New Year - New Lifestyle

    • (1) 08.01.17 - 13:09

      Hallo ihr Lieben,
      unter dem Motto "New Year New Lifestyle" bin ich bereits im Dezember gestartet.
      Ich bin Mama von zwei Mädels. Meine Kleine ist bereits im Oktober schon 1 Jahr alt geworden und an meinem Körper klebten noch die letzten 10 Schwangerschaftskilos, die ich einfach nicht losgeworden bin. Da ich auch wieder anfing zu arbeiten war ich nur noch schlapp, müde und ausgelaugt. Meine haut sah schrecklich aus und ich hatte noch sehr starken Haarausfall. Ganz klar, ich musste was ändern. Dann habe ich ein Konzept entdeck, das mich wirklich begeistert.
      Ich mixe mir zwei Mahlzeiten am Tag mit einem Pulver das zu 100% aus Gemüse und Obst besteht (keine Chemie, keine Konservierungsstoffe, pflanzlich und vegan), dazu esse ich eine Mahlzeit ganz normal worauf ich gerade Lust habe. Zusätzlich macht man jeden Tag ein 10-minuten-workout. 10 Minuten hat man wirklich immer auch im stressigen Alltag mit zwei Kleinkindern ;)
      Ich bin in einer Facebookgruppe in der Rezepte ausgetauscht werden, Erfahrungsberichte usw. Zusätzlich gibt es eine whatsappgruppe in der man Motivation bekommt, Hilfe bei Fragen und auch die fitnessvideos und zusätzliche challenges.
      Was hat sich getan ? Ich habe in den letzten 5 Wochen - trotz weihnachten - 3 kilo angenommen und einige cm umfang verloren. Ich bin fitter, komme morgens besser aus dem bett obwohl ich nachts für meine kleine immernoch 1x aufstehen muss. Mein Haarausfall ist besser geworden und mein hautbild besser. Ich kann wieder strahlen und laufe nicht vor jedem Spiegel davon ;)
      Die beste Entscheidung ever - ich lerne mich vernünftig zu ernähren und fühle mich einfach wohl!
      So kann es weitergehen ;)

      • Vernünftig ernähren = ich mixen 2x täglich ein Pulver...... #rofl

        • Das stimmt das hört sich natürlich bekloppt an :D ist es aber nicht. Es gibt ja solche und solche Pulver. Das ist 100% pulverisiertes Trockenobst und -Gemüse. Also kein eiweißpulver oder son zeug. Ist auch vom Institut fresenius kontrolliert, also was schlechtes ist es definitiv nicht ;)

          • (4) 08.01.17 - 15:49

            Huhu,

            Der Feuertopf von Erasco, Nutella oder Yogurette haben auch ein Gütesiegel vom Institut Fresenius, das sagt gar nichts aus, außer, dass die Zutaten und der Herstellungsprozess gewissen Qualitätskriterien genügen. Deswegen kann trotzdem Ungesundes im Produkt enthalten sein.
            Meines Erachtens hilft so ein Pulver gar nichts, denn du lernst eben NICHT, wie man sich gesund ernährst, da du die "gesunden" Mahlzeiten durch das Pulver ersetzt und sonst einfach isst, worauf du Lust hast.
            Ich würde lieber meine Ernährung komplett umstellen, Obst und Gemüse sollte man generell immer lieber frisch essen.

            LG

            Hanna

            • Hannadas stimmt mit fresenius! Wollte damit nur sagen dass das Gemüse und obst aus kontrolliertem Anbau stammt. Ich trinke auch nicht nur das Pulver. Es wird zusätzlich zugefügt. Abends esse ich zur Zeit z.B. Gerne 250g naturjoghurt (+ 1 Löffel Pulver für vitamine, mineralstoffe, spurenelemente etc), mit z.b. einem apfel und etwas zimt drüber. Ist nur ein Beispiel man kann es variieren wie man möchte. Heute morgen hatte ich 250ml 1,5% Milch mit dem pulver, etwas chiasamen, haferflocken und eine halbe Banane. Also ich trinke nicht nur Pulver. Dadurch bin ich auch satt und mir reichen 3 Mahlzeiten am tag. Den ganzen tag über natürlich auch viel Wasser trinken... Wie man vielleicht schon hört ist es ein unterstützer weg zur ernährungsumstellung. Das Pulver bietet jede Menge Nährstoffe und vitamine für den Körper. Dadurch bin ich nicht unterversorgt, bin wirklich fitter und meine haut ist besser geworden. Der Stoffwechsel wird angeregt, ich schlafe besser (tiefer und schneller ein) und die abmahme wird unterstützt. Dazu hat man noch die "mitstreiter" die einem auch mal verbal in den hintern treten und motivieren wenn ich mal schlecht drauf bin (sei es wegen privaten gründen oder stress auf der Arbeit). Ich hab auch schon den beipackzettel einer Freundin gegeben, die eine pta ist und es ist nichts bedenkliches drin.

