Blutung im ganzen Zyklus

Hallo, habe im Dezember 2019 mein zweites Kind zur Welt gebracht.
Im Februar bekam ich das erste mal wieder meine Periode. Am ersten Tag der Regel hab ich auch angefangen wieder die Pille zu nehmen. Mein Grund zur Sorge ist, das ich die ganzen drei Wochen immer noch blute. Gestern nahm ich die letzte Pille ein und bin somit in der Pillenpause wo normalerweise die Abbruchsblutung beginnt.
Zwecks Blutung im gesamten Zyklus hab ich meine Fraunärztin gefragt. Sie meint es wäre normal und könnte bis zum dritten Zyklus so weiter gehen. Oh weh. Es nervt mich jetzt schon und macht mich verrückt. Wer kennt das auch so? Wie war das für euch?
Liebe Grüße

Blutest du denn Periodenstark ?

Ich hätte das Problem auch nach erneuten pillenbeginn aber hatte meine Tage nur normal 5 Tage aber dann noch ca 2 Wochen schmierblutung und danach war alles normal

Ich blute mal mehr mal weniger. Jetzt haben die richtigen Blutungen begonnen wegen Pillenpause

Du kannst leider nur abwarten oder nochmal zum FA wenn es nicht besser wird.

Nimmst du eine Stillpille? Ich hatte damals die Cerazette genommen und über Wochen Blutungen gehabt. Mal mehr mal weniger. Habe sie dann abgesetzt, da ich so genervt war.

Nein ist keine Stillpille.
Mein Problem hat sich glaube geklärt. Blutung hörte auf. Juhuuu

Kenn ich auch. Fand ich total nervig. Als ob die normale Blutung nicht schon ausreicht #augen