sättigendes Frühstück?!

Hallo zusammen,

ich habe durch Kalorien zählen und eine Ernährungsumstellung im letzten Jahr 10 kg abgenommen. Durch Weihnachten und Urlaub sind nun 2 kg wieder drauf und diese wollen einfach nicht mehr runter 😩 mein Tag:
Frühstück - 50g Porridge mit Hafermilch und Heidelbeeren und einen Kaffee mit Milch (400 kcal)
Mittag - Gemüse mit Reis oder Ähnliches (350 kcal)
Abendbrot - Brot oder was leichtes warmes (450-500 kcal)
Snack - Handvoll Salzbrezel (100 kcal)

Ich bin im letztes Jahr damit super klar gekommen und habe wenn der Hunger kam Obst/Gemüse gegessen.

Momentan merke ich, dass mich das Frühstück nicht satt macht. Nach 1-2 Stunden habe ich richtig Hunger und das zieht sich dann durch den ganzen Tag. Ich schlawenzel ständig in der Küche rum.

Habt ihr Ideen/Tipps für mich?

Danke!

Hallo

Hast Du schon mal versucht am Morgen eher Eiweisshaltig zu essen ? Also z.b Rüherei mit Speck oder sowas?

Ich hab mal ne Zeitlang pancakes bzw Eierkuchen morgens gegessen

Und die kcal bei dir, sind die denn nicht zu wenig , das müsste doch nur knapp übern Grundumsatz liegen

Knapp über dem Grundumsatz, das ist wohl richtig.
Ich bereite mein Frühstück gerne abends vor und nehme es dann mit zur Arbeit.
Rührei ist da eher schlecht, aber Pancakes könnte man mal probieren. Danke.

Hallo,
ich würde in das Müsli noch ein paar Nüsse reinwerfen. Ja, sind ein paar Kalorien, aber hochwertige Fette bracht Dein Körper ja auch! Oder mal eine halbe Banane dazu.
Nicht , daß das Ganze in Quälerei ausartet #schein

#winke

Hallo!

Es gibt viele Antworten auf deine Frage.
Magst du in unseren Club kommen? Vielleicht können wir uns gegenseitig helfen.
https://m.urbia.de/club/-+gesund+abnehmen+-+zusammen+schaffen+wir+das

LG

Ich weiß zwar nicht wieviele kcal das hat, da ich ohne Diät abnehmen möchte, aber was ich aktuell zu gern frühstücke ist

250g Quark
Ein Schuss milch (alternativ wasser)
2 TL Erdnussbutter (alternativ ein beliebiges Nussmus, nur ich lieb grad den erdnussbuttergeschmack)
1-2 TL Honig
Dazu etwas Haferflocken und Obst

Mich hält das locker 5-6 Stunden Satt 😊

Hallo,
wenn du Frühstück vorbereiten willst, kannst du ja auch Eier auf Vorrat hart kochen (ist auch nicht so fett wie gebratenes). Mich machen Eier immer sehr lange satt.

Ich splitte inzwischen mein Frühstück in ein 1. und ein 2. Frühstück auf, weil ich grundsätzlich gegen 10.00 Uhr noch mal Hunger bekomme. Das klappt bei mir gut. Ich bin so weniger hungrig und esse nicht mehr.

LG
D

Also biologisch gesehen, bekommt der Körper eigentlich Hunger, wenn ihm Nährstoffe fehlen. Dann signalisiert er, dass er wieder was braucht. Du könntest mal versuchen, die Nährstoffe in deinem Frühstück hochzuschrauben. Versuch doch einfach mal noch mehr verschiedenes Obst mit unterschidlichsten Nährstoffen mit hinein zu geben. Empfehlen kann ich dir zum Beispiel Goji Beeren die enthalten verschiedene B-Vitamine, Vitamin A und C. Ich bestelle immer die von Vitaminexpress (https://www.vitaminexpress.org/de/goji-beeren-kaufen). Außerdem solltest du auf genügend Eiweiße, Eisen und Calcium achten. Probiere mal herum, theoretisch ist Porridge mit Obst ja ein tolles Frühstück. :)