Freundin will unbedingt Kinder

    • (1) 26.01.11 - 17:30

      meine freundin will unbedingt kinder von mir und wir sind beide erst 19 jahre alt. Ich hab ihr gesagt das ich erstmal keine kinder haben will, weil ich überhaupt keine Vorteile sehe. Aber Sie will unbedingt. Kann ich sie irgendwie dazu bringen, das mit dem Kinderwunsch zu verschieben bzw vorläufig zu vergessen?

      Ja Kondome usw. ist schon klar. Also bitte sachliche Antworten

      Hallo,


      ich denke wirklich kannst du nicht viel machen. Du kannst mit ihr reden und versuchen sie umzustimmen, ob du damit viel Erfolg hast ist schwer zusagen.

      Die von dir angeführten Kondome solltest du auf alle Fälle nutzen, auch wenn sie dir versichert selbst zu verhüten. Achte auch gut auf deine Kondome, es kann auch vorkommen das Frau es versteht die Verhütung mit Kondomen zu umgehen.


      Freundliche Grüße

    • Hey Whityboy,

      hast du mal nach dem "warum" gefragt?

      Mit 19?
      Auweia.

      Sag ihr, daß ihr wahrscheinlich nicht für die Ewigkeit zusammen bleibt, weil man sich selbstverständlich noch sehr verändert,
      daß sie sich die gesamte Zukunft und Existenz verbaut, Ausbildung, Studium, Job, finanzielle Sicherheit etc. pp.

      Frag sie, ob sie als Alleinerziehende irgendwann mal von ALG2 leben will, ohne Job, ohne Persepektive für sich und das Kind.




      An die jungen Eltern hier und ALG2-Empfänger:
      Entschuldigt, ich weiß, nicht alle enden so, aber in diesem Fall sollte man es finster schwarz malen.

      • Also wenn man die Beziehung der beiden zerstören würde mit Sicherheit.

        Ich habe auch einen Kinderwunsch in mir entdeckt, obwohl ich immer dacht, ich will keine Kidner mehr.
        Nun ist es aber so, wenn es nach mir gehen würde, wäre ich wohl schon schwanger, aber mein Freund möchte das nicht, ich akzeptiere es, und benutze ein Kondom.

        Aber würde er so ankommen und mir sagen, wir bleiben nicht ewig zusammen, ich trenne mich irgendwann, und dann landest du mit deinem Kind auf AlgII weil aus dir wird eh nie was, ich würde den schneller vor die Tür setzen, wie er jemals durch eine gegangen ist.

        Hier ist Fingerspitzengefühl gefragt und keine One Man show, die die GEfühle seiner Freundin verletzen.

        So jetzt an den TE, rede mit deiner Freundin und sage ihr, dass es jetzt einfach noch nicht geht.
        Das du erst fest Fuß im Arbeitesleben fassen möchtest und dir das für sie auch wünscht.
        Sage ihr das du sie liebst aber noch nicht die Verantwortung für ein weiters Leben übernehmen kannst, sage ihr, das du erst das Leben mit ihr alleine kennen und lieben lernen möchtest, das du die Zeit mit ihr allein genießen möchtest, spontan verrückte Dinge anstellen, die man mit Kind nicht kann.
        Kann man nun mal nicht, ich bin selber ungeplant mit 19 Mutter geworden.
        Ich liebe mein Kind über alles, aber spontan was machen geht nun mal sehr selten.
        Und selbst wenn man spontan und kurzfristig einen Babysitter findet, muss man erst auf den warten/Kind zu ihm bringen.

        Rede mit ihr und sag ihr das alles.

        Versuch sie abzulenken und zeige ihr wie toll das Leben ohne Kind ist und was sie jetzt noch haben kann.

        LG

        • ##
          Aber würde er so ankommen und mir sagen, wir bleiben nicht ewig zusammen, ich trenne mich irgendwann, und dann landest du mit deinem Kind auf AlgII weil aus dir wird eh nie was, ich würde den schneller vor die Tür setzen, wie er jemals durch eine gegangen ist.
          ##
          Tut mir leid, aber ich sehe das einfach realistisch.
          Die beiden sind erst 19!

          Wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit, daß man eine Beziehung aus diesem Alter noch 20-30 Jahre beibehält.
          Sicher gibt es welche, aber es sind nur wenige.

          Okay, du bist selber erst 22, da wundert mich dein Entsetzen auch nicht.
          Ich bin weitaus älter, und ich weiß, wie sehr man sich gerade in dem Alter noch durch diverse Faktoren verändert oder zumindest mit hoher Wahrscheinlickeit verändern kann.


          Für mich zählt die Wahrscheinlichkeit.

          Und falls sie so krass drauf ist und alles daran setzt, jetzt schon Kinder zu bekommen, wäre es für den TE vllt sogar besser, wenn sie sich trennen.

          Seine Freundin scheint ja eher gar keinen Realitätsbezug zu haben.

      ich bin seitdem ich 16 bin mit meinem mann zusammen, aber ich wollte nicht mit 19 kinder

      • Ja, ich habe auch nicht gesagt, daß sich jeder trennt, aber es ist einfach selten, daß man ewig mit seiner Jugendliebe zusammen bleibt.

        Und du bist doch erst 27, das ist ja nun wirklich kein Alter.

(11) 26.01.11 - 18:54
zukunft vorbereiten

Hallo,
du kannst nicht viel machen außer argumentieren: Ausbildung beenden, sich beruflich etwas aufbauen, sich als Paar besser kennen lernen, als Mensch reifen, noch was erleben (Reisen, Partys usw) bevor man sich häuslich niederlässt und eine Kleinfamilie wird.

Und du musst beim Verhüten aufpassen wie sonstwas. Aber das scheinst du ja schon begriffen zu haben. Hier in den Foren sind immer wieder Frauen unterwegs, die der Kinderwunsch so irre macht, dass die bewusst mit der Verhütung schlampen. Dieser Wunsch macht merkwürdige Dinge mit Frauen.

Alles Gute!

wie gesagt, diese ganze Verantwortungsgeschichte.

Oder sie leiht sich mal ein Schreikind aus und durchlebt mal ein paar schlaflose Nächte. Oder Wochen.

Das könnte heilsam sein.

Trenn Dich von Ihr, wenn Sie es nicht einsieht, dass man mit 19 selbst erst erwachsen werden sollte.

wie lange seid ihr zusammen?
kommt ihr aus stabilen sozialen und finanziellen Verhältnissen?
gehört ihr eher zur Gruppe der Menschen, die eher von einem sozialen Ab- als Aufstieg bedroht sind?

Ich denke, das und noch viele andere Fragen sind wichtig.
In meinem Bekanntenkreis gibt es Menschen, die knapp über 40 sind und deren Kinder bereits studieren und ihrer eigenen Wege gehen.
Eine Freundin von mir hat mit 17 ihr Wunschkind entbunden (sie ist jetzt alleinerziehend, hat mit Kind ihre Ausbildung beendet und jetzt ein Studium begonnen). Sie hat jetzt einen neuen Partner, der gut mit dem Kind klar kommt. Das Kind ist gut erzogen.
Gehen tut das alles.... aber häufig auch schief.

Wenn das aber nicht auch dein Wunsch ist, mach ihr klar, dass du nicht zu ihr stehen wirst, wenn sie schwanger wird. Auch wenn das Erpressung ist, es ist dein Leben.

Hallo,

es reicht vollkommen wenn Du ihr sagst das Du zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Kinder willst. Ich meine, ihr seid gerade mal 19 und nicht 39.
Wenn sie damit nicht klarkommt sag ihr, dann muss sie sich für ein Kind einen anderen suchen.
Tut sie es, sei froh das Du sie los bist, tut sie es nicht, pass auf wenn ihr sex habt. Vertrau ihr nicht wenn sie sagt das sie die Pille nimmt ... Zieh immer schöne eine Mütze auf.

LG, Lena

Top Diskussionen anzeigen