kann das wirklich passieren?

Ja, natürlich kann das passieren.

Meine letzte Beziehung (EX) hatte ich damals übers I-net kennen gelernt. Hat insgesamt fast 8 Jahre gehalten. Klar, man findet sehr viele Gemeinsamkeiten usw. aber WIRKLICH verlieben, dass glaub ich, funktioniert nur real.

Übrigens habe ich meinen jetzigen Partner auch übers Netz kennen gelernt. Allerdings haben wir uns über ein gemeinsames Hobby in einem Forum"getroffen" und uns dort fast zwei Jahre miteinander ausgetauscht, bis wir uns dann auf Facebook gefunden hatten und uns dort sehr intensiv unterhalten haben. Naja, kurz drauf haben wir uns persönlich getroffen, wo es dann defintiv gefunkt hat - heute leben wir zusammen und ich bin glücklicher denn je... ;-)
Das ganze ist übrigens innerhalb von 8 Wochen über die Bühne gegangen! (Also vom ersten treffen bis zum zusammen ziehen #schein )
Eine Garantie bekommt man weder real, noch übers Netz und wenn man sich absolut sicher ist, warum dann nicht waagen... #verliebt

(13) 27.01.11 - 14:19
Vorsicht!!!!!!!

Das klingt nach meiner Freundin und ich bekomm gleich ne Gänsehaut!

Sie ist frisch geschieden, sieht gut aus, steht finanziell auf eigenen Beinen, ist alles andere als dumm und ich sage immer sie kennt sich in Psychologie so gut aus das sie niemandem auf den Leim gehen würde der ein falsches Spiel treibt.
Unglaublich aber sie lernte einen Mann kennen über diese Börse, war sofort "verliebt", hatte am Anfang noch ihr Gehirn etwas eingeschaltet und merkte das er sich beim chatten und telefonieren am PC merkwürdig verhällt (er drehte sich immer um als hätte er Angst erwischt zu werden). Sie fragte ihn und er gestand verheiratet zu sein, zwei Kinder. Aber er war ja sooooooo nett und die Ehe wäre sehr schlecht, keinen Sex etc. Jedenfalls hatte er sie nach wenigen Tagen soweit das sie mit ihm Cybersex hatte und danach hatte sie Angst er hätte sie gefilmt. Trotz ihrer Bedenken konnte sie sich nicht von ihm lösen - ohne ihn je gesehen zu haben hatte er eine merkwürdige Macht über sie. Selbst als er zugab sie gefilmt zu haben beendete sie die Sache nicht. Sie sagte ihm ihren Namen, er wusste ihre Adresse und Arbeitsstelle und hatte Filmchen von ihr gemacht die sie ruinieren könnten. Er hat ihr nicht mal seinen Namen verraten! Er plante dann seinen "Jahresplan" danach wo er wann zu Geschäftsreisen war und sie hätte treffen können.
Sie zum Aufwachen bringen konnte nur eine Psychologin und das war echt hart und es ging ihr misserabel.

Ich meine ganz klar kann man Menschen im Internet kennenlernen aber man sollte sich ganz ganz bewusst darüber sein das sich im Netz viele kranke Menschen rumtreiben die alles tun damit man auf sie reinfällt. Ehrlich meinen es leider absolut nicht alle.
Daher würde ich mich zwar mit anderen schreiben, aber würde nie persönliche Daten, Fotos oder sonst was von mir preisgeben bevor ich denjenigen nicht tatsächlich kenne.
Vorsicht ist absolut angebracht!!!!!

ja, aber vorsicht, du verliebst dich nicht unbedingt in die Person, die er ist, sondern in ein Ideal.

klar kann das passieren :-) genau da habe ich auch meinen mann her #verliebt und wir kennen uns seit 2008, jetzt sind wir glücklich #verliebt

Top Diskussionen anzeigen