Sind 3kg Abnehmen pro Monat zu viel?

Hallo liebe User,

ich lese hier hin und wieder mit und habe mich angemeldet, da ich selbst ein Anliegen habe, zu dem ich gerne Meinungen und Erfahrungen hätte. :)

Aufgrund einer Krankheit, um die es hier aber nicht gehen soll (körperlich, nicht psychisch), kann ich mich max. so 1,5 Stunden täglich bewegen. Ich wiege derzeit 77kg bei einer Größe von 1,60m.

Innerhalb der letzten 4 Wochen habe ich 3 kg ohne große Anstrengung abgenommen, habe einfach angefangen, bewusst zu essen, innerhalb von 8 Stunden 3 Mahlzeiten und habe es geschafft, von heute auf morgen Süßkram wegzulassen, das ich durch Obst ersetze.

Ich habe mich ein wenig generell mit dem Thema Abnehmen und zu schnellem Abnehmen beschäftigt und stieß auf Begriffe wie "Diet face" und habe gesehen, dass manche Menschen nach zu schnellem Abnehmen sehr hängende Haut hatten, auch im Gesicht und vor allem tief liegende Nasolabialfalten.

Für meine Größe wiege ich ja schon ordentlich und möchte natürlich keine negativen Auswirkungen auf meinen Körper haben. Hungern tue ich ja nicht und esse auch nicht zu wenig.

Meine Ernährung gestern sah z.B. so aus:

Morgens: Haferbrei mit Obst
Mittags: Kartoffeln mit Champignons in selbstgemachter Sauce, Salat
Abends: Eine Obst- und Gemüseplatte mit selbstgemachten Hummus und 1 Scheibe selbstgebackenes Vollkornbrot


Da ich mich aber nicht viel bewegen kann und an Sport noch nicht zu denken ist leider, frage ich mich, ob 3 kg pro Monat auf Dauer zu viel sind? Habt ihr Erfahrungen mit sowas?

1

Ob das jetzt wirklich unter schnell zählt, weiß ich ja nicht, aber mit weniger könnte ich mich auch irgendwie nicht zufrieden geben... Hätte schon gerne innerhalb einem Jahr meine alte Figur zurück (vor 4 Jahren wog ich noch 50kg)

2

Eigentlich ist es ja eine einfache Rechnung. Man sollte pro Tag nicht mehr als 500 kcal einsparen. Für ein kg muss man 7000 kcal einsparen.

7000:500 = 14 (Tage)

Also sollte man alle 14 Tage 1 kg verlieren, wären dann pro Monat ca. 2 kg :-)


Ich nehme immer nur gaaanz langsam, dafür aber stetig ab. Ich spare maximal 400 kcal/Tag ein.

#winke

3

Und falls du noch Unterstützung brauchst, wir haben eine Abnehmgruppe hier auf Urbia:

https://www.urbia.de/club/-+gesund+abnehmen+-+zusammen+schaffen+wir+das

#ole

11

Ich schicke euch auch direkt mal eine Anfrage 😊

weitere Kommentare laden
8

Wenn du zu diesem Thema 3 Experten fragst, bekommst du 4 Meinungen. Ich würde da wortwörtlich auf mein Bauchgefühl hören. Intuitiv essen ist langfristig sowieso das Beste. Es hört sich ja zumindest so an, als würdest du ausgewogen essen. Achte auf alle Nährstoffe: Proteine, Vitamine usw. und bewege dich im Alltag. Was die Haut betrifft, da ist viel Veranlagung und hat nicht unbedingt nur mit Tempo und Sport zutun. Ich habe eine Freundin, die hat 30kg abgenommen ohne Spuren und auch der Schwangerschaftsbauch ist komplett verschwunden ohne "Rückstände". Andere nehmen 10kg ab und es hängt...

9

3Kg sind nicht ohne, aber hier eine beruhigende und motivierende Nachricht: Süßkram weglassen bringt so viel! Zucker führt nämlich auch gerne zu Wassereinlagerungen und es kann daher sein, dass du auch ein bisschen Gewebewasser verloren hast. Das bedeutet nicht, dass du nun so rasant weiterhin abnimmst, dass es deinem Körper schadet. Wer auf Zucker verzichtet, der nähert sich meist schneller einem „gesunden Gewicht“ (soll jetzt nicht heißen, dass dein derzeitiges Gewicht ungesund ist. Ich kann es nur gerade nicht besser ausdrücken). Es reicht eigentlich in der Regel, wenn man leere Kohlenhydrate möglichst dauerhaft aus dem Speiseplan schmeißt und sich im Rahmen der eigenen Möglichkeiten bewegt. Dann bringt sich der Körper nahezu von alleine ins Gleichgewicht. Ganz ohne Hungern (was du ja auch nicht tust).
Liebe Grüße 🌸

12
Thumbnail Zoom

Hallo,
Ich bin auch 1,60 und habe die Diät mit 77 kg angefangen. Am Anfang habe ich 2 kg pro Monat abgenommen. Jetzt weniger (eher durch den Urlaub 🙈) wenn man sich nicht bewegt, wird Muskel abgebaut und man sieht am Ende nicht so toll aus.
Was kannst du in diesen 1,5 Stunden machen? Musst du ansonsten liegen? Bleibt das für immer so?
Ich wiege nun 71 kg und dadurch, dass ich etwas sport mache, sieht mein Körper ziemlich straff aus.
Süsskram durch Obst ersetzen ist gesünder auf jeden Fall, aber Zucker bleibt Zucker.
Ich hänge mal ein Bild dran, was ich erreicht habe. Bin eigentlich ziemlich zufrieden, trotz dass ich noch über 70 kg bin. Bin 38 Jahre alt.