L- Tyrosin: hat jemand Erfahrung damit?

    • (1) 23.04.18 - 05:45

      Hallo Ihr Lieben!

      Ich suche mal wieder Rat. Hat jemand Erfahrung mit L-Tyrosin bezüglich Stoffwechsel ankurbeln?

      Warum ich frage: durch eine Esstörung habe ich 50 kg Übergewicht angefuttert, 10 davon bin ich durch wochenlange Renovierungsarbeiten wieder los geworden. Nun hab ich seit 4 Monaten stillstand, meine Therapeutin sagt ich soll meinen Stoffwechsel ankurbeln. Sport fällt leider flach, ich hab einen 35 h Bürojob und bin alleinerziehend, heisst ich kann Abends nicht weg. Mit Rad zur Arbeit klappt zeitlicj nicht. An den Wochenenden bin ich natürlich immer auf Achse, reicht aber halt nicht.
      Nun habe ich über L-Tyrosin gelesen. Eigentlich halte ich nichts von Nahrungsergänzungsmittel, aber bringt es was? Ernährung habe ich auch schon vor Jahren umgestellt, war 3 mal die Woche für 4 Stunden im Fittnesstudio, hat alles nix gebracht, kein Gramm. Und das über 2 Jahre.

      Vielleicht kann mir jemand was zu dem Zeug sagen, sei es positiv oder negativ.

      LG
      Sunny

    Meinst Du "L-Thyroxin"? Das ist ein Schilddrüsen-Hormon. Wenn Du keine diagnostizierte Unterfunktion hast, bringst Du damit Deinen Körper absichtlich in eine Überfunktion und das kann wirklich unangenehme Folgen haben. Abgesehen davon wirst Du kein Rezept kriegen, müsstest das also illegal besorgen.

    Hallo,

    ohne Sport wird da leider nicht viel. Es gibt auch die Möglichkeit, allein zu Hause etwas zu machen, da musst Du Dich eben mal überwinden. 35h Büro ist jetzt auch nicht die Welt, klingt mir sehr nach Ausrede!

    LG

Hallo,

du meinst L-Thyroxin.

Wenn du dies ohne ärztliche Indikation einnimmst (gibt es nur auf Rezept und garantiert nicht, weil jemand seinen Stoffwechsel ankurbeln möchte) wird dein Körper in eine Überfunktion geraten.
Ich hatte vor meiner Schilddrüsen-OP im Jahr 1996 eine schlimme, was mit einem Krankenhausaufenthalt geendet ist und danach die OP.
Ich kann dir sagen, dass eine Überfunktion absolut nicht lustig ist. L-Thyroxin sind synthetische Schilddrüsenhormone, die keine med. Laie eben wegen der Nebenwirkungen einfach so einsetzen darf.
Darum gibt es sie auch nur auf Rezept und das ist gut so.

LG

Nici

  • Hallo zusammen,

    Sie meint tatsächlich L Tyrosin, das hat mit dem Schilddrüsen-Medikament nichts zu tun. Es handelt sich um eine Aminosäure, allerdings wird einem nur die Einnahme irgendwelcher Nahrungsergänzungsmittel nicht weiterhelfen. Natürlich können diese unterszützen (ob ich dieses L Tyrosin unbedingt nehmen würde... eher nicht, es gibt nur sehr zweifelhafte und nicht “echt“ wirkende Artikel darüber), aber Sport und Bewegung sowie eine gesunde und ausgewogene Ernährung lassen sich dadurch leider nicht ersetzen... auch wenn es schön klingt :-)

Top Diskussionen anzeigen