Jemand Erfahrung mit der Eiweiß-Diät?

    • (1) 28.05.17 - 19:12

      Hallo,

      Hat jemand Erfahrung mit der Eiweiß diät? Ich bin 20, 160 cm und wog schon immer 63 kg (+/- 1 kg) ich habe alles gegessen was ich möchte (pizza, fast food, cola,...) mein Gewicht hat sich seit der Pubertät gehalten. So jetzt ist es so dass ich nach der Geburt meines Sohnes totAl zugenommen habe 74 kg. Ich habe schon versucht 1 mal am Tag zu essen und mehr Wasser statt cola zu trinken, leider nix gebracht habe dann von der Eiweiß diät gelesen und mache das schon seit 3/4 tagen und habe 2,5 kg abgenommen.

      Ich trinke morgens ein Glas Milch normale Vollmilch (soll ich lieber fettarme nehmen?) Und gegen Nachmittag Gebratenes Fleisch (Huhn oder Schwein, ca 300 g) oder Fisch 1 Dose oder eine Bockwurst mit Ketchup.

      Was für Lebensmittel gibt es noch so mit viel Eiweiß und wenig Kohlenhydrate?

      Ich musste schon auf Brot, pizza, Nudeln *heul* verzichten :(

      Ich habe mein cola Konsum auf halbe flache am tag reduziert, ich möchte ganz davon weg kommen aber das ist gar nicht so leicht, weil ich schon seit bestimmt 15 Jahren nichts anderes außer cola und eistee trinke.

      Ich habe überlegt ob ich statt milch Eiweiß Shakes trinken soll? Ist es besser zum abnehmen?

      Hat jemand Erfahrung mit dieser diät?

      Ich würde gerne so 45-50 kg wiegen.

      Mamadimki

      • Hallo,
        eine reine Eiweiß Diät kenne ich nicht, aber was du beschreibst hört sich nicht gesund an.
        Erkundige dich mal nach "Logi", ich kenne sehr viele, die damit abgenommen haben und sich mit der Art der Ernährung sehr wohl fühlen.
        Lg, mokli

        Hallo!

        Bitte Bitte informiere dich über eine ordentliche gesunde Ernährung.

        Mit zuviel Eiweiß kannst du deine Nieren ruinieren!! Das meine ich Ernst!

        MfG Kelly

        2,5 kg Gewichtsabnahme in 4 Tagen sind zu viel. Vermutlich hast du nur Wasser ausgeschwemmt.

        1 kg pro Woche ist eine ganz vernünftige Abnahme. Je langsamer man abnimmt, desto besser kann man das halten.

        Ich vermisse Gemüse in deinem Speiseplan. Kaum Kalorien und in der Pfanne gebraten sehr lecker. Sich nur auf Eiweiß zu versteifen halte ich auch nicht für ratsam. Zu einseitig und damit ungesund.

        Ob du wirklich auf unter 50 kg runter willst, solltest du dir nochmal überlegen. Mit 50 kg bist du schon am Untergewicht. Solltest du mal krank werden, hat dein Körper nichts mehr, wovon er zehren kann.

      • Bockwurst mit Ketchup? Nicht dein Ernst, oder? Bei den Weight Watchers ist Bockwurst der Teufel, weil sie Unmengen ungesunde Fette enthält. Der Eiweißgehalt ist OK, aber der Fettgehalt ... Und Ketchup enthält Unmengen an Zucker.

        In deinem Alter habe ich ziemlich schnell abgenommen, weil ich auf Dickmacher verzichtet habe. Je älter du wirst, desto schwerer wird aber die Abnahme, weil du durch Job, etc. pp viel Energie brauchst.

        Wenn du mit Shakes und einer eiweißreichen Nahrung abnehmen willst, dann wird der Jojo ziemlich schnell kommen. Steige auf eine gesunde Ernährung um und lasse die süßen Getränke weg. Die werden sich mit 30 noch deutlicher auf Hüften und Bauch abzeichnen als heute. Glaube mir ...

        Hallo meine Liebe,

        das hört sich für mich so an, als ob du erst mal einen Grundkurs in "gesunde Ernährung "brauchst. Sorry, ist nicht böse gemeint. Die Ernährungsweise die du beschreibst, hört sich echt gruselig an !

