Sex und abserviert

    • (1) 07.04.19 - 19:27
      Cira78

      Hallo ihr Lieben,

      ich bin eine gestandene Frau, mit beiden Beinen auf dem Boden. Aber mein Erlebnis, hat mein ganzes Selbstbewusstsein aus den Fugen geraten lassen. Bitte verurteilt mich nicht. Ich möchte nur Tipps, wie ich damit fertig werden kann.

      Also, vor einigen Wochen habe ich mich bei so einer Dating_App angemeldet. Fragt mich bitte nicht, was mich dazu gebracht hat. Wahrscheinlich Abenteuerlust, Neugierde...keine Ahnung.

      Auf jeden Fall, gab es einige oberflächliche Geschreibsel. Und dann kam er. Höchst diskretes Profil. Es war sofort klar, er wollte nur Sex. Ok, das war auch kein Problem für mich, denn ich habe auch nicht nach der großen Liebe gesucht.

      Es kam wie es kommen musste, wir haben uns getroffen. Ganz ehrlich? Wäre er mir irgendwo in der Öffentlichkeit begegnet, hätte ich ihn total übersehen. Na gut, dachte ich, kannst ja mit ihm einen Kaffee trinken und dann flüchtest du. Ich möchte dazu bemerken, dass ich bisher noch nie einen ONS hatte...ich schwörs.

      So, wir landeten im Bett. Außer dem Knutschen, war der Sex für mich noch nicht mal berauschend. Danach lagen wir noch rum und haben erzählt. Haben noch einen Kaffee getrunken und ich merkte schon wie er sich immer mehr und mehr distanzierte. Kurz um, eine halbe Stunde später meinte er, ich müsse gehen, da er noch die zweite Halbzeit eines Fussballspiels sehen wolle.

      Ich habe mich auf dem ganzen Heimweg nur noch geschämt und beschmutzt gefühlt und megamäßig geheult.

      Ok. Dann habe ich gedacht, dass er wenigstens nachfragen würde, ob ich gut heim gekommen bin....nix. Am nächsten Tag....nix. Am dritten Tag habe ich gefragt, ob er sich eine Wiederholung vorstellen könnte (wir haben immer über die APP geschrieben, keine Handynummern ausgetauscht). Ich wollte keine Wiederholung, nur ein Feedback. Er meinte, ja Wiederholung nicht ausgeschlossen....zwei Stunden später "Match gelöst" und weg war er.

      Boah...nun fühlte ich mich noch beschissener. Ich zwei Tage mit meinem Ego gekämpft, mein Profil abgeändert und in der App auf die Suche gegangen. Siehe da, Herr von und zu hat drei Profile. Ich alle drei geliked. Bekam auch direkt auf zwei ein Match. Bitte versteht mich nicht falsch, ich wollte ihm nicht hinterherlaufen, sondern nur wissen, warum. Mehr nicht.

      Auf eines der Profile bekam ich nur die Meldung, melde dich unter der Handynummer. Er möchte sehen mit wem er es zu tun hat. Was mach ich blöde Kuh, schick ihm eine Nachricht. Aber bevor ich sehen konnnte, dass er meine Nummer gespeichert hatte (Profilbild) hat er geschrieben, dass es optisch nicht passt und er mir viel Glück wünscht. Nummer blockiert. Über diese Show ärgere ich mich nun am Meisten. Wenn er mich optisch nicht ansprechend findet, warum hat er dann mit mir geschlafen?

      Oh Man, es fühlt sich scheisse an.

      Sorry für den langen Text.

      Viele Grüße

      • (2) 07.04.19 - 19:39

        Du fandest ihn doch eigentlich auch unscheinbar - und hast trotzdem mit ihm geschlafen. Du fandest den Sex nicht toll, willst aber trotzdem nochmal. Abstrus.

        Euch war doch klar, dass es nur um eine Nummer geht. Hak es ab, und mach sowas nie wieder.

        • (3) 07.04.19 - 19:53

          Jetzt wo ich es lese, ist es auch für mich abstrus. ;-). Richtig, er gehört nicht unbedingt zu meinem Beuteschema, aber ich hätte es niemals so beendet. Ich hätte es wenigstens netter ausgedrückt #schmoll

      (4) 07.04.19 - 20:34

      Ganz ehrlich? Wäre er mir irgendwo in der Öffentlichkeit begegnet, hätte ich ihn total übersehen. Na gut, dachte ich, kannst ja mit ihm einen Kaffee trinken und dann flüchtest du
      ----
      Äh......und du fragst, warum er mit dir geschlafen hat obwohl er dich optisch nicht so ansprechend findet?

