Frage zur Rasur

    • (1) 27.01.11 - 18:14
      lieberschwarz1

      Hallo ihr Lieben!

      Ich habe da mal eine Frage und hoffe das ihr mir ein paar Tipps geben könnt!

      Und zwar wenn ich meinen Intimbereich rasiere ( also das meiste halt weg) bekomme ich anschießend immer so rote Pickelchen.
      Habe schon vieles probiert. Also Enthaarungscreme geht gar nicht, mit einem elektrischen Rasierer bleibt es stoppelig und wenn ich nass rasiere, auch mit extra Rasierschaum für empfindliche Haut, bekomme ich eben diese roten Punkte.
      Habe auch schon versucht Babypuder anschließend drauf zugeben, aber nichts hilft.

      Wie macht ihr das, oder bekommt ihr so etwas nicht?
      An anderen Stellen habe ich ja auch keine Probleme damit.

      Sorry, aber ich bin echt ratlos und es sieht halt nicht gerade schön aus. :-(

      Danke und lg

      • Hallo lieberschwarz1 ;-)

        Das leidige Problem haben bestimmt ganz viele hier.
        Ich habe in einer Parfümerie gearbeitet und meine Kollegin empfahl mir das
        Soothing Shave Oil (Rasieröl von Clinique).
        Es ist eigentlich ein Herrenrasieröl, aber eben für die Nassrasur.

        Ich habs probiert und nutze das nun schon ganz viele Jahre.
        ;-)

        Nimm Einmalrasierer, am besten die mit dem Gelstreifen.
        Den Rasierer vor der Rasur in heißes Wasser legen und die Rasur am besten nach dem Duschen durchführen.

        Zum cremen nehm ich Bepanthen Salbe und die Pickel haben keine Chance ;-)

        LG

        Ich hab von Rasierschaum auf Rasiergel gewechselt, nehme immer einen neuen Einmalrasierer und habe seit dem keine Probleme mehr mit Pickelchen.

        mach mal Forensuche...soviele Tips wie du da findest kannst du hier gar nicht bekommen ;-)



      • Das A und O bei der Rasur ist eine scharfe Rasierklinge, am besten du holst dir diese Einwegrasierer und nimmst bei jeder Rassur eine neue! Nur so erhältst du ein zufriedenstellendes Ergebniss.

        Enthaarungscreme sollte niemals im Intimbereich verwendet werden ,das schadet mehr als es hilft.

        Rasierschaum kannst du getrost weglassen ,als Frau hat man ja immer eine Haarkur parat ,geht super damit .Einfach ein Kleks draufmachen ,kurz einwirken lassen und dann kannst du loslegen ....

        (8) 30.01.11 - 12:40

        Hallo,

        ich hatte das Problem anfangs auch und muss sagen komplett weg wirds wohl auch nie wirklich gehen aber ich habe es schon recht im Griff.

        Wichtig ist: höchstens einmal die Woche rasieren. Sonst reißt Du dir die empfindliche Haut immer wieder auf. Nimm einen Rasierer mit möglichst vielen dünnen Klingen. Der Proglide (Männerrasierer) ist nicht schlecht. Dazu noch guten Rasierschaum und unbedingt gegen den Strich rasieren. Danach creme ich immer noch mit Zinksalbe ein.

        Viel Erfolg!

        anfeuchten, babyduschbad einmassieren und dann rasieren, anschließend after shave deo auftragen.

        es sind keine pickel die du hast, sondern wohl milben die ihre eier in die haut ablegen. nach rasieren ist die haut gereizt und durch diese feuchte wärme fühlen die sich richtig wohl. hab ich mir von einem fa erklären lassen.

        viel erfolg, bei mir hilft das ganz gut. hab keine "pickel" mehr!

        (10) 01.02.11 - 01:19

        Ich mache danach immer ganz dick nivea creme drauf das hilft mir sehr gut keine hautreizungen mehr

Top Diskussionen anzeigen