Ich schaffe es einfach nicht abzunehmen...

Kurz zu mir, ich wiege ca. 90 kg und muss unbedingt 20 kg abnehmen.
Aber ich schaffe es einfach nicht, ich versuche meine Ernährung umzustellen aber ich verfalle spätestens nach 2-3 Wochen wieder in den alten Trott.
Ich esse in der Woche eigentlich nur 2 mal am Tag (Nachmittags und abends) in der Woche natürlich auch Frühstück.
Ich esse aber aus Zeitmangel/ Bequemlichkeit oft das falsche (außer Haus oder fertig essen).
Ich weiß einfach nicht wie ich diesen Kreislauf durchbrechen kann wie gesagt ich halte eine gesunde Kalorienreduzierte Ernährung nie länger wie 2-3 Wochen durch.
Ich hasse Sport und habe auch wenig Zeit/ Möglichkeit außerhalb zu Hause Sport zu machen.
Habt ihr vielleicht ein paar Tipps, Erfahrungen wie ich es endlich schaffen kann. Könnte ein Hausarzt unterstützen? Wenn ja wie?? Die Krankenkasse bietet bei uns auf dem Land leider nur präventive Kurse an die nicht in frage kommen.

Ich brauche es dringend Hilfe und Unterstützung ich fühle mich nicht wohl, fühle mich mehr und mehr „hässlich“

Ich habe nur mit zwei Sachen wirklich abgenommen.
Intervall Fasten oder die beiden Ws 😉
Wobei, wenn es wirklich an einer schlechten Ernährung liegt, also falsche Lebensmittel, empfehle ich wirklich WW.

Als ich es mal komplett durchgezogen habe, habe ich 10 Kilo in 2 Wochen abgenommen und danach mit Intervall Fasten und öfter mal ungesund gut gehalten.

Jetzt nach der Schwangerschaft und wirklich wenig Disziplin, schaffe ich so 3 bis 4 Tage die Woche wo ich im Programm bin und habe nach und nach in 3 Monaten nun 6 Kilo abgenommen, besser als nichts 😉👌
Leider sind die Tage manchmal so stressig und die Nächte so kurz, dass abends wirklich Heißhunger kommt 🙈

Alle anderen Diäten haben nie was gebracht, auch kein Kalorien zählen oder sowas 🤷‍♀️

10 Kilo in 2 Monaten sollte da stehen 😅

Also als erstes, solltest du mit dir selbst im „reinen“ werden und wirklich sehen woran das liegt, dass du da wieder rein fällst. Ich war noch nie besonders schwer aber habe auch schon „schlechte“ Zeiten gehabt wo ich wirklich nur noch 45 Kilo hatte, da habe ich aber nur noch rohen Salat gegessen und das ist ja echt nicht Sinn und zweck.

Am besten ist wirklich wenn du dir den Satz merkst: Früh‘s wie ein Kaiser, Mittag wie ein König und Abend wie ein Bettler essen. Zudem solltest du nach 17.00 nichts mehr essen, denn da arbeitet der Körper nicht mehr so viel. Spazieren gehen? Wäre auch ne Option oder vllt walken? Tut auch dem Körper gut. Wenn gar nichts geht solltest du vllt mal über eine Metabalic Balance Diät nachdenken.. bieten eigentlich die Heilpraktiker an und ist zum bezahlen..

Hallo,

erlaube mir vorab eine Frage: wieviel Zeit verbringst du täglich im Internet oder vor dem TV?

Wichtig ist, dass du die schlechten Angewohnheiten gegen gute auswechselst. Ungesunde Snacks gegen Gemüse tauschen und so weiter. Wenn du ein paar Wochen dein Training machst, dann ist die Motivation nicht mehr so schwer zu finden. Bleib dran!