Keine Pflegeprodukte mehr im Gesicht benutzen

Hallo,

Ich habe schon jahrelang das Problem nie die passende Creme etc für mein Gesicht zu finden.
Ob günstig oder Teuer, serum, shot etc. All diese sagen halfen immer nur kurzzeitig und dann ging das Spiel von vorne los.
Folge...
Pickel im kompletten Gesicht, Mitesser und Hautschuppen.

Ursprünglich dachte ich immer das wäre trockene Haut und habe gecremt und gecremt.

Nun habe ich vor kurzem mich noch mal genauer belesen und fest gestellt, dass dies keine trockene Haut ist sondern einfach nur abgestorbene Haut schuppen. Und statt diese sanft zu entfernen habe ich sie durch das Cremen praktisch wieder angeklebt.

Nun habe ich entschieden einfach mal komplett auf alles zu verzichten, keine Cremes, kein serum usw.
Nur mit Wasser das Gesicht waschen und einfach die Haut mal in Ruhe zu lassen und nur hin und wieder ein sanftes Peeling zu machen.

An das spannende Gefühl anfangs habe ich mich schon gewöhnt und das war zum Glück nur kurzzeitig.
Allerdings habe ich jetzt im gesicht mit den hautschuppen zu tun. Durch das Peeling bekomme ich nicht alle weg.
Ich habe etwas übers trockenbürsten gelesen und werde mir eine bestellen.
Allerdings bräuchte ich Tipps wie ich die schuppen bis die Bürste kommt alternativ los werde, wenn das Peeling nicht ausreichend genug ist.

Habt ihr ein paar Ideen?

Zusätzlich würde ich mich auch gerne über weitere Tipps freuen, bzw sogar wenn möglich Erfahrungsberichte von Frauen die selbst auf alles verzichten.
Wie erging es euch? Was hat sich verändert/gebessert oder gar verschlechtert.

1

Hallo.

Ich habe zwar auch Mitesser und ab und an Pickel - könnte es aber ohne Feuchtigkeitscreme nicht aushalten.
Ich benutze ausschließlich Naturkosmetik und bin damit sehr zufrieden.

Denkst du, dass Pickel und Mitesser was mit der Hautcreme zu tun haben?
Ich finde, das ist einfach abhängig vom Hauttyp.#gruebel

2

Wahrscheinlich liegt das an Hauttyp, jeder braucht was anderes.
Die einen sind auf pflegeprodukte angewiesen, und andere kommen ohne besser klar.

Ich habe durchgehend mit pickel und Mitesser zu kämpfen

Als ich jedoch für ein paar Tage mal gar nichts ins Gesicht getan habe und nur mit Wasser gewaschen war meine Haut fast pickel und Mitesser frei.

3

Ich benutze auch nichts außer natives Cocosöl nach dem Duschen. Das am besten am Abend weil es zumindest bei mir nicht gleich einzieht.

Mache das jetzt auch schon mehrere Jahre und komme gut zurecht und mir hilft es.

4

Also ich persönlich schminke mich nur 1-2mal im Monat.
Und nur dann verwende ich nach dem abschminken Öl um die Haut zu beruhigen.

Habe zwar Mitesser, aber das liegt wohl mehr an der Schokolade...
Keine sonstigen Hautprobleme.

Hast du schon mal einen Hautarzt gefragt was du tun kannst?

5

Hallo,

ich benutze tatsächlich gar nichts. Auch kein Peeling, null. Außer Wasser kommt nix an mein Gesicht.
Alle paar Tage (wenn ich in Präsenz arbeite statt im Home-Office) nehme ich Wimperntusche und etwas Lippenstift, sonst nix.

Das war allerdings immer schon so, daher hatte ich auch nie Entzugserscheinungen (und danach klingt es bei dir noch etwas).

Wenn ich Pickel oder Mitesser bekomme, liegt das in der Regel an der Ernährung - zu viel Süßes sehe ich sofort im Gesicht. Zu viel Fleisch habe ich auch im Verdacht und gegen ein paar Sachen bin ich allergisch (und kann Ferrero Küsschen trotz der Nüsse nicht widerstehen).

Ich würde deiner Haut einfach noch ein bisschen Zeit geben, wenn möglich ohne Peeling und mit ganz wenig waschen. Dafür gaaaanz viel trinken, natürlich Wasser und ungesüßten Tee. Das hilft bei mir gut gegen trockene Haut, dauert aber ein paar Tage. Und nützt in dem Tagen vor und während der Regel trotzdem nicht, die muss man gedanklich ausklammern.

Ach ja: zwischendurch richtig ins Schwitzen kommen ist auch gut für die Haut.

Ich würde einfach alles versuchen, was die natürliche Schutzschicht der Haut aktiviert und das ist nunmal die körpereigene Fettschicht und Flüssigkeits-Verdunstung.

Viel Erfolg!

7

Aaaaach, und natürlich Alkohol.
Den hatte ich vergessen, weil ich schon seit Jahren keinen mehr trinke, aber davon habe ich auch immer ganz komische, winzige Pickel auf der Stirn bekommen.
LG!

6

Huhu,

Ich benutze quasi keine Pfleheprodukte. Ich wasche mir mein Gesicht lediglich mit einer Meersalz-Gesichtsseife, die ziemlich hoch überfettet ist und dementsprechend die Haut gleich noch pflegt. Seither hab ich viel weniger Probleme mit Pickeln etc.

Wenn es bei mir im Winter doch mal ganz arg wird, benutze ich die Body Butter vom Bodyshop, mit der ich auch meine Hände eincreme. Mehr eigentlich nicht.

Make-up benutze ich nur zu besonderen Anlässen... Also das letzte Mal letzte Jahr im Juni zu meiner Hochzeit 😂