Gestillt trotz Brust Implantaten?

    • (1) 09.02.16 - 23:10

      Hallo zusammen,

      Demnächst möchte ich mal einen Termin bei einem Chirurgen machen um mich rund um das Thema Brustvergrösserung zu informieren.

      Ich leide schon seit so vielen Jahren unter meiner winzigen brust und nun will ich das endlich in Angriff nehmen.

      Nun, ich habe noch keine Kinder, möchte aber auf jeden Fall mal welche. Ich kann nur noch nicht sagen wann und die Familienplanung bis zum Abschluss abzuwarten ist mir nun einfach zu lang. Schließlich kann man ja auch nie ausschließen dass nicht doch mal noch ein Nachzügler baby kommt :) hats ja alles schon gegeben.

      Zu dem Thema habe ich nun schon viel gegooglet und gesucht aber so richtig die Antwort auf meine eigentliche Frage finde ich irgendwie nicht.

      Mal so als vormerkung - ich hab wirklich mini busen... In einem Sport bustier sogar komplett platt :-( schrecklich einfach für mich! Und ich will maximal auf C. Keinen super Riesen busen sondern einfach nur überhaupt mal so etwas wie ein busen...

      Meine Frage ist nun, gibt es hier Damen die trotz Silikon Implantaten ihre Kinder gestillt haben? Wie sahen diese danach aus? Hat sich viel verändert?

      Ich muss sagen ein leichtes hängen nach dem stillen würde mich nicht stören. Hey ich wäre schon froh wenn ich überhaupt mal was hätte das überhaupt zu hängen fähig wäre!

      Ich würde nur nicht wollen dass nach dem stillen die Form des Implantates irgendwie sichtbar wäre. Also dass es sich unter der schlaffen Haut irgendwie sehr unnatürlich abzeichnet. Wisst ihr was ich meine?

      Wäre über jede Erfahrung die ihr mir berichten könnt sehr dankbar!

      Grüsse

      Zezee

      • Hallo!
        Ich glaube, wenn überhaupt, kann dir diese Fragen, nur der Chirurg beantworten, der dich und deinen Busen untersucht. Jede Frau ist anders und es wird anders operiert usw.
        Manchmal müssen Milchgänge durchtrennt, Brustwarzen versetzt werden usw. Da ist natürlich nichts mehr mit stillen.
        Wenn du wirklich auf Nummer sicher gehen willst, warte das Kinderkrigen ab!

        Lg Sportskanone

        (3) 12.02.16 - 12:21

        Hi,
        also ich habe (mit Implantaten) gestillt, allerdings nur ca. 4 Wochen lang weil ich zu wenig Milch produziert habe. Das hatte aber lt. Hebamme und Arzt nicht unbedingt etwas mit den Implantaten zu tun. Also geklappt hat es schon, nur eben nicht in ausreichender Menge.
        Meine Brust sah danach eigtl. noch besser aus. Sie ist nach den 4 Wochen noch weicher gewesen - sah also super natürlich aus.
        Ich würde es auf jeden Fall vor dem Kinder kriegen machen lassen.
        Es ist eine Operation und die ist durchaus sehr schmerzhaft (ich war damals 20 Jahre alt). 2 Wochen Urlaub würde ich einplanen und es ist auf jeden Fall leichter wenn man sich dann nicht noch um Kinder kümmern muss.
        LG Gelbe79 #winke

        • Bei die ging es, aber eben nur weil Milchgänge usw noch intakt waren. Das ist aber nicht immer so.
          Das weiß sogar ich, obwohl ich keine Implantate habe und nichts habe operieren lassen habe. Also pauschal raten, es vorher zu machen, ist Käse!
          Beratung vom Profi (?) ist angesagt.

      (6) 02.04.16 - 15:59

      Hallo.

      Ich habe auch seit 3 Jahren Brustimplantate und mein Chirurg sagte damals,dass es beim Stillen keine Probleme gebe. Meine Freundin hat bei Ihren Kind trotz Implantate stillen können. Genau das gleiche Thema hatte mich beschäftigt,jedoch wurden mir jede Bedenken genommen. Viele Frauen auch ohne Implantate haben oft nicht die Möglichkeit so zu stillen,wie sie es sich gerne vorstellen,da einfach der Körper nicht die ausreichende Milch produziert.

      Nun bin ich schwanger und über das Stillen habe ich mir bisher wenig Gedanken gemacht. Leichte Hintergedanken hat man schon wie die Brust nach dem Stillen aussehen wird. Ich hatte überhaupt keine Brust und liege mit den Implantaten bei einem Körbchen B/C. Oftmals habe ich schon gehört,dass die Brüste noch natürlicher nach dem Stillen aussehen,da sich die Brust nochmals etwas dehnt.

      Viel Glück in allem :-) Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen