EMS-Training, vor Behandlungsstart

    • (1) 28.01.19 - 20:49

      Hat jemand Erfahrung mit EMS-Training? Elektrische Muskelstimulation. Zur Unterstützung um noch ein paar Kilos abnehmen zu können. Mein BMI liegt aktuell bei fast 33. Würde gerne noch 5 kg abnehmen bevor wir in die nächste icsi starten. Dann wäre ich gewichtsmäßig wieder bei dem was ich vor der Schwangerschaft hatte. 2018 hatten wir 3 negative Versuche für's Geschwisterchen.

      • (2) 28.01.19 - 23:13

        Hallo, ich habe EMS gemacht. Es strafft schon ein wenig , Gewicht habe ich nicht verloren, über Monate nicht, es ging mir auch um 3-5kg. Letztlich baut man ja auch Muskeln auf, die wiegen. Die Trainer verstanden nicht, dass ich nichts verlor, waren sehr überzeugt davon, haben selbst fast nur von shakes gelebt... Also sehr einseitig. Du brauchst als Ausgleich Ausdauertraining, Laufen, Rad fahren, Ernährungsumstellung. Probier es aus. Aber ich würde zeitig aufhören zur Stimu, schwangere dürfen auch nicht trainieren.
        LG

        • (3) 29.01.19 - 13:19

          Versuche gerade die Ernährung umzustellen bzw wieder etwas gesünder zu essen.
          Aber bei Gemüse fällt mir das im Winter teilweise echt schwer. Nicht weil ich keines mag sondern weil ich echt Probleme damit habe was man als frisch angeboten bekommt, essen viel aus dem eigenen Garten aber manches das im Supermarkt noch als frisch verkauft wird, verfüttert mein Papa schon an die Tiere weil es eben schon so lange gelagert war.
          Mach noch einen Kurs so ne Art Bauch beine Po und Ausdauer. Nennt sich Mama fit weil Kleinkinder mit dürfen.
          Und auqa joggen.
          Hab das ems jetzt so geplant das es noch vor der stimu endet.

Top Diskussionen anzeigen