Wird der Bauch wie er mal war? Oder fast?

Hallo ihr lieben,

Bin in der 15 ssw. Mein definierter Bauch geht langsam flöten.

Ich war die letzten Jahren sehr sportlich...musste aber für mein Bauch nicht viel tun.
Ich hatte einfach so gut wie nie Speck am Bauch. War immer schlank am Bauch.

Bin mit 174cm bei 61 kg in die Schwangerschaft gestartet.

Ich habe bis jetzt so 2 kg zugenommen.

Zur Zeit schaffe ich fast kein Sport. Seid der 8. Woche so gut wie kein Sport, da mir so schlecht ist. Muss dauern essen...sonst bekomme ich starke Magenschmerzen.
Hoffe das es bald wieder geht.


An die, die schon mal schwanger waren, wird der Bauch sehr anders aussehen.
Kann es aber sein das der Bauch nach 1- 2Jahren fast wieder wie vorher aussieht.
Auch definiert...

Oder kann ich mich komplett davon verabschieden.

Ich weiß die Stars bekommen das immer irgendwie hin....

Ich bin Jahren nur gejoggt und mein Bauch war trotzdem total definiert.
Also damals gar kein Krafttraining gemacht, sah aber so aus.
Wollte damit sagen, das ich nicht tun musste.

Hoffe es war jetzt nicht zu lang.

Es interessiert mich halt.
Weil ich mich einfach nur so kenne
Bin auch schon 36 Jahre😉

1

Also mein Bauch war danach nicht mehr so wie vorher. Da ich aber immer relativ schnell wieder schwanger war, hab ich auch nix dran gemacht. Meine Mama ist sehr sportlich und ihr sieht man die drei Schwangerschaften nicht an. Ich denke aber das hängt von drei Faktoren ab. Dem eigenen Ehrgeiz, der Veranlagung und dem Alter. Je älter man ist desto schwerer wird es natürlich. Aber unmöglich ist es glaub ich nicht, wieder so auszusehen. Ich bin jetzt hoffentlich zum letzten Mal schwanger und danach wird auch wieder mehr gesportelt. 😉

2

Huhu,

War vor der ersten SS, während dieser und nach wie vor sehr sportlich. Mein Bauch war auch immer top, dafür musste ich aber was tun (da hast du mehr Glück als ich😄). Und das war er auch wieder nach ca. 2/3 Monaten. Mein Mann sagte sogar, ich sei drahtiger als je zuvor.😄 Der einzige Unterschied ist nun, dass ich eine feine Hautlinie ganz unten am Bauch habe. Die wird denke ich auch nicht mehr weggehen. Aber man sieht sie kaum.

Ich denke du hast gute Chancen, vor allem wenn du auch auch die Rückbikdungsübungen für den Bauch machst und später wieder normal trainierst. Ich habe z.B. seit Entbindung im August 2019 die geraden Bauchmuskeln kaum mehr trainiert. Erst wegen der Rektusdiastase und dann war ich im April diesen Jahres wieder schwanger. Bauch sah trotzdem wieder gut aus, trotz "nur" seitlicher Bauchmuskeln.

Aber Stress dich nicht. Die Natur spielt da denke ich auch etwas mit. Aber da scheinst du ja, wie ich raushöre, keine Probleme zu haben. 🙂 Letztlich hat man aber eben auch ein Wunder vollbracht. :)

3

Das hört sich gut an. Schon so schnell
Mal sehen, bin dann schon 37 Jahre.

Hab auch keine Erwartungen nach einem Jahr wieder schlank zu sein.

Aber ist trotzdem schön zu hören, das man nicht komplett anders aussehen muss.

Genau, man hat sein Wunder.
Bei uns ist es wirklich so.
Nach 3 Jahren hat es endlich geklappt. Einfach so...
Und haben damit nicht mehr gerechnet.
Waren sogar in der Kinderwunschklinik, aber auch nicht geklappt.

14

Oh dann ist es wirklich ein Wunder, auf das ihr euch freuen könnt, wie schön! 😍 Dann rücken solche "Probleme" wie Gewicht, Figur etc. vermutlich sowieso nochmal etwas mehr in den Hintergrund.🙂

weiteren Kommentar laden
4

Also wenn das die einzige sorge ist, die man vor der Geburt seines Kindes haben kann, ist ja alles gut...

5

Sind nicht meine einzigen Sorgen.
Versuche mich abzulenken.

Mir geht es zur Zeit sehr schlecht.

6

Dass es dir schlecht geht, tut mir leid. Vielleicht solltest du dich mit schöneren Sachen auseinandersetzen. Baby Shopping vielleicht?

weitere Kommentare laden
8

Nach dem ersten Kind war der Bauch relativ schnell wieder wie er war. Eigentlich sofort nach der Geburt. Es waren nur ein paar Schwangerschaftsstreifen dazu gekommen.

Die zweite Geburt folgte 19 Monate später. Seitdem ist mein Bauch irgendwie sackig, nach vorne gewölbt. Sieht halt noch ein bisschen schwanger aus, der kleine ist allerdings schon 15 Monate alt.

Sport mit Kind hab ich bei Beiden nicht groß gemacht, nur Rückbildungsgymnastik. Der Bauchumfang am Ende der Schwangerschaft war bei Beiden ähnlich, Größe und Gewicht, sowie Gewichtszunahme waren gleich. Keine Ahnung, warum der Bauch nach dem ersten gleich wieder schön aussah, nach dem zweiten aber nicht.

15

Hört sich gut an.


Streifen rechne ich auch mit.
Mein Po ist in der Jugend leicht gerissen. Obwohl ich schlank bin.

Aber dann ist es halt so.

10

Hi :) habe fast die gleichen Maße wie du, bin auch 174, und wiege immer zwischen 58-61kg :) habe in der SS 9kg zugenommen, und nach der Geburt war mein Bauch sehr schnell wieder relativ flach, natürlich sehr undefiniert. Entbunden habe ich im Jänner, richtig angefangen mit Sport habe ich Mitte März wieder, seither 4-6mal pro Woche 30min homework und ich muss sagen, ich fühle mich wohl :) mein bauch sieht finde ich schon wieder so aus wie vor der SS, oben und taillie ist auch etwas definierter, allerdings ist alles ein bisschen wabbeliger und ich habe mehr haut. Das sieht man wenn ich zb. Situps mache (kleine Röllchen). Würde ich konsequenter auf meine Ernährung achten würde man sicher noch mehr Erfolge sehen. Klar ist es individuell, aber ich kann dir von meiner Erfahrung sagen, dass ich optisch wieder aussehe wie vorher :)

25

Vielen Dank für deine Erfahrung.
Nur 9 kg...toll
Ich glaube das wird bei nichts.
Bin jetzt bei + 2kg in der 15 ssw.
Muss immer wieder was essen, sonst wird mir schlecht.
Ich hoffe das es bald besser wird.

Im Februar habe ich Et
Wahrscheinlich kann ich in April starten.

Toll wie du das Sportprogramm durchziehst.

31

Ja ich weiß es war nicht viel, ist ja auch sehr individuell..

Das mit dem Sport funktioniert aber auch nur weil meine kleine am Abend um 7 ins Bett geht, bevor sich das eingependelt hat war es schwierig..

17

Ich bin bei meiner 1. Geburt 37 Jahre alt gewesen und mein Bauch war 6 Wochen nach der Geburt wieder so flach wie früher. Bin gespannt wie es nach der 2. Geburt wird... bin dann 39 Jahre.

Lg, babyelf mit babygirl (fast 17 Monate), babyboy im Bauch (22+4) und ⭐⭐⭐

24

Auch 37 gewesen. Klasse...dann besteht für mich Hoffnung.

Bin gespannt wieviel ich insgesamt zunehme. 2 kg sind es jetzt schon in der 15 ssw.

In den letzten 3 Wochen passiert...

27

Zu der Zeit (15. Ssw) hatte ich in der 1. Schwangerschaft schon 5 Kilo drauf. Insgesamt waren es dann 11 Kilo, die aber durch das Stillen unglaublich schnell wieder weg waren (3 Wochen nach der Geburt). Ich musste echt futtern um stillen zu können.

Jetzt in der 2. Schwangerschaft nehme ich langsamer zu als in der 1.
Meine Tochter hält mich auf Trab.

Lg, babyelf mit babygirl (fast 17 Monate), babyboy im Bauch (22+4) und ⭐⭐⭐

weitere Kommentare laden
18

Hallo :-)
Also mein Bauch sah nach geschätzt 2 Jahren wieder aus wie vor der Schwangerschaft (bin schlank)... es besteht also Hoffnung ;-)

19

Also mein Bauch war eigentlich wie vorher. Natürlich die Haut war einfach nicht mehr elastisch aber eine unterschied hätte man nicht gesehen

20

Ich habe in der Schwangerschaft 10 Kilo zugenommen, die direkt nach der Geburt wieder runter waren. Nach 6 Wochen habe ich mit einem Rückbildungskurs begonnen (kann ich nur empfehlen!) und danach wieder Sport gemacht (Yoga, Schwimmen). Das erste Jahr nach Geburt sollte man nicht joggen, da es zu sehr auf den Beckenboden geht. Auch gerade Sit-ups sind vorerst verboten. Eine aus der Krabbelgruppe erzählte, sie hätte nach der Geburt wieder mit ihrem Sportprogramm begonnen und die Rektusdiastase hätte sich schief geschlossen. Eine andere hat 2 Monate nach Geburt wieder mit dem joggen begonnen, die Folge war Inkontinenz. Das sind jetzt extreme Beispiele, aber es ist wirklich sehr wichtig, den Beckenboden zu trainieren und eher die schrägen Bauchmuskeln, nicht die geraden.

22

Vielen Dank für die Tipps.
Auch mit dem Joggen wusste ich gar nicht.
Wollte ca. nach 6 Monate wieder joggen. Dann lass ich das mal lieber.

10 kg ist echt super, nicht viel.
Ich habe jetzt schon 2 kg und bin in der 15 ssw.
Muss aber immer wieder was essen, da mir sonst total schlecht wird.

Rückbildungskurs wollte ich unbedingt machen.