      Du läufst ihm hinterher obwohl der Sex nichtmal berauschend für dich war.
      Vielleicht war er für ihn auch nur ganz ok und er hat derweil bei seiner Umtriebigkeit im Portal was besseres gefunden. Optisch und sexuell. Bei 3 Profilen hat er womöglich viel Auswahl.

      Vielleicht fand er dich nackt nicht so doll und hat sich mehr erhofft. Das konnte er ja nun im Cafe nicht so genau sehen oder oder oder...
      Wärs dir lieber gewesen, er hätte was anderes erwidert? "Hab was jüngeres gefunden, der Sex mit dir war nur lau, ich fand dich toll, aber will trotzdem keine Wiederholung....." Das ist ein wildfremder Kerl, der 1 x poppen wollte. Mehr nicht.

      Bekommst du sonst zu wenig Anerkennung im RL, dass es dich interessiert, wie er dich findet? Ihr habt jeweils bekommen, was ihr wolltet.

      • (5) 07.04.19 - 20:45

        Du hast vollkommen recht. Ich merk ja selbst, dass ich mich da verrannt habe. Nein einen Aufmerksamkeitsmangel habe ich nicht. Kann man den Thread löschen? Mir ist meine Frage jetzt doch ziemlich peinlich #zitter

        • (6) 07.04.19 - 21:21

          Ich verstehe dich. Sowas ähnliches hab ich auch erlebt. Allerdings habe ich nicht mit ihm geschlafen und vorher die Kurve gekriegt.
          Du wolltest das Spiel mit dem Feuer und hast dich verbrannt. Das hat nichts mit dir zu tun. Du bist weder billig noch ekelig. Es war eine Erfahrung und nun weißt du, dass du nur Sex mit Menschen haben solltest, die dich zu schätzen wissen und anschließend auffangen.
          Dieser Typ ist einer von vielen. Nimm es nicht schwer. Fehler passieren. Aber du hast die Wahl es nicht wieder zu tun!
          Ich finde es sehr sympathisch von dir, dass du so bist.

    (8) 08.04.19 - 10:10

    Ach du, die Dating-Welt dort draußen ist hart und nichts für zart Besaitete. Ich säge auch lieber ab, als abgesägt zu werden und bin tatsächlich beleidigt, wenn mir jemand die kalte Schulter zeigt. Ist ne Ego-Sache.

    In deinem Fall ist das für dein weibliches Selbstbewusstsein besonders hart: Der Typ ist in allen Bereichen mittelmäßig und serviert dich ab. Das kränkt und ich kann nachvollziehen, dass man da noch zwei dreimal nachhaken muss, weil man glaubt, es handele sich um einen Irrtum....Hab ich auch mal gemacht. Hab mich danach auch geschämt... und meine Lektion gelernt: ONS in der Form sind nichts für mich. Ich brauche für Sex zwar nicht die große Liebe, aber doch immerhin das Gefühl, etwas Besonderes zu sein, nicht völlig beliebig...

    Gräm dich nicht zu sehr und mach einen Haken hinter die Sache. Wer viel probiert, tritt auch mal in Fettnäpfchen, aber Umwege erhöhen die Ortskenntnis. Kopf hoch!

    "Es war sofort klar, er wollte nur Sex. Ok, das war auch kein Problem für mich, denn ich habe auch nicht nach der großen Liebe gesucht."

    ...und lügst du dich da jetzt selber an?! Sorry, aber du wusstest von Anfang an , dass es nur um Sex geht, fandest ihn nicht mal richtig toll, den Sex nicht wirklich gut, findest es jetzt aber trotzdem kacke, dass er dir nicht verfallen ist?

    Sorry, ich will keineswegs gemein sein, aber man muss vielleicht mal sein eigenes komisches Denken reflektieren, bevor man sich da reinsteigert ;) Dann wirds mit den Sexdates auch entspannter :-D

    Ich hatte das auch schon, dass ich hinterher dachte "Puh, so mega wars nicht" und dann auch echt froh war, dass er auch nicht mehr gechrieben hat, denn dann wusste ich, dass es ihm wohl ähnlich ging. Warum soll man dem anderen auch abschreiben, einen nicht supergeil gefunden zu haben, wenn man selber das halt auch nicht hat?

    Lass dich davon nicht unterkriegen! Und noch was: Schäm dich doch nