Momentan keine Zeit für Sport-...total frustriert

    • (1) 17.08.18 - 12:32

      Hi! Momentan istmal wieder eine stressige Phase, sowohl auf der Arbeit, als auch privat. Hatte vor 5 Wochen eine kleine Verletzung und musste sporttechnisch 4 wochen aussetzen....nun könnte ich eigentlich langsam mal wieder anfangen, aber ich habe momentan keine zeit und bin auch noch wegen meiner verletzung etwas verunsichert und müsste langsam wieder starten...mich macht dieser Sportverzicht/mnagel total unzufrieden...ich hbe zwar nicht zugenommen, aber ich merke auf jedenfall, dass mir muskeln fehlen, sowohl im rücken als auch in den Beinen und Bauch....echt schade...ich fühle mich total unwohl, aber fühle mich schlecht, wenn ich mir freie zeit für sport nehme, obwohl es so viel zu tun gibt....:(....hattet ihr das auch schon mal?

      • Ich hatte das schon häufig. Heute kein Sport, weil geputzt werden muss, morgen kein Sport, weil man einkaufen muss und übermorgen kein Sport, weil der Partner seine Zeit einfordert...

        Es gibt IMMER einen Grund, gerade keinen Sport zu machen. Vielleicht kann dir ein fester Termin helfen, den du einplanst wie alle anderen Termine auch. Einen Arzttermin sagt man ja auch nicht ab, weil man doch noch schnell was Putzen muss.

        Und wichtig: Man muss nicht gleich zu viel erwarten. Also nicht starten mit der Annahme WENN ich Sport mache, dann 5 mal die Woche. Schau mal, ob du mit kurzen Einheiten starten kannst. Vielleicht hilft es auch schon, manchen Weg zu Fuß oder mit dem Rad zu machen und zwischendurch kleinere Intensiv-Workouts einzubauen.

        wenn ich Ausreden brauche, würde ich genau deine Aufzählen.
        Wenn du im Sportstudio bist, können die Trainer dir wegen der Verletzung helfen.
        Machst du selber Sport, geh es langsam annund achte auf deinem Körper oder frag deinen Arzt, wie du Sport ab sofort umsetzen kannst, ohne Folgeschäden.

        Meine Freundin hat künstliche Knie, Hüfte.....macht immer npch Spinning–Trainierin und ist lange Marathon gelaufen. Wäre sie nicht fit gewesen, wäre sie heute im Rollstuhl gewesen.

        lglisa

        (4) 17.08.18 - 15:31

        Hallo,

        ich musste mal wg. einer Knieverletzung 3 Wochen vorm Halbmarathon aussetzen. Das war ätzend. Aber es ist doch noch gut gelaufen :-p

        Ansonsten, wenn mir abends fürs Laufen die Zeit fehlt, stehe ich halt um 4:30 oder 5:00 Uhr auf und gehe vor der Arbeit laufen.

        Alles Gute, du wirst deine Routine wieder finden.

      • "Keine Zeit" ist aber echt die faulste Ausrede, die man sich denken kann.
        Man braucht ja nicht massig Zeit zu haben, um Sport zu machen. Jeden Abend 30 min statt TV gucken reichen völlig aus. Und 30 min hat am Tag doch wirklich jeder!
        Man muss nichtmal das Haus verlassen, man kann einfach eine Fitness-DVD reinlegen oder auf youtube ein paar programme suchen und sofort loslegen.
        Oder man fährt mit dem fahrrad zu Arbeit, falls das geht. Oder zum einkaufen mit dem Fahrrad. Man kann statt den Aufzug zu nutzen, lieber Treppen steigen. Man kann morgens etwas früher aufstehen und ne kleine Joggingrunde einlegen. Man kann am Wochenende mit der ganzen Familie etwas unternehmen, was viel mit Bewegung zu tun hat (Schwimmbad, Kletterwald, Fahrradtour,...).
        Wer will, findet die Zeit. ;-)

        • Hi! Ich danke euch sehr für eure Antworten...leider komme ich , wegen keine Zeit :O :D...erst jetzt dazu zu antworten...habe tatsächlich versucht klienere einheiten im stressigen alltag zu integrieren, also eine kliene joggingrunde a 20 min....so richtig zufrieden macht mich das noch nicht, aber besser als nix und es tut trotzdem gut :)))...ich hoffe es wird bald besser und dann kann ich wieder durchstarten ;)

      Guten Morgen,

      versuche dann das Essen zu reduzieren wenn du keine Zeit zum Sport machen hast

      LG Tatjana45

Top Diskussionen anzeigen