130 kg wie am besten abnehmen

Hallo ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir da etwas helfen muss unbedingt abnehmen und suche Erfahrungen von euch ...

1

Du muss dir auf jeden Fall Zeit nehmen. Ich habe 33 kg in 1,5 Jahren abgenommen (WW online). Es reicht aber auch schlichtes Kalorien zählen--auf jeden Fall notieren, was du isst. Alles! ;-)
Diäten wie Low Carb o.ä., wo man auf bestimmte Dinge verzichten soll sind nicht so mein Ding. Und natürlich viel Bewegung.

2

Ich würde radikal alles Fette, Süße etc. vom Speiseplan streichen. Viel Obst, Gemüse, Eiweiß stattdessen essen. Wenn sich Dein Blutzuckerspiegel gesenkt hat, wirst Du kaum Heißhunger verspüren. Du brauchst Geduld und Durchhaltevermögen.

3

Hallo,
ich habe am 2.6. mit Intervallfasten angefangen. 16:8 ist das eigentlich. Bei mir eher ein 15:9. Ich esse von morgens um 9.00 - 17.00 Uhr, öfter aber auch bis 18.00 Uhr. Für mich ist das perfekt so. Bisher habe ich 3,5 kg weg und bin sehr zufrieden weil ich alles essen kann. Kalorien habe ich aber auch im Blick. Da halte ich mich an meine App. (Yazio).

Lg emilylucy

4

Ich würde es auch mit WW versuchen. Das hat den Vorteil, dass man noch alles essen darf, aber halt in geringeren Mengen. Die Community hilft einem sich zu motivieren.
Der Trick dabei ist, dass man lernt seine Lieblingsgerichte so umzubauen, dass sie gesund sind und weniger Kalorien haben. Beispiel Kartoffelbrei: Früher habe ich jede Menge Kartoffeln, Butter und Sahne reingetan. Jetzt ersetze ich die Hälfte der Kartoffeln durch Blumenkohl und tue ein paar EL Milch rein. Schmeckt genauso gut und hat viel wenige Kalorien.
Meiner Erfahrung nach bringt es nichts jetzt radikal alles zu streichen was ungesund ist, dann rutschst du nach 2 Wochen wieder komplett in alte Verhaltensmuster.
Statt einer Tafel Schoki, darf man halt nur eine Rippe essen. Solche kleineren Veränderungen machen es auf die Dauer aus. Und da hilft einem WW ungemein. Auch um die versteckten Kalorien zu finden. Ich habe z.B. auch immer fertig Gemüsemischungen von Iglo verwendet - bis ich gesehen habe, dass da auch Zucker und Geschmacksverstärker drin sind. Nun hole ich mir TK Gemüse ohne alles und tue die Kräuter selber rein. Schmeckt besser und ist gesünder...
Man muss sich einfach umprogrammieren, aber so, dass man nicht merkt, dass man verzichtet ;-)
Es ist ein langer Weg, aber du schaffst das- hol dir Hilfe und lass dich nicht entmutigen. Jeder Kleine Fortschritt ist schon gut!!