Kalorienverbrauch beim Sport (fddb)

    • (1) 04.07.17 - 13:02

      Hallo Zusammen,

      kennt jemand eine gute Seite/App auf der man den Kalorienverbrauch beim Sport ausrechnen kann? Also zum Beispiel X km joggen in Y min ergibt dann bei meinen persönlichen Randbedingungen (Größe, Gewicht) einen bestimmten Kalorienverbrauch.

      Ich gehe seit einiger Zeit Schwimmen und zähle Kalorien mit fddb. Da kann man ja auch Sport eintragen, das ist aber sehr ungenau. Für "Brustschwimmen" (genauer ist das da nicht definiert) 45min. rechnet das Programm 485kcal. Das kommt mir schon bisschen viel vor oder? Ich bin in der Zeit eine Strecke von 1450m geschwommen.

      Beim Joggen kann man wenigstens noch die Geschwindigkeit auswählen.

      Sind diese Kalorienangaben realistisch, hat da jemand Ahnung von euch? ;)

      Liebe Grüße,

      stepstap

      • Den Kalorienverbauch kann eigentlich nur ein Pulsmessgerät weitestgehend richtig bestimmen.

        Dann würde ich auch nicht diese Fitness-Armbänder oder das IPhone/Apple watch nehmen, sondern einen Pulsgurt mit gekoppelter Uhr. Ab 30 Euro gibt es gute Modelle.

        Es sind nun mal 2 Dinge wichtig, um den Kalorienverbrauch zu ermitteln:

        - Größe/Gewicht
        - Herzschlag/Puls
        - (ggf. noch das Alter dazu)

        Zu deinem Beispiel "Brustschwimmen": du kannst 45 min gemütlich schwimmen oder eben schnell wie im Wettkampf. Beim schnell schwimmen kommen 485kcal schon hin, bei einem gemütlichen Schwimmen eher nicht.

        Beim Spinning habe ich in einer Stunde immer zwischen 500 und 600kcal verbrannt. Wenn ich jedoch eine Stunde auf dem flachen Land gemütlich geradelt wäre, dann wären das vielleicht 200kcal.

        • Vielen Dank für deine Antwort. Genau wegen der Unterschiede in der Aktivität versuche ich immer eine Geschwindigkeit o.ä. zu ermitteln. Wenn ich in 45min. 1450m geschwommen bin, dann müsste ich darüber doch auch schon auf einen bestimmten Kalorienverbrauch kommen, oder? Brauch man da immer den Puls? ich schwimme schon recht zügig und versuche auch immer wieder schnellere Bahnen einzulegen. Anstregend war's schon #schwitz ;)))
          Werde mich trotzdem mal nach einer Pulsuhr umschauen, die gibt es sicher auch wasserfest zum schwimmen, oder? ;))

          LG, stepstap

      Mit so einer App wo man nur allgemeine Daten einträgt wird es schwierig sein deinen individuellen Kalorienverbrauch beim Sport festzustellen, da nun mal jeder Mensch unterschiedlich ist.

      Ich verbrauche z. B. beim Joggen (knapp über 1 Stunde, ca. 10km) ungefähr 900kcal. Aber es geht beim Sport ja nicht nur um den reinen Kalorienverbrauch, dein Körper verbrennt ja auch nach dem Sport noch weiter Kalorien und dein Stoffwechsel läuft dadurch auch besser.

      Es gibt also viele Faktoren die man nicht so einfach durch eine App bestimmen kann, das möchte ich damit sagen. ;)

      • (5) 10.07.17 - 20:04

        Zum Vergleich: Ich brauche bei einer Stunde joggen mit 10 Stundenkilometern ca. 600Kalorien - hängt, wie schon gesagt wurde, auch von Größe, Gewicht und Puls ab... So verschieden kann es sein.

Top Diskussionen anzeigen