Gewicht

    • (1) 22.09.17 - 14:33

      Ich bin 1,76 m groß und ich wiege 64 kg möchte aber zunehmen es ist mir zu wenig ist bin sehr muskulös und nehme sehr schnell ab wenn ich nicht drauf achtest

      • Hallo meine Liebe, ich würde ja sagen "freu dich und lache" , aber das bringt dich nicht viel weiter.
        Hast du mal deine Schilddrüsenwerte überprüfen lassen ? Vielleicht hast du eine Überfunktion ? Wie sieht es in deiner Familie aus ? Sind dort auch alle sehr schlank ? Dann ist es oftmals vererbt und du hast einfach einen sehr guten Stoffwechsel.
        Du könntest natürlich eine "Diät zum zunehmen" machen, in dem du den Kohlenhydrateanteil in deiner Ernährung stark erhöhst. Ob du dir diese Tortur natürlich ewig antun willst, musst du selbst entscheiden, weil sich dann der ganze Tag um Essen dreht und ob du genug gegessen hast. Oder du lernst dich so zu lieben, wie du bist :D
        Liebe Grüße

        Hallo

        wo ist das Problem wenn du muskulös bist ?
        Dann kannst du wenigstens nicht klapprig oder abgezehrt aussehen.
        Mach einfach weiter Sport und ernähre dich sorgfältig: Nüsse, Honig, Milchprodukte ( Vollfett )ausreichend Kohlenhydrate.
        Ich sah in jüngeren Jahren mit mit 58 Kg auf 1,72 ( in etwa vergleichbar ) keinesfalls zu dünn aus.
        Warum möchtest du denn zunehmen?

        L.G.

        Ui, ich habe genau das andere Problem, wenn ich nicht aufpasse.:-p

        Wenn du dich gesund ernährst und auch Sport machst, dann ist doch alles ok. Solange du nicht unbegründet abnimmst, würde ich mir keinen Kopf machen. Aber du schreibst ja, wenn du nicht drauf achtest passiert es.

      • Ich will Fon 64kg auf 75kg komme

        • Die Beachtung einfacher Rechtschreib- und Ausdrucksregeln wären sehr hilfreich, damit man Dein Geschreibsel etwas besser verstehen könnte.

          Also willst Du Muskeln zunehmen, verstehe.

          Da hilft nur proteinreiche, fettarme Ernährung (Reis, Gemüse, Hähnchen usw.) und den Rest im Fitnessstudio ins Parkett schwitzen beim Krafttraining.

          Für Muskelaufbau gibt es kein Geheimrezept.

          Such Dir am besten ein gutes Fitnessstudio, dass Dir auch gleich einen guten Ernährungsplan aufstellt und dann ab die Post.

          Viel Erfolg dabei!

          LG

          PS: Und auf gar keinen Fall Alkohol, Zucker oder fettreiche Lebensmittel oder Energydrinks und so ein Schrott. Das macht gute Ergebnisse sofort wieder nieder.

      Ich habe Verständnisprobleme.
      Laut VK bist Du weiblich, laut Posting männlich.
      Und was genau ist jetzt Deine Frage? Wie Du zunehmen kannst?
      Einfach mehr essen - allerdings möglichst gesunde Sachen und nicht Pommes & Co.
      Aber das sagt einem eigentlich der gesunde Menschenverstand, dass man durch eine höhere Kalorienzufuhr zunimmt.

      In dem Fall, dass du ein Mann bist, würde ich mich in einem Fitnessstudio anmelden, Krafttraining machen mit hohen Gewichten und niedriger Wiederholungszahl (am besten mit einem Trainer besprechen) und wie gesagt Kohlenhydratanteil in der Ernährung erhöhen. Aber gesunde KH wie Kartoffeln, Naturreis, Süßkartoffeln, Vollkornbrot, Vollkornnudeln, Haferflocken. Dazu fetten Fisch, gute Öle, gute Eiweißquellen aus Quark, Milch, Frischkäse, Käse, Sojaprodukten (alles natürlich Vollfett) und natürlich Obst und Gemüse, Salat, Kräuter etc. Gibt auch schöne Shakes im Studio mit hohem KH-Anteil für nach dem Training. Viel Erfolg

      (12) 01.10.17 - 00:12

      Ich kann dich sehr gut verstehen. Ich wiege momentan 59 kg bei 1,79. Und das schon mit sehr viel Disziplin. Sobal ich Stress habe, falle ich auch gerne mal auf 54 Kilo und seh aus wie der Tod auf Latschen. Hab auch schon meinen Arzt darauf angesprochen. Da kamen tolle Tipps wie: Essen sie mehr, Sahne blablabla. Als hätte man das nicht probiert. Momentan habe ich mich damit abgefunden. Aber schön finde ich mich nicht. Hätte gerne um die 65 Kg. Tja.... vielleicht, wenn ich mal schwanger bin.😂 Lg

      Schwierig, wenn du nicht schreibst was du normal so isst?
      Würde zu Lebensmitteln mit hoher Nährstoffdichte tendieren. Nüsse, Butter, Vollmilch, Vollkornbrot, Nudeln mit Saucen, Müslis....mal nen Energieriegel

Top Diskussionen anzeigen