Kleiner Flirt vom Chef oder doch mehr ?!

Hallo,

Mein (indirekter) Vorgesetzter geht mir seit Tagen nicht mehr aus dem Kopf.
Vor einigen Tagen hatten wir unser verfrühtes Weihnachtsessen und während diesem sind so allerlei eigenartige Dinge passiert, die mich bis jetzt grübeln lassen.
Am besten fange ich mal ganz von vorn an.
Ich arbeite seit ca. 2 Jahren in einer Firma.
In dieser gibt es insgesamt 4 Abteilungen.
Seit 1 Jahr arbeite ich in der Abteilung, in der ich meinen jetzigen (indirekten) Vorgesetzten kennengelernt habe.
Ich habe ihn als einen eher negativen Mensch kennengelernt...nicht selbst kennengelernt, sondern aus berichten der Kollegen aus vergangenen und aktuellen Ereignissen.
Cholerisch, intolerant und manchmal sogar aggressiv soll er sein.
Vor einigen Monaten nahm ich all meinen Mut zusammen und traute mich das erste mal in sein Büro. Der Grund dafür war eine Gehaltserhöhung.
Ich selbst bin eher ein positiver Mensch. Ich lache viel, bin sehr fröhlich und eine kleine Spinnerin (; aus dem Grund dachte ich mir verpacke ich die Bitte um mehr Gehalt lustig.
Das Gespräch zwischen uns beiden verlief mehr als nur gut und ich verließ sein Büro mit einem breiten Grinsen.
All die negativen Aussagen über ihn waren für mich über Bord geworfen.
Das war für mich das erste mal, dass ich ihn wirklich kennengelernt habe.
Nach einem Monat Verspätung bekam ich meinen Lohn, da in der Personalabteilung ein Fehler unterlaufen war. Diese kleine Info nur mal so am Rande erwähnt. Im späteren Verlauf wird dies nochmal kurz thematisiert.
Ansonsten hab ich mit ihm kaum Kontakt gehabt, da ich eigentlich einem anderen Vorgesetzten zugeteilt bin.

Nun erst mal zurück zur Weihnachtsfeier.
Unsere Abteilung und die Abteilung meines indirekten Vorgesetzten saßen am Tisch. Alles war super lustig. Jedoch hat er sich selbst um eine Stunde verspätet.
Meine Kollegin und ich haben uns mit Absicht ans andere Tischende gesetzt, damit er bei seiner Abteilung Platz nehmen konnte.
Aber als er kam, setzte er sich direkt vor mich.
Alles ja noch absolut kein Problem.
Im Laufe des Abends haben wir uns alle super verstanden. Er war sehr charmant und, was mir mit der Zeit sehr komisch vorkam, sehr auf mich fixiert.
Eine Kollegin und ich haben uns im Hotel Restaurant, in dem wir die Feier hatten, ein Zimmer gebucht.
(Kleine randinfo: ich war so von der Badewanne im Schlafzimmer begeistert, dass ich dies am Tisch erwähnte und spasseshalber sagte, ich würd bei dieser Wanne lieber dort als im Bett schlafen)
Während des ganzen abends hat er mehrmals erwähnt, dass wenn sein taxi ihn nicht abholen würde, er auch mit mir in der Wanne schlafen würde.
Beim ersten mal fand ich es noch witzig.
Beim zweiten mal antwortete ich auf eine lustige Art und Weise etwas zickend, dass er Nicht in Meine Badewanne übernachten könnte, da dies mein Platz sei. Er könnte stattdessen mein Bett haben.
Daraufhin antwortete er nur, "Nein,Nein. Wenn dann schlafen wir beide in der badewanne" und grinste mich breit an.
Nun gut. In dem Moment wurde mir etwas flau im Magen.
Sowas sagt man doch nicht etwa als Spass?? Ich mein, ich kenne diesen Mann nicht lange. Jedoch haben in dem Moment all meine Kolleginnen dasselbe gedacht wie ich "was ist denn mit dem los ? So ist er doch sonst nicht drauf ?!"
Später am Abend unterhielten wir uns noch über Haarfarben.
Im Gespräch fragte er mich irgendwann, was denn mein lebensgefährte davon halten würde, wenn ich mir meine Haare färben würde.
Ich antwortete nur, dass diese Frage völlig nichtig sei, da ich keinen Lebensgefährten habe. Er schaute mich daraufhin wieder mit diesem breiten Grinsen an und meinte nur, ihm würde es gefallen, wenn ich es dabei belassen würde.
Kurz darauf hat sich meine tischnachbarin von uns verabschiedet und ist heim gefahren.
Er hat sich daraufhin sofort neben mich gesetzt und drehte seinen Stuhl zu mir und schob ihn näher ran.
Ich schaute kurz zu ihm rüber und er sagte nur "So. Jetzt kann ich mir ja mal Ihre Haare genauer ansehen" und Strich mir dabei mehrmals durchs Haar.
Also... normalerweise lasse ich sowas nicht zu. Keiner darf mich einfach so anfassen, welche Frau mag das schon !
Aber bei ihm... Er hat mich an dem Abend wie in seinen Bann gezogen. Ich ließ es einfach nur zu und lächelte schüchtern. Wie ein kleines Mädchen!!! :/
Als spät am Abend sein taxi kam hat man gemerkt, wie enttäuscht er war uns nun verlassen zu müssen und hat mich zur Verabschiedung umarmt.