              LG Marina :)

              • Hallo,

                nur mal so aus Interesse:
                Wofür soll das Pulver gut sein?
                Mein Frühstück besteht aus Haferflocken, chia, Sonnenblumen und manchmal ein paar Haselnüssen mit Honig und Milch. Macht satt und dafür brauche ich kein Pulver.
                Wir mixen uns auch gern Smoothies, besonders am Nachmittag, wenn die Kinder aus der Schule kommen - gesunde Vitamine für alle und geht echt schnell.
                Selbst, wenn an Deinem Pulver nichts bedenkliches dran sein sollte, ist es doch mehr eine "Krücke" für Deinen Weg zum Abnehmen und Du solltest Dir schon überlegen, wie Du Vitamine und Spurenelemente/Mineralien auch über die Nahrung aufnehmen kannst. Sicher möchtest Du nicht ewig das Pulver nutzen, oder?

                Mitstreiter sind immer gut - die habe ich in meinem Sport auch, zumindest virtuell. Ich bin in einer virtuellen Laufgruppe, wo man sich austauschen kann. Laufen tu ich eher allein, da die meisten weder Lust haben, so weit zu laufen (10-21km) noch um die Uhrzeiten Zeit haben (meist früher Vormittag zwischen halb acht und halb zehn).
                Motivation zu bekommen, ist immer gut!

                LG und alles Gute!

                a79

                PS: Mein Vorsatz für dieses Jahr ist es, die 2000 Jahreslaufkilometer zu erreichen ;-)

                • Hallo das Pulver ist eine vollwertige Mahlzeit was die Nährstoffe angeht. Es enthält Pflanzliche Eiweiße:
                  Da haben wir das nicht Gen manipulierte Soja und die Kichererbsen mit dem so genannten Kombieffekt. Auf diese Weise kann es das Pflanzliche Eiweiß mit dem Tierischen Eiweiß locker aufnehmen und ist zu dem auch besonders leicht zu verstoffwechseln.
                  Reich an Aminosa?ure:
                  Wir haben hier ein 18 wertiges Aminosa?ure Profil.
                  Aminosa?ure ist die Grundlage aller Lebensvorga?nge, sie sind absolut unentbehrlich fu?r den Stoffwechselvorgang. Die wichtigsten Aufgaben sind der optimale Transport, die Optimierung und Speicherung aller Na?hrstoffe.
                  Reich an Ballaststoffen:
                  Kennen wir aus Lebensmitteln wie Obst, Gemu?se und Getreide. Das sind schwer verdauliche Lebensmittel, wenn sie in den Dickdarm gelangen saugen sie sich mit Wasser voll und quellen aus. Somit bleiben wir la?nger satt. Desweiteren entgiften sie, regulieren das Blutfett und sind verantwortlich fu?r eine gesunde Darmflora und beschleunigen die Darmpassage.
                  Reich an Komplexen Kohlenhydraten:

                  Es gibt gute und es gibt schlechte Kohlenhydrate - die Schlechten sind u.a in Industrie-Zucker und Weizenprodukten.
                  Bei den Guten, also den Komplexen Kohlenhydraten braucht der Ko?rper la?nger, bis er die verwertbare Glukose zerlegt hat. Dadurch bleibt der Blutzuckerspiegel la?nger konstant und man hat keinen Heißhunger mehr auf Su?ßes.

                  Mikrona?hrstoffe u.a. Antioxidantien sorgen fu?r eine besseres Hautbild, kra?ftiges Haar und festere Fingerna?gel. Ohne Mikrona?hrstoffe ko?nnen zahlreiche Normalfunktionen wie Wachstum oder Energieproduktion nicht stattfinden. Fehlen diese Stoffe entstehen Mangelerscheinungen wie
                  -Haarausfall

                  -Müdigkeit

                  -Kopfschmerzen

                  -Konzentrationsschwäche

                  Also das Pulver versorgt meinen Körper optimal und unterstützt als netten Nebeneffekt die Gewichtsabnahme und den Muskelaufbau. Es ist bioverfügbar, das heißt es wirkt genau dort wo es im Körper gebraucht wird.

                  Liebe Grüße und ich drücke dir die Daumen dass du dein Ziel erreichst! ????

                  • Danke für die ausführliche Auflistung.
                    Ich möchte meine Ziele ohne zusätzliche Mittel erreichen.
                    Bis jetzt bin ich dabei - bin dieses Jahr schon 71 km gelaufen und habe somit 3% meines Jahresziels erreicht :-p

                    LG

                    a79

                    >>Hallo das Pulver ist eine vollwertige Mahlzeit was die Nährstoffe angeht.<<

                    Wäre da eine echte vollwertige, gesunde Mahlzeit nicht der bessere Weg?

                    So ein Pulver hat doch nichts mit gesunder Ernährung zu tun. Das Kauen alleine ist ein wichtiger Bestandteil eines funktionierenden Kreislaufs.

        Und das Pulver nehme ich übrigens nur 4 Monate. Das ist nur zur Hilfe für die gewichtsabnahme. Danach ernähre ich mich gesund weiter und gehe natürlich auch meinen weg weiter mit den workouts bzw sport. Ein jojo-Effekt gibt es nicht da ich auf nichts verzichte und nicht hungern muss. Keine punkte oder kalorien zählen. Für mich ein sehr guter weg und start in ein gesünderes Leben ;)

    Hallo,
    ich finde es super, dass du es durchziehst! Klar, Pulver ist immer noch Pulver, aber so wie du schreibst, ist es ja nur der Anfang. Man nimmt sich viel zu oft vor, endlich was zu ändern, vor allem wenns einem schlecht geht und die wenigstens machen es dann auch. Deswegen #pro für dich! :) Mach weiter so!
    LG

Top Diskussionen anzeigen