Phillips Lumea Comfort - Erfahrungen gesucht.

Lohnt es sich und würdet ihr es wieder kaufen?

Anmelden und Abstimmen
    • (1) 14.04.19 - 21:00

      Hallo


      Mein haarwuchs wird auf Grund meines hormonproblems wieder schlimmer und grade achseln, Schultern und kinn/halsbereich ist bei mir etwas empfindlich weshalb ich nicht eppilieren möchte.
      Vom Bikibereich ganz zu schweigen.

      Das ewige rasieren ist nervig und reizt meine Haut, zudem habe ich zur zunehmend wärmer werdenden Jahreszeit immer mehr Beschwerden mit eingewachsenen Haaren wo sich dann gerne mal schmerzhafte abszesse bilden.

      Kurz um ich hab die Nase voll vom rasieren an wachsen/suggering und eppilieren ist nicht zu denken.

      Nun läuft ja recht regelmäßig die "neue" phillips lumea Prestige Werbung. Haarentfernung durch lichtimpulse für zu Hause.
      Klingt zunächst verlockend.

      Hab mir das Teil online mal angeguckt und beschlossen das mir +/- 400€ schlichtweg zu teuer ist und nach Alternativen im 100€ Bereich gesucht.

      Nun gut letztlich bin ich auf einen Vorgänger des Prestige gestoßen. Den lumea comfort.

      Klar der Kopf ist kleiner die Prozedur dauert somit länger.

      Aber es ist für 50-100€ zu bekommen.


      Nun meine Frage besitzt jemand das Gerät und funktioniert das wirklich mit der dauerhaften haarentfernung bei regelmäsiger Anwendung? Und was heißt regelmäßig? 1x die woche? 1x im Monat?
      Lohnt sich das Geld? Wie lange hält eine akkuladung?

      Bitte teilt doch mal eure Erfahrungen mit mir, vorallem ob ihr es wieder kaufen würdet oder ob ihr sagt ihr nutzt es weil es nun da ist, würdet das Gerät aber nicht wieder kaufen....


      Vielen Dank und LG

      • Meine Schwester hat ähnliche Probleme und sich so ein Teil (auch von Phillips, Modell weiß ich nich) vor einigen Jahren gekauft. Sie war enttäuscht. Es hat ihr absolut nichts gebracht. Letztendlich hat sie letztes Jahr Geld in eine dauerhafte Haarentfernung in einem Studio investiert. Damit ist sie zufrieden. Das Gerät war einfach nur rausgeworfenes Geld für sie.

      Hallo!
      Ich habe mir vor Jaaahren ein Vorgängermodel gekauft (auswechselbare Köpfe je nach Körperregion, Kosten ca. 300€) und bin begeistert. Meine Unterschenkel sind zu 98% haarfrei seitdem, die Rückseite meiner Oberschenkel ebenso.

      ABER, es funktioniert tatsächlich nur bei dunklen Haaren. Einzelne, hellere Häärchen bekomme ich partout nicht weg. Ebenso einzelne, dunkle Haare, keine Ahnung wieso. Die hellere Haare auf der Vorderseite der Oberschenkel halten sich auch hartnäckig, da funktioniert es einfach nicht weil das Melanin fehlt.

      Und, man muss wirklich Geduld haben. Ich habe anfangs 1 x monatlich geblitzt und es hat gefühlt ewig gedauert bis sich was tat, dann aber umso schneller.

      Bei mir ist es Jahre her und ich blitze jetzt zur Sicherheit alle paar Monate über die haarlose Haut, damit bloß nichts nachkommt :-p

      Ich würde Abstand halten von Geräten mit kleinen Köpfen, da braucht man einfach noch mehr Geduld, was schnell zu Frust führt. E**y-Kleinanzeigen ist voll mit neuwertigen Geräten - alles Leute ohne Geduld #cool

      Evtl kommt solch ein Gerät für dich in Frage? Bei vielen ist noch die Rechnung dabei #pro

      Der Akku von meinem Gerät hat natürlich deutlich nachgelassen, hält aber jetzt seit Jahren noch locker 20-30 Minuten durch.

