Abnehmen nach Geburt

    • (1) 02.08.19 - 00:43

      Hallo ihr lieben,

      Ich habe vor 4 Monaten entbunden. Die ersten 3 Monate habe ich gut 13kg abgenommen. Nun steht mein gewicht aber seit ca. 4 wochen.
      Ich weiß das es dauern kann. Aber ist es normal das ich keinen gramm mehr abnehme?

      Ich esse gesund und ausgewogen, kleine mengen und trinke generelle nur Wasser.

      Hat jemand einen Tipp wie ich das ganze wieder ankurbeln kann?

      (6) 02.08.19 - 01:35

      Weisst du in etwa, wie viele Kalorien du zu dir nimmst? Stillstand kann oft für einen runtergefahrenen Stoffwechsel stehen, gerade wenn man mehr als die "gesunden" 0,5 Kilo pro Woche abnimmt. Der Körper hat sich an die geringe Kalorienmenge gewöhnt und hält an seinen Vorräten fest. Da hilft es nur diesen wieder anzukurbeln, indem du eine Weile deinen Gesamtbedarf isst und dann wieder einsteigst und bestenfalls zwischen Grund- und Gesamtumsatz isst.

      • (7) 02.08.19 - 02:39

        Aber kommt dann nicht sowas wie der jojo effekt?

        Wieviel weiß ich leider nicht... aber ich versuche soe gering zu halten

        • (8) 02.08.19 - 11:40

          Dann rechne es dir dringend aus. Und ja dann kommt der Jo-Jo. Willst du nun deswegen bis ans Ende deiner Tage kaum was essen? Diäten sind Mist. Ausgewogene Ernährung und Bewegung heißt die Zauberformel, alles andere führt nur dazu, dass du irgendwann wieder mehr Kilos drauf hast als vorher.

          Rechne es dir aus und dann steigere deine Kalorienzufuhr von Wochen zu Woche immer ein wenig.

    (9) 02.08.19 - 02:17

    Geduld. Iss gesund, bewege dich und dann wird das. :)

    • (10) 02.08.19 - 02:39

      Geduld ist sooo schwer... gerade jetzt im Sommer 😁

      • (11) 02.08.19 - 09:07

        Stillst du? Wenn du stillst, darfs du eh nicht zu viel auf einmal abnehmen, sonst kriegt dein Baby die ganzen giftigen Fettabbauprodukte mit der Muttermilch. Ich habe in den ersten 3 Wochen auch 17 KG abgenommen, ich vermute mal es waren einfach alles Wasserablagerungen, ich habe gar nichts dafür getan. Seitdem habe ich Stillstand schon seit 3,5 Monaten, aber ich tue auch rein gar nichts für.

        (12) 02.08.19 - 10:31

        Ja das stimmt. Ich hab zum Beispiel wieder kräftig zugenommen, nachdem ich erst 13kg abgenommen hab 🙈 9 sind wieder drauf.

        Ich krieg beim stillen allerdings immer Heißhunger auf Schoki. Ich kann einfach nicht widerstehen. Aber ich versuche es und hab mich jetzt zu einem Kanga-Kurs angemeldet :D

(13) 02.08.19 - 12:17

Hallo esjessi,

ich hab in der Schwangerschaft 22 kg zugenommen. #klatsch
Meine Kleine ist jetzt 7 Monate und ich hab wieder mein Ausgangsgewicht. Ca. 14 kg gingen die ersten 2 Monate ganz von selber weg, aber dann hatte ich auch einen Stillstand. Hab dann erst mal 2-3 Wochen kein Weizenmehl und keinen Zucker gegessen, was schon sehr hilfreich war und dann hab ich das Intervallfasten (16/8) angefangen. Das hat meinen Stoffwechsel wieder angekurbelt und die Kilos sind nur so gepurzelt. Jetzt esse ich wieder relativ normal (relativ, weil ich immer mal wieder 1-2 Tage intervall mache) und habe keinen Jo-Jo-Effekt. Sport mache ich nicht wirklich, aber ich geh mit der Kleinen viel spazieren oder trag sie auch öfter mal in der Trage und geh mit ihr so Treppen rauf und runter ;-)

lg
songirl

  • (14) 15.08.19 - 03:02

    Was ist dieses ,,Intervallfasten'' genau?

    • (15) 30.08.19 - 17:47

      Sorry für die späte Antwort.
      Beim 16/8 Intervallfasten isst man 16 Stunden nichts und die restlichen 8 Stunden kann man ganz normal essen. Normalerweise sollte man in den 16 Stunden wirklich keine Kalorien aufnehmen, aber ich konnte auf meinen Milchkaffee am Morgen einfach nicht verzichten und es hat trotzdem funktioniert ;-)

(16) 15.08.19 - 03:59

Das mit den Treppen ist ein guter Tipp! Danke

(17) 15.08.19 - 04:00

Und darf ich fragen, ob du während des Fastens gestillt hast? LG

(19) 02.08.19 - 12:36

Mir ging es ähnlich, dass ich die ersten Monate rasant abgenommen habe, und es irgendwann erstmal gestockt hat. So in "Schüben" gingen die letzten Kilos dann irgendwann noch runter innerhalb des ersten Jahres. Aber ohne das ich da gross eingeriffen haben. Habe beide Kinder gestillt.
Wenn du normal, gesund und ausgewogen isst und dich jeden Tag bewegst, kannst du nicht viel mehr machen ausser Geduld haben.

(20) 02.08.19 - 13:11

Hi,
Weight Watchers bietet ein Abnehmenprogramm für stillende Mütter an. Ich kenne zwei Muttis, die damit abgenommen haben.
Ich würde jedoch empfehlen, sich vor einer Diät genau zu informieren, wie gesund es für die Mutter und vor allem das Baby ist. Dein Kind muss schließlich weiterhin mit allen nötigen Nährstoffen versorgt werden.
LG

(21) 02.08.19 - 15:02

Hey! Versuche doch deinen Spaziergang mit walken zu ersetzen und lass Abends hin und wieder die Kohlenhydrate weg.
Wieviel KG willst du denn noch abnehmen? Du hast ja schon gut abgenommen, finde ich? Alles Gute🙂

(22) 11.08.19 - 19:26

Ich hatte damals auf https://www.kurs-abc.de/ einen guten E-Kurs gefunden, der mir beim Abnehmen geholfen hatte. Ansonsten würde ich eben meine Ernährung umstellen und mit Sport beginnen.

Worüber reden wir genau? Gewicht? Größe? etc...

Top Diskussionen anzeigen