Am nächsten Morgen, als wir unser Zimmer verliessen und dieses bezahlen wollten, meinte die Rezeptionistin, dies hätte schon der Herr sowieso getan. Also ER! Wir beide waren so baff. Er hat uns einfach so das Zimmer spendiert !! Wir haben uns auf der gesamten Rückfahrt gefragt wieso er unser Zimmer bezahlt hat. Insgeheim hab ich mir meinen Teil gedacht (;

Am nächsten Arbeitstag hatte ich tatsächlich öfter mal gehofft, er würde sich bei mir melden. Aber gerechnet habe ich nicht damit. Ich nahm an, dass es für ihn sowas wie ein kleiner Flirt war.

Gegen Mittag kam eine Kollegin aus seiner Abteilung zu uns. Sie brachte uns Einige Dokumente und sprach mich an.
"Er hat mich Grad wegen deiner gehaltserhöhung angesprochen. Es ist ihm unglaublich peinlich, dass er es vergessen hat und du dadurch dein neues Gehalt einen Monat verspätet bekommen hast. Ich hab ihm aber gesagt, dass es nicht an ihm lag sondern an der Personalabteilung. Also ist das alles geklärt"
Meine Kolleginnen und ich schauten und verduzt an. Seit wann ist Ihm was peinlich?!, dachten wir uns.
Ich war in dem Moment auch etwas gerührt, dass er sich wegen so einer schon längst erledigten kleinigkeit gedanken macht.
Eigentlich wär ich gern runter gegangen und hätte mich für das Zimmer, den Abend und auch für sein Verhalten im allgemeinen bedankt, aber ich trau mich bis heute nicht runter.
Meine Vernunft sagt mir andauernd, dass ich mir Dinge einbilde. Aber mein Herz schreit danach ihn wieder zu sehen.

Jetzt weiss ich absolut nicht was ich tun soll.

Heute hat er wieder in unserer Abteilung angerufen um etwas zu klären. Normalerweise wäre ich ans Telefon gegangen, aber in dem Moment war es mir Grad nicht möglich und eine Kollegin übernahm das Telefonat.
Er ruft sonst nie selbst an.
Er lässt immer anrufen !

Ich habe manchmal wirklich das Gefühl, dass er versucht mit mir in Kontakt zu treten dies aber natürlich nicht zu offensichtlich machen darf.

Wie seht ihr das ?
Bilde ich mir etwas ein ? War das etwa nur ein kleines Spiel für ihn oder empfindet ihr das auch eher als "etwas mehr als nur ein flirt"?

1

>> Cholerisch, intolerant und manchmal sogar aggressiv soll er sein. <<

Ergreif die Flucht. Das plus das, was Du von seinem Verhalten an dem Abend schreibst, klingt nach narzisstischem Schmierlappen. Geht der Flirt schief, fliegst Du hochkant raus.

Never ever fuck the company.

