hast doch keinen Plan!

            Ich bin weder dumm noch panne noch prollig und ich habe auch kein"Dummes-Blondinen-Geweih" sondern extra für mich gezeichnetes Tribal.

            Für mich ist das übrigens Körperschnuck.

            Leben und Leben lassen meine Liebe;-)

      250 Euro,1.5 Stunden und es tat kaum weh;-)

      Wichtig ist nicht, ob ein Tattoo in oder out ist, wichtig ist, dass es gut gestochen wird und dass die Platzierung und das Motiv zur Figur und Person passt.

      Du solltest schon eine ungefähre Vorstellung haben. Google dich mal durch die Tattooseiten und schaue dir Motive an. Nimm diese als Anregung und lass dir dann dein Traummotiv von einem guten Tätowierer entwerfen. So ist es individuell, passt zu dir und kann eigentlich gar nicht scheiße aussehen.

      Eins solltest Du noch bedenken, falls Du mal ein Baby bekommen möchtest: Mit einem Arschgeweih kann es passieren, dass eine PDA unmöglich wird. Nur so als Hinweis.

      Ich finde ein Arschgeweih auch ziemlich prollig, und zudem würde es mich stören, dass da heutzutage schon fast JEDER mit rumläuft...hat für mich absolut nix individuelles.

      Ausserdem kommt es m.E. auch auf die Figur der Trägerin an...mit überquellendem Hüftspeck sieht sowas einfach nur mega peinlich aus.

      • (17) 25.06.06 - 17:35

        jedem seine meinung obwohl ich noch nie eine mit viel hüftspeck damit gesehen habe was ist den prollig#kratz

        (18) 25.06.06 - 21:36

        Erklär mir doch mal was prollig für dich bedeutet?

        Es rennt auch jeder mit ner Jeans rum!
        Sind irgendwelche Sachen "in" dann rennt die ganze Welt damit rum.

        Sind die dann auch prolllig?

        • (19) 25.06.06 - 22:08

          jepp alle prollig;-)

          (20) 25.06.06 - 22:08

          jepp alle prollig;-) #augen#augen#augen#augen#augen

          (21) 26.06.06 - 17:08

          Wie soll ich Dir jetzt bitte den Begriff "prollig" erklären? Im Allgemeinen ist bekannt, was damit gemeint ist.

          "Es rennt auch jeder mit ner Jeans rum!
          Sind irgendwelche Sachen "in" dann rennt die ganze Welt damit rum.

          Sind die dann auch prolllig?"

          Das "prollig" war keineswegs darauf bezogen, dass die ganze Welt damit rumrennt...ich sagte lediglich, dass ich es mir AUCH aus diesem Grund nicht stechen lassen würde. Ein Tattoo ist was für's Leben...und da will ich halt was individuelles, und NICHT etwas, das jeder 2. hat, nur weil es gerade "in" ist .

          Hab zum Beispiel seit kurzem auch eins (ein Oldschool-Motiv am Oberarm)...aber mir wäre nicht mal im Traum eingefallen, mir ein Arschgeweih machen zu lassen.

          Ist ja auch nur meine Meinung...von mir aus soll jeder tun und lassen was er will.

          • (22) 27.06.06 - 12:47

            Ich habe 4 an der Zahl und jedes ist einzigartig denn alle wurden extra für mich gezeichnet.
            Niemand hat mein Arschgeweih.

            Ein Tattoo aufm Oberarm hat auch jeder 2. und trotzdem ist es nicht prollig.

            Leben und Leben lassen,oder wie war das?

            Und wenn sie sich eins auf die Stirn machen läßt dann ist das immer noch ihre Sache.

            • (23) 27.06.06 - 13:50

              "Niemand hat mein Arschgeweih."

              Schön für Dich...ist meiner Meinung nach aber trotzdem nichts individuelles.

              "Ein Tattoo aufm Oberarm hat auch jeder 2. und trotzdem ist es nicht prollig."

              Nochmal: ich habe nie behauptet, dass ein Arschgeweih DESHALB prollig ist, weil es jeder 2. hat. Das hat für mich andere Gründe.

              "Leben und Leben lassen,oder wie war das?

              Und wenn sie sich eins auf die Stirn machen läßt dann ist das immer noch ihre Sache."

              Ich habe nichts anderes behauptet, als dass jeder machen soll, was er für richtig hält. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil...und seine persönliche Meinung wird man hier wohl noch äussern dürfen, ist schliesslich ein Diskussionsforum.


    Hallo Manuela,
    am besten gehst Du in das Studio, wo Du auch die Tätowierung machen lassen magst, die haben meistens Vorlagen ausliegen - oder Du kaufst Dir mal ne Zeitschrift mit Vorlagen, sind billiger, als die Internetseiten... ;o)

    LG, Dani

    Hi Manuela,
    ich hab mir 1999 ein Arschgeweih stechen lassen. Damals war das ja noch voll im Trend, im Gegensatz zu heute, wie Du selber ja schon sagst.
    Meins sitzt ziemlich tief, also wirklich eher Steiß. tat auch ziemlich weh. Da sitzt ja kein Fett, fast nur Knochen.
    Ich würd es mir heute nicht mehr machen lassen. Bin froh daß es so tief sitzt da man es so kaum sieht. Heute vielleicht schon noch aber in ein paar Jahren trage ich wohl keine Hüfthosen mehr und der Bikinislip wird wohl normale Höhe haben. da sieht man es dann auch nicht mehr.

    LG Z.

Top Diskussionen anzeigen