      LG, abendrot #blume

    • Ich habe auch so ein Gerät, weiß jetzt aber nicht ob Prestige oder anderes aber auf jeden Fall dieses Lumea und mit mehreren Aufsätzen. Habe ich damals beim BlackFriday gekauft, wo es deutlich günstiger war. Ansonsten schau mal bei Amazon Warehouse, da bekommst du Rückläufer zum günstigeren Preis. Steht eigentlich immer dabei, was der Grund für den Preisnachlass ist. Oft einfach fehlende OVP...

      Ich finde es funktioniert super. Meins ist mit Netzkabel, daher kann ich zu Akkuleistung nix sagen.

      Wichtig ist aber wirklich, dass du bei dir prüfst was für einen Hautton und Haarton du hast. Es funktioniert bei hellen Hauttypen mit dunklen Haaren wirklich super. Blonde oder rötliche Haare oder dunkler Hauttyp sind nicht dafür geeignet.

      Ich habe Anfangs alle 2 Wochen geblitzt und nach 2-3x hat man schon nen deutlichen Unterschied gesehen bzw. es sind nur noch einzelne Haare nachgewachsen.

      Beine ist schwieriger da wirklich alles zu erwischen, weil die Fläche ja größer ist. Da braucht man schon so 10-15 Minuten pro Bein.

      Gesichtsbereich habe ich keine Erfahrungswerte.

      Ich habe auch einen Lumea. Weiß leider nicht welches Modell genau, aber es ist schon über 5 Jahre alt.

      Ich bin begeistert. Habe es damals primär an den Beinen, unter den Armen und im Intimbereich gemacht. Habe sehr harte und dunkle Haare an diesen Stellen. Am Anfang habe ich es alle 2 Wochen gemacht. Nach 3 Anwendungen waren schon 80% der Haare weg. Dann nur noch alle 6 Wochen. Irgendwann nur noch alle paar Monate, was ja angeblich schon dazu führen kann, dass die Haare wieder kommen. Aber Fehlanzeige. Während der Schwangerschaft habe ich es gar nicht gemacht und ziehe da, es sind vielleicht ein paar einzelne Haare im Intimbereich und unter den Armen wieder gekommen ansonsten Fehlanzeige.

      Studio hatte ich auch überlegt damals. War mir aber zu aufwendig (hin fahren etc.) und auf Dauer zu teuer.

    • Hallo :)

      Also ich habe mir auch letztes jahr am black friday den lumea prestige gekauft. da war er auf 299 euro - auch happig, aber besser als 429 euro (zu dem zeitpunkt).
      es gibt eine app dazu die alles erklärt.
      man soll nur alle 14 tage für die ersten 5 mal und dann können die abstände länger werden. hat wohl mit den wachstumsphasen der haare zu tun.
      ich habe es für unterschenkel, achseln und bikinizone verwendet. und schon nach dem ersten mal, hat es etwa 4 tage gedauert bis die haare gewachsen sind. sonst meist nach dem rasieren schon am tag danach.
      und nach dem 5 mal - war nur vereinzelt was zum rasieren da.
      ich hätte ja nicht gedacht das es funktioniert und habe es nur gekauft, weil philipps zu dem zeitpunkt noch das 90 tage rückgabe recht angepriesen hatte.
      also ich kann mich nciht beschweren - ich würde ihn wieder kaufen.
      ich denke bei günstigeren geräten sind die impulse evtl nicht so star das es einen sichtbaren schnellen effekt hat.
      zeitlich brauche ich für schenkel, achseln und bikinizone insgsamt ca. 15 minuten.
      und mittlerweile mach ich das 1x im monat - nur damit wirklich nichts mehr nach kommt :D
      Vielleicht kannst auch mal auf kleinanzeigen oder so gucken.

      Von mir ne klare empfehlung - allerdings für das prestige-model.

      Viele Grüße
      Danii

Top Diskussionen anzeigen