Brustverkleinerung - wer hat Erfahrung?

Hallo zusammen,

ich habe mich dazu entschlossen, mich ernsthaft über eine Brustverkleinerung zu informieren.
Ich gehe jetzt erstmal zum FA u erkundige mich über seine Meinung u erhoffe mir Tipps u Adressen.

Ich habe nach der 3. SS und Stillzeit momentan 75F/G (1,63m Körpergröße) und es belastet mich sehr.
Mein jüngstes Kind ist nun 8 Monate und meine Brust hat sich nach dem Abstillen (vor 2/3Monaten ) überhaupt nicht verkleinert.
Vor dieser SS hatte ich 75D.

Leider habe ich starke Rückenschmerzen und vor 6 Monaten einen zweifachen Bandscheibenvorfall in der LWS u BWS.

Wer kann mir von seiner Brustverkleinerung erzählen?
Ist es mit einem Baby/Kleinkind überhaupt machbar (bzw. wie lange müsste mein Mann Urlaub nehmen?)?

Wie hoch sind realistische Kosten?

Hat jemand einen Tipp für eine Klinik in Bayern?

Ist Tschechien eine Option?

Gibt es eine Chance, es von der KK bezahlt zu bekommen (Dak)?

Danke im voraus!
lg

1

Google mal. Kliniken werben/ informieren und geben auch einen Anhaltspunkt über die Kosten, Dauer der Schonung etc.
In diesem Fall gibt's ja eine medizinische Indikation, da zahlt ziemlich sicher die KK.
Sei sorgsam mit der Auswahl deiner Ärzte, nicht schnell und günstig sondern erfahren mit Referenzen, Fotos, Referenz von anderen Patientinnen.

2

Hallo!

Ich kann dir nur zum Teil helfen.
Habe nämlich eine brustvergrösserung gemacht. Aber mein Baby war da 11 Monate und ich hab es in Prag machen lassen.

Ich durfte 6 Wochen mein Baby nicht heben. Brauchte immer jemanden bei mir!
Das musst du halt gut planen. Meine Mutter, mein Mann und meine 15 jährige Tochter haben geholfen.

Bin allein in Prag gewesen und 1 Tag nach der Operation allein zurück geflogen.
Es war machbar.
Jedoch würde ich im Nachhinein folgendes anders machen:
- den Flug so legen das man nach klinik Entlassung direkt in den Flieger steigt
(Ich saß noch knapp 9 Stunden am Flughafen frisch operiert 🙄)
- weniger Gepäck mit schleppen
( hätte am liebsten meinen Koffer am Flughafen weggeschmissen, zieh mal mit frischer Op einen Koffer 😅)
- oder eine Begleitung mitgenommen

Sonst war ich voll zufrieden mit der Klinik. Deutschsprachig, die haben mir vorher ein Hotel organisiert, Flughafen Transfer kostenlos usw.

https://www.iscare.de/

Sonst informier dich doch mal über den deutschen Ärzte Service.



Lg Janine