        Dein Körper braucht Kohlenhydrate in Form von Vollkornprodukten wie Vollkornbrot, Vollkornnudeln, Naturreis, Haferflocken, Kartoffeln, Süßkartoffeln, Gemüse, Salat, Obst. Dazu gibt es mageres Fleisch, Fisch, Eier, Naturbelassene Milchprodukte wie Joghurt, Quark, Hüttenkäse, Nüsse, Kräuter, hochwertiges Öl wie Lein-oder Olivenöl, Käse, magere Wurst. Auf Kohlenhydrate kannst du Abends verzichten, damit der Körper nachts Fett verbrennt. Abends kannst du dann Lebensmittel essen wie: Fleisch oder Fisch mit Gemüse oder Salat, Omelette mit Salat, Tomate-Mozzarella, Quark mit Gemüse, Italienischer Salat mit Käse, Schinken, Ei, Schafskäse etc. Gemüse mit Käse überbacken....
        Schau dir die kostenlosen You Tube Videos von Sophia Thiel an oder mach das Programm "leichter als du denkst" von Patric Heizmann. Da findest du viele nützliche Tipps.

        Was du machst, ist mit Vollgas deinen Stoffwechsel an die Wand fahren! Wie lange willst du das durchhalten ? Wie lange willst du von Vollmilch und Wurst mit Ketchup leben? Du musst dich bei einer Ernährung immer fragen: Will ich das die nächsten 20 Jahre so machen ? Wenn deine Antwort "nein" lautet, dann höre schnellstens auf mit dem Low Carb Quatsch und such dir eine Ernährungsweise die dir

        a) schmeckt und

        b) satt macht

        es geht um eine langfristige Ernährungsumstellung hin zu gesunder Ernährung. Und die funktioniert leider nicht von heute auf morgen. Ich habe jetzt für 5 kg Gewichtsabnahme ganze 3 Monate gebraucht. Es geht langsam, aber es geht. Frage dich nicht: wo will ich in 3 Wochen sein, sondern frage dich lieber : wo will ich in 3 Monaten oder in 3 Jahren sein.

        Liebe Grüße und viel Erfolg

      • (7) 29.05.17 - 23:55

        Hi,
        Du ernährst dich wie ein unaufgeklärter Teenager.

        Bockwurst ist billigsten Fett ohne Ende und Ketchup ist Zucker pur = Kohlenhydrate. Cola langsam ausschleichen lassen und probiere dich mal durch die Teesorten durch, den frischen oder Beutel den man in kochendes Wasser hängt, nicht den granulierten.

        Gemüse darfst du essen ohne ende und auch besser die Banane als eine Bockwurst.

        Beherzige mal die Ratschläge über mir, da würde alles gesagt.

        Gruß

        Es ist völlig egal, welche Diätform du machst, sie funktionieren alle nur durch ein Kaloriendefizit. Durch deine Eiweiß Diät isst du zwangsweise gesünder, ergo weniger Kalorien. Aus diesem Grund nimmst du ab. Das heißt jetzt aber nicht das die Eiweiß Diät der heilige Gral ist. Du kannst dir regelmäßig Pizza und Co. gönnen, solange du damit nicht übertreibst und eben unter deinem Kalorienverbrauch bleibst.

        die Eiweiß-Diät beeinflusst unseren Organismus sah schlecht. Es ist nicht sinnvoll, diese Diät lange zu halten, wenn man dauerhaft abnehmen möchte. Statt diese Diät zu halten, sollte man einfach seine bisherige Ernährung umstellen und sich regelmäßig bewegen. So kann man langsamer abnehmen, aber diese Effekte sind dauerhaft.

        Also Huhn bzw. Pute ist schon mal gut, aber ich würde lieber Rind statt Schwein essen.
        Ist gesünder und auch leckerer, wie ich finde :)

        Am besten macht man sich bei der Eiweiß Diät einen Ernährungsplan. Es gibt ja viele gute Rezepte, die man dabei auch mal ausprobieren kann, aber so ein gewisses Maß an Konstanz beim Essen schadet dabei nicht. Schau mal unter http://diaetcheck.net/ernaehrungsplaene/eiweiss-diaet-ernaehrungsplan/ dort findest du zu der Eiweiß Diät einen guten Ernährungsplan.

Top Diskussionen anzeigen