Gesichtscreme Mischhaut/fettige Haut

    • (1) 06.04.18 - 18:23
      Inaktiv

      Hallo #winke,

      seitdem ich vor 4 Monaten die Pille abgesetzt habe wurde meine Gesichtshaut, die vorher eher trocken war, immer fettiger, grade so in der Mitte von der Stirn bis zum Kinn. In den letzten Monaten hab ich dann meine Sebamed Creme für trockene Haut noch dünn morgens auf die nicht so fettigen Stellen aufgetragen, da es ja ziemlich kalt war. Aber jetzt kommt der Frühling und ich würde gerne auf eine Creme für etwas fettige Haut bzw. Mischhaut umsteigen.

      Habt ihr da Empfehlungen? Ich würde auch gerne Richtung Naturkosmetik gehen, also keine schädlichen Inhaltsstoffe.

      Ich hab keine großen Probleme mit Pickeln, hab immer so ein bis zwei kleinere und während der Mens dann auch mal ein bis zwei so richtig doofe große, aber ich finde das hält sich noch im Rahmen (manche Freundinnen waren nach Absetzen der Pille mit Pickeln übersät).

      Vielen Dank und ein sonniges Wochenende #sonne

      • Halli Hallo Hanni,

        ich würde dir von Dr. Eckstein einmal die "Lavolind" (Lotion) empfelen weil sie entfettet, natürlich falls du wirklich jede Minute den Talg abtupfen musst ansonsten würde ich die "Lotion" also so heißt sie von Dr. Eckstein empfelen und als Tagesschutz "Blütenfeuchtigkeits Balsam". Ich kann zwar schlecht von hier aus diagnostizieren, aber ich denke das diese Produkte dir hilfreich sein werden.
        Eine andere Marke wäre "Lavera" oder "alverde". Ein Tipp wenn es in deiner Nähe Alnatura gibt, würde ich dahin gehen direkt vor Ort, denn da kannst du direkt vor Ort für deinen Hauttyp bestimmte Produkte auswählen, die Naturkosmetik sind.

        LG #klee
        Rabia

      (7) 14.04.18 - 18:35

      Lass dich mal in der Apotheke beraten. Ich schwöre auf La roche posay, da aber auch auf die genialen Waschlotionen. Ich kombiniere z.B. Effaklar Waschlotion mit der Hydraphase-Leger mit Lichtschutzfaktor. Seither: keine Pickel mehr im Gesicht. Nie.

      Für mein Dekollete, das sich durchaus noch manchmal in der Pubertät wähnt, gibt es einmal wöchentlich die Effaklar Tiefenwirksame Waschcreme. Seither ist das auch besser, aber Achtung, die Waschcreme ist recht heftig.

      Wenn ich Hochglanz-Tag habe schwöre ich seit Jahrzehnten auf dem Puder von Manhattan Soft compact Puder. Da kam bislang kein Highendprodukt dran.

      • (8) 14.04.18 - 21:54

        Dankeschön :) Das klingt auch sehr gut.

        Da hab ich jetzt ja schon einige Tipps bekommen 👍

        Ich hab mir gestern erst mal von lavera die Serie für fettige Haut geholt. Bei sowas muss man ja am Anfang ein bisschen ausprobieren und abwarten wie es wirkt und sonst hab ich ja noch eure ganzen anderen lieben Hinweise ❤

    Die Pflegeserie "Jeunesse" von Hildegard Brauckmann kann ich dir empfehlen. Die Inhaltsstoffe sind super. Auch Naturkosmetik, wie Alverde, Weleda, Alterra,etc sind gut. Die Cremes sind bereits auf bestimmte Hauttypen abgestimmt.

    Hallo Hanni!

    Ich bin mit Ringana sehr zufrieden. Die Produkte sind nicht nur rein natürlich, sondern auch frisch, also ohne Konservierungsstoffe. Sie wurden auch nicht am Tier getestet, was mir persönlich sehr wichtig ist.
    Ich habe ein ähnliches Hautbild wie du und dank Ringana nun eine sehr ebenmäßige Haut.
    Es gibt das "Cremekonzentrat 1" für fettige und unreine Haut und das "Cremekonzentrat 2" für normale und Mischhaut.
    Hier kannst du einen Hauttypentest machen: http://www.ringana.com/de/produkte/Frische-Kosmetik/Hauttypentest/
    Und das sind die Cremen die ich meine: http://www.ringana.com/de/produkte/frische-kosmetik/gesichtspflege/ (du musst etwas runterscrollen).

    Ich habe meine Hautprobleme erst nach der Schwangerschaft bekommen und eine Freundin hat mir Ringana damals empfohlen. Mittlerweile benutze ich die ganze Gesichtspflegeserie (die ist im Set günstiger) und kann mir nie mehr was anderes vorstellen!

    Lg manu

    Ich kann dir keine Naturkosmetik empfehlen, da ich meine entsprechenden Versuche leider an meiner empfindlichen Haut gescheitert sind.
    Ich kann dir aber von La Roche Posay das "Toleriane Fluide" empfehlen. Gerade wenn die Haut sehr fettet, ist das gut, da es zwar gut Feuchtigkeit spendet, aber ein Gel ist (und daher die Poren nicht verstopft.)

Top Diskussionen anzeigen