Abnehmen mit Quark

    • (1) 04.11.18 - 11:13

      Wer hat Erfahrung gemacht?wann und wie hab ihr es gemacht?abends?wurdet ihr satt

      • Man kann mit Quark genauso gut oder schlecht abnehmen, wie mit Äpfeln, Schokolade, Hühnersuppe oder Torte.
        Jeder Mensch hat einen individuellen Kalorienbedarf. Den musst Du Dir ausrechnen. Im Internet findest Du viele Rechner dafür. Wenn Du die Zahl weißt, dann musst Du einfach unter diesem Kalorienbedarf bleiben (also im Defizit). Dann nimmst Du ab. Wenn Du mehr ißt, als Du brauchst, nimmst Du zu.
        WAS Du ißt, ob Du Deinen täglichen Bedarf an Kalorien mit Schokolade oder Gemüse deckst, ist aber erstmal egal. (ja, logischerweise ist Gemüse gesünder...)
        Zu viel essen ist eben zu viel, egal, ob zu viel Torte oder zu viel Brot oder zu viel Fleisch oder sonstwas.

        • ich stimme hippogreif da zu! Jeder Mensch ist individuell und für jeden gibt es ein individuelles Konzept zum abnehmen. Wichtig ist einfach ein Kaloriendefizit und das du gesund und ausgewogen isst und dich ein wenig bewegst ;)

      Ich habe keine Ahnung, wovon du sprichst. Abends nur Quark essen oder den ganzen tag nur Quark essen, Quarkgerichte essen oder eine Mahlzeit durch Quark ersetzen oder wie?

      Schreibe mal etwas mehr Text, mit dem man etwas anfangen kann.

      • Ich meinte abends eine Mahlzeit mit Quark ersetzen...nur 250 g margerquark Essen...

        • Nochmal, weil ich glaube, dass Du die Antworten, die Du bekommen hast, nicht verstanden hast:
          250 g Magerquark haben ca. 180 Kalorien.
          Du kannst genauso gut statt 250 g Magerquark 1 Banane und 1 Apfel essen - das hat genauso viele Kalorien. Wenn Du statt dessen aber 1 Kinderriegel ißt (der hat nur 120 Kalorien), und NICHTS weiter, dann hättest Du sogar noch 60 Kalorien eingespart.
          Natürlich wird der Quark länger satt machen, als der Kinderriegel. Das ist die andere Seite.
          Aber Du nimmst nicht ab, nur weil Du bestimmte Sachen ißt oder nicht ißt. Es kommt immer nur auf die MENGE an!#aha

    (7) 05.11.18 - 19:14

    Ich habe im letzten Jahr 17 kg abgenommen - eigentlich eher nebenbei. Und was ich dir aus meiner eigenen Erfahrung dazu sagen kann: Man nimmt nicht "mit irgendwas" ab. Vergiss Diäten, Programme, etc. Abnehmen wirst du, wenn du dein Leben umstellst und zwar dergestalt, dass du mehr Kalorien verbrauchst wie du zu dir nimmst. So einfach und so schwer.

    Kalorien verbrauchen:
    -Sport (ich geh täglich 1/2 Stunde/1000 m schwimmen)
    -grundsätzlich mehr Bewegung (spazieren gehen, täglich mittags eine Runde mit dem Radl mit den Kindern, …)
    -und dabei immer dran denken: Es muss Spaß machen. Alles, wozu du dich quälst, ist nicht von Dauer. Ich mein, man kann schon mal auf den Hometrainer oder Gymnastik oder so, aber das ist höchstens zur Ergänzung

    Kalorien sparen:
    -ich kauf einfach keine Süßigkeiten mehr
    -ich ess zur Pause jetzt immer Obst statt Wurst- oder Käsesemmel, dazu ein Packerl Cracker (da bin ich wirklich satt bis mittags und die Kalorien sind überschaubar)
    -ich hör auf, wenn ich satt bin (klingt banal, aber wie oft isst man noch ein bisserl mehr, weil es weg muss oder weil es so toll schmeckt)
    -ich kann z.B. überhaupt nicht ohne Kohlenhydrate, da werde ich nur lästig. Also esse ich Kohlenhydrate, gern auch mal Pasta oder so, aber dann halt meist mit Gemüse statt Sahnesoße

    (8) 18.11.18 - 01:30

    Abend :)

    Jeder Körper reagiert anders auf Diäten usw.
    Da muss man dann schauen, dass man für sich die beste Methode findet.

    Ich für meinen Teil habe mir einige Informationen gefunden und habe dabei auch richtig gute Informationen gefunden.

    Unter anderem habe ich mir richtig gute Infos und Tipps bei https://www.fid-gesundheitswissen.de/ernaehrung/ballaststoffe/ finden können.

    Aber im großen und ganzen mache ich es so, dass ich einfach gesund esse und vor allem auch Bewegung in den Alltag bringe.

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach Leuten, die sich mir anschließen mögen.
    Vielleicht ist das ja auch etwas für dich.

    Suche doch mal in dem Forum "Körper & Fitness" nach:
    *Abnehmgruppe* mind. 15 kg müssen runter: Wer macht mit?

    LG

Top Diskussionen anzeigen