Intervallfasten....??

    • (1) 04.02.19 - 10:29

      Hallo Ihr Lieben,

      bei Übergewicht (BMI um 30) habe ich nun vor ca 4 Wochen mit dem Intervallfasten begonnen. Ich halte mich seither wirklich streng daran (16:8 Methode), habe auch sonst die Ernährung umgestellt, zB kein/ kaum Zucker etc. Esse auch in der „Essenszeit“ nicht übermäßig. Bisher habe ich aber gerade mal 500 g abgenommen 😢😢 Schilddrüse ist in Ordnung. Was ist Eure Erfahrung? Ab wann müssten sich Erfolge einstellen? Bin etwas verzweifelt 😢

      • Ich mache das auch seit etwas mehr als 4 Wochen. Zusätzlich zähle ich aber noch die Kalorien in einem App. BMI kommt bei mir auch ungefähr hin. Ich habe in der Zeit bereits 4 kg abgenommen. Ich habe mich aber nicht immer streng an die 16 Stunden gehalten, sondern wenn ich doch mal Hunger hatte eben was gegessen. Trotzdem aber nicht mehr Kalorien gegessen als ich darf. Das ist denke ich das entscheidende. Auch wenn ich das Essen immer wiege. #augen Ich fühle mich trotzdem satt und zufrieden. Habe auch bereits gesündigt. Aber nicht in Form von mehr Kalorien essen, sondern ungesundes Essen. Da gab es dann eben mal Döner oder einen Burger aber für den Rest des Tages nur noch Magerquark mit Gemüse. ;-) Auch so esse ich viel Müsli, Quark, Joghurt, Roggenbrot und gefühlt jede Woche eine Packung Eier. #rofl

        Track deine Kalorien. Auch in 8 Stunden und mit gesunder Ernährung kannst du zunehmen wenn du mehr isst als du verbrennst.

Top Diskussionen anzeigen