Brüste anders

Hallo ihr lieben 😊

Bitte steinigt mich jetzt nicht für das was ich schreibe

Ich habe Ende November entbunden ..
Meine Brust war vor der Schwangerschaft immer schön aber auch etwas größer .
In der Schwangerschaft ist sie natürlich gewachsen, blieb aber trotzdem noch schön .

Seit einigen Wochen bin ich nun sehr unzufrieden mit meiner Brust .
Sie hängt jetzt ein bisschen.. ist aber noch immer gleich groß

Kann es sein das meine Brust doch wieder gleich wird wie früher und ich noch abwarten muss ? ich bin leider soo ungeduldig 🤦‍♀️

Ich habe mir schon viele Gedanken gemacht und war schon so weit das ich überlegt habe eine Brust OP zu machen wenn meine Brust weiterhin so bleibt ..

Ich weiß, eine OP hat viele Risiken und es gibt viel schlimmere Fälle aber ich fühle mich sooo unwohl und bin sehr unzufrieden mit mir ...

ich würde mich so gerne so akzeptieren aber es geht zurzeit leider ( noch ) nicht ..

Hat jemand Erfahrungen damit ? Oder ist eure Brust auch wieder ,schöner‘ geworden ?

Danke für eure Antworten und bitte seid nicht gemein , ich meine das was ich schreibe wirklich ernst

Da muss ich Dich leider enttäuschen. Nach meinem 1. Kind ist meine Brust nie wieder so voll geworden wie früher. Sie hängt halt immer etwas. Jetzt ist mein 2. Kind da und ich Stille wieder , nun ist sie bestimmt noch eine Nr. Größer als damals, als ich Kind 1 gestillt habe. Wenn ich Abstillen wird sie wieder hängen. Ich habe normal zwischen B und C Körpchen, also jetzt wirklich nicht übermäßig... Aber ich habe auch schon zu meinem Mann gesagt ich hätte nichts gegen ein paar neue zu Weihnachten 😅.... Allerdings kommt das schon kostenmässig gar nicht in Frage, es gibt ja auch Push Ups.

Der Körper verändert sich, wenn man Kinder bekommt, leider wird nicht alles wieder so, wie vorher.

Danke für deine Antwort ☺️
weißt du wie viel so etwas ca kosten würde ?

Ich kann dir nur sagen, dass so eine Straffung /Aufbau schnell mal bis zu 8.000€ aufwärts kosten kann. Ich habe bei mir ein Aufbauimplantat drin, da ich 2 ungleiche brüste hatte. Dieses wurde von der Krankenkasse bezahlt und der Arzt im Klinikum meinte, dass meine OP so um die 8-10 Tausend Kosten würde.

Lg

weiteren Kommentar laden

Meine Brüste fand ich auch immer sehr schön, inzwischen sind die Dinger echt hässlich 😂

So wie vorher werden sie wohl nicht mehr, aber ich mache Übungen und so 1-2 Jahre nach abstillen werden sie wohl auch wieder etwas straffer. Wenn sich alles zurück gebildet hat. Ich bin mal gespannt.

An ne Op dachte ich tatsächlich auch schon, aber da hab ich zu viel Angst vor. Das wird also keine Option. Zumal ganz vielleicht noch Kind Nummer 2 folgt.

Der ganze Körper ist ja verändert (auch unsichtbar, dein Becken z.B.). Da ist eben ein Kind drin gewachsen, du hast es ernährt usw...

Ich denke, du kannst dich damit abfinden, ich hab dafür auch etwas Zeit gebraucht ;)

Danke für deine Antwort .
Ja du hast recht man hat ja dafür ein wundervolles Geschenk bekommen ..
vielleicht wird die Brust irgendwann wieder so ähnlich aber im Moment kann ich mich damit nicht anfreunden

Also meine Brust sieht wieder genau so aus wie früher, allerdings hat es ca. 1 Jahr bis zum ursprünglichen Zustand gedauert.
Du kannst diverse Brustübungen machen um Muskeln aufzubauen.

Danke für deine Antwort .
Aber ich denke wenn ich jetzt noch abnehme ( So ca bis zu meinem alten Gewicht ) , dann hängt die Brust ja noch mehr oder ?

Das kann man so pauschal nicht sagen. Ich habe auch wieder mein altes Gewicht erreicht und meiner Brust hat das nichts gemacht. Es dauert halt seine Zeit bis sich der Körper wieder reguliert.

weitere Kommentare laden

Ich kann dich verstehen... Ich hatte einen tollen Busen und habe auch Ende November entbunden. Jetzt habe ich Schwangerschaftsstreifen auf der Unterseite der Brüste, sie hängen und sind unterschiedlich groß geworden.
Ich hoffe auch sehr, dass sich das Ganze wieder zumindest teilweise zurück bildet. :/

Hi,

Ich kenne dein Problem leider zu gut.
Ich habe bereits 3 Kinder zur Welt gebracht. Durch die zusätzlich damit verbundenen Gewichts auf und abs hat mein Busen darunter natürlich auch gelitten und hängt. Als ich dann auch noch abgenommen habe hing er noch mehr und war sogar richtig weich und schlaff.

Mein Mann sagte immer, das der Busen sich so anfühlt als wäre die Füllung raus. Wie ein leerer Beutel.(übertrieben gesagt). Schön war mein Busen wirklich nicht. Diese Situation bereitete mir viel Kummer und Tränen.

Zum Glück ist das nicht bei jedem Menschen so. Jeder Körper und vor allem jedes Bindegewebe ist anders. Bei manchen wird es gar nicht erst so schlimm. Bei anderen bildet es sich zum Glück wieder nach einiger Zeit gut zurück.

Mittlerweile hängen sie nicht mehr so dolle weil sie wieder deutlich an Fülle zugenommen haben (durch generelle Gewichtszunahme). Sie sind sogar jetzt wieder schön prall. Natürlich sehen sie nicht mehr so aus wie vor den Schwangerschaften, aber deutlich besser als wie vor 4 Monaten nach der Geburt.

Mir bleibt leider nichts anderes als mich an meinen neuen Körper zu gewöhnen und mit ein bisschen Training der Muskeln die brust zusätzlich etwas zu straffen, da mein Mann strikt gegen jegliche Arten von Brust OP's ist.