2

Hallo :-)

Ich habe meinen Mann auch so ähnlich kennengelernt. *Hach ja* ;-)
An deiner Stelle würde ich mich schleunigst bedanken für das bezahlte Zimmer! Wenn du dich nicht persönlich zu ihm traust,dann schicke ihm auf Arbeit eine email und warte ab was passiert.
LG und ganz viel Erfolg!

Ps: ich würde nicht so viel geben auf die Meinung über den Vorgesetzten der Kollegen.

3

Ich wuerde mich auch bedanken. Ich finde das sehr nett und es klingt schon sehr nach Flirt/Interesse.

Ich hatte damals so etwas aehnliches mit dem gleichaltrigen praktikanten der IT abteilung, hat beim weggehen immer nur mir drinks spendiert etc. Bis ich mal angeboten hab mich zu revanchieren fuer die ganzen drinks, so konnte ich sehen ob er an einem einzeldate interessiert war oder einfach nur hoeflich ... Das war vor 6 Jahren... mittlerweile verheiratet und haben 2 kids :-)

4

Hallo,
Wie schon erwähnt, solltest du dich wirklich für das Zimmer bedanken. Auch wenn es mir eine Nummer zu viel wäre, war es wohl zumindest nett gemeint und ein Dankeschön wäre angebracht.
Was das andere angeht... nun ja, auf das Gerede der Kollegen würde ich jetzt nicht unbedingt viel geben, wichtig ist, wie du dich in seiner Gegenwart fühlst. Ich empfinde das Verhalten bei der Weihnachtsfeier auch als schmierig und würde nicht wirklich darauf abfahren, aber wenn es für dich ok war, würde ich einfach abwarten, wie es sich in Zukunft entwickelt...
Lg Kokosmilch

5

Für mich klingt es sehr danach, dass er sich einfach nimmt, was er haben will. Sehr dominant im Auftreten (das mit den Haaren, Haare färben.. Hotel einfach bezahlen, ohne dass du die Chance hast ja oder nein zu sagen.)
Für mich wäre das nichts. Klingt so ein bisschen sehr nach „alter Schule“, und ob er dich nun einfach vögeln will oder mehr, ob er ne Freundin/Frau/Familie hat, weiss man alles nicht.
Aber für einen Büroquickie sieht die Sache gut aus. :-)
LG

6

Auch wenn ich die Faszination für Männer vom Typ Mr. Grey nachvollziehen kann, wäre ich da vorsichtig. Verwechsle bitte nicht das Gefühl, dass er gibt, diejenigen zu sein, die den Choleriker zähmt, mit Verliebtheit deinerseits. Und ich würde mir sehr, sehr genau angucken, ob dieser Typ nur Spaß an der Inszenierung als Grinch mit romantischer Ader und an der Jagd hat, sondern mir sehr viel Zeit nehmen zu schauen, wie Ernst es ihm ist.
Und eine andere Teilnehmerin bemerkte bereits, dass er offenbar ein sehr traditionelles Rollenbild lebt. Was viele Frauen fürsorglich und süß finden, wäre für mich nix, weil ich Angst hätte, dass der Typ ein Weibchen zum Angeben sucht, dass immer heiter und fröhlich ihn den Rücken freihält. Vielleicht möchtest du aber ja auch so leben, vielleicht überinterpretiere ich da auch Dinge.

Zu deiner eigentlichen Frage: Klar flirtet der und signalisiert ganz klar Paarungsbereitschaft. Bedank dich für die Übernahme der Hotelkosten und dann “spielt“ doch noch ein bisschen weiter. Klingt ja spannend!

7

Hi du....so schön alles ist....lieber die Finger weg lassen. Niemals im Beruf etwas mit jemanden anfangen. Liebe Grüsse

8

Das ist schon ein übergriffiges Verhalten. Für mich wäre es nichts.
Für das Zimmer sich zu bedanken ist Ehrensache, aber wenn Du nicht gerade blindrosaverknallt bist würde ich Acht geben.
Ohne rosane Brille liest sich das übergriffig.

9

Schrecklich übergriffig der Typ, das ginge für mich gar nicht.

Aber wenn du auf dominante (und ev. ja auch cholerische, intolerante) Männer stehst, hast du wohl gute Chancen.

LG