Habt ihr schon Erfahrungen mit Supplements / Supplify? (Protein)

    • (1) 10.12.17 - 19:55

      An alle Sportwütigen unter euch!
      Darf ich euch mal fragen wie ihr es mit der Zufuhr von Protein macht, nehmt ihr eher Supplements zu Euch und wenn ja wie habt ihr da das Passende gefunden? Es gibt ja ziemlich viel Auswahl, was ich zum einen sehr gut finde, da man zumindest mal alle Geschmacksrichtungen auswählen kann abgestimmt auf den eigenen Geschmack, aber oftmals weiß ich nicht genau worauf ich achten soll. Eine Bekannte nimmt das von Supplify und findet es natürlich gut, aber ich würde gerne noch andere Erfahrungen auch haben, wäre mir wichtig. Und noch eine Frage die sich für mich noch nicht geklärt hat, ich trainieren ja bis zu drei Mal die Woche (juhu immeerhin schaffe ich das endlich), aber wenn man Whey Proteinpulver zu sich nimmt, dann besser vor oder nach dem Training was macht mehr Sinn?

      • Hallo,

        mein Frühstück besteht aus einem Müsli aus Apfel 🍎, Nüssen, Leinsamen und Proteinshake Schoko.
        Hier schwöre ich auf das Protein von Frey Nutrition. Es hat die beste biologische Wertigkeit und ist geschmacklich top.

        Nach dem Training nehme ich BCAA in Pulverform und Kalium/Magnesium.

        Ansonsten besteht meine Ernährung hauptsächlich aus Eiweiß (Fisch 🐟, Fleisch🍖, Eier🍳) und Gemüse (🍅🍆🌶🍄...). Kohlenhydrate meide ich ganz, auch weil ich weder Nudeln 🍜, noch Reis 🍚, noch Kartoffeln mag.

        Ich trainiere 4 x pro Woche, ca 1 Std Krafttraining und max 30 min Ausdauer uns 1 x pro Woche gehe ich 🏊.

        Was ist Dein Ziel?

        LG

        Hallo alamaa,

        hast du dich schon mal ein bisschen durch google gelesen zu diesem Thema? Es ist nicht nachweisbar, dass Nahrungsergänzungsmittel überhaupt eine Wirkung auf den Körper haben. Klar, wenn man viel Sport macht, ist die Ernährung wichtig. Aber das beinhaltet keine Nahrungsergänzungsmittel.
        Eine Personal-Trainerin hat mir erst vor Kurzem erzählt, dass das Eiweißpulver wie ausgekotzte, getrocknete Babynahrung ist. Einfach vorverdautes Zeug.
        Wenn man sich normal/bewusst ernährt und Sport macht, braucht man keine Proteine.
        Prinzipiell ist Whey aber nach dem Sport zu nehmen.

        Viel Erfolg beim Erreichen deiner Ziele.
        Micha

        Hallo :)
        Ich mach seit einigen Jahren Kraftsport und kann dir das Whey von Rocka Nutrition empfehlen. Davon hab ich auch noch ein Geschmackspulver für Magerquark (Auch eine super Proteinquelle) Das heißt smacktastic :)

        Grundsätzlich macht der Whey Shake nach dem Training mehr Sinn, dann sind deine Muskeln versorgt und können sich mit dem Protein aufbauen :);-)

      • @diddl9: Ich kann dir nur zum Teil Recht geben. Normalerweise, wenn man nicht viel trainiert, braucht man auch keine zusätzlichen Proteine...die bekommt man auch ganz locker auch über die normale gesunde Ernährung. Ein normaler Erwachsener braucht bei wenig oder keinem Sport zwischen 50-80 Gramm Protein pro Tag (hängt stark vom Gewicht ab). Bei intensivem Sport steigert sich der Proteinbedarf bis auf das dreifache! Da kann es schon leicht sein, dass man mit der normalen Ernährung nicht mehr auf den Proteinbedarf kommt und auch die Fortschritte beim Training nicht optimal sind. Da hat es dann auch Sinn, zusätzliche Proteine zu sich zu nehmen, damit das Training auch effektiver ist.
        @alarmaaa: Ich kenne Supplify und kann es auch weiterempfehlen. Ich mache mir auch meist einen Milchshake mit Whey und nehme das zum Training mit. Optimal wäre es nach dem Sport um den anabolen Stoffwechsel zu unterstützen. Jedoch gibt es auch viele die es auch vor dem Sport einnehmen. Du kannst es ja selber ausprobieren, was dir besser passt.

        • Super Tipp auf jeden Fall, habe mich bei denen etwas umgesehen und die haben neben Whey auch viele andere Sachen, was hast du bereits alles getestet und wie waren die Geschmacksrichtungen denn für dich, gibts da Favs? Hast du online bestellt, und wenn ja wie schnell waren denn die Sachen bei dir mit versand?

          • Ja ich hab mich auch schon dort durchprobiert und neben dem Whey auch viele andere Sachen gekauft. Die Protein Riegel zum Beispiel finde ich sehr praktisch und geschmacklich auch sehr gut. Die kann man eben auch schnell mal mitnehmen und muss sich nichts vorher vorbereiten. Also wenn man nicht viel Zeit hat und auch etwas Abwechslung will, dann ist es sicherlich sinnvoll. Aber wie gesagt, zu viel Proteine spuckt der Körper sowieso dann aus. Also wenn du trainierst und einen Protein-Riegel nimmst, dann brauchst du vielleicht auch keinen weiteren Shake.

            • (8) 04.01.18 - 20:00

              ah ja...hab die anderen fragen etwas übersehen. Also bei Geschmacksrichtungen ist es ja immer sehr schwierig da es ja immer von Person zu Person stark variiert. Ich kann ja nur meine Meinung dazu abgeben. Persönlich haben mir die Chocolate Chunk Riegel sehr geschmeckt und auch die mit Zimtgeschmack. Jep, habe online bestellt und das Paket war in ca. 3 Tagen bei mir....also eh der normaler 2-4 Tagesversand.

              • Hallo sega8! Wollte dir auch mal berichten, ich habe mich an deinen Ratschlag gehalten und wirklich dann bestellt und die Supplify Sachen waren schnellstens da und ich habe auch quer mal einiges mir angesehen und dann auch von Riegeln bis Chips bestellt, einfach nur mal von allem etwas, damit man sich durchkosten kann, und jaaaaa chocolate chunk ist toll! Bin ganz bei dir! #mampf Denke damit kann ich wirklich gut durchstarten und ich habe wirklich so Mitte Jänner gerade einen starken Motivationsschub und bin wirklich fleissig am sporteln, es macht mir Spaß und ich sehe auch schon erste Erfolge! Das spornt mich noch mehr an.

                • (10) 24.01.18 - 23:40

                  Freut mich. Da haben wir wohl vielleicht einen ähnlichen Geschmack. ;) Ich gebe nun auch etwas mehr Gas und gehe jetzt auch öfters Laufen und Trainieren. Mir macht es ja auch sehr viel Spaß...und wenn ich dann noch gute Musik dazu habe, dann ist es perfekt :) Ehrlich gesagt backe ich nun auch öfters und habe auch schon Protein Cookies selber gemacht. Der erste Entwurf war nicht ganz so perfekt, aber beim zweiten Versuch haben sie dann ziemlich gut ausgesehen. Gegessen wurden trotzdem alle hehe Also wenn du interessiert bist, Rezepte gibt es sowieso genügend im Internet . Auch auf der Supplify Seite gibt es einen Rezept Blog dazu. Btw. was trainierst du genau, bzw auf was legst du mehr Wert (Kraft, Cardio, ...)?

                  • (11) 30.01.18 - 14:34

                    Ja, habe ich auch gesehen, das Rezept für die Quarkbällchen sieht so gut aus - das werde ich definitiv mal nachkochen! Lebkuchen Porridge habe ich schon probiert und der ist wuhuuuuu - ich mag das ja! Danke auf jeden Fall für allen Input!

Top Diskussionen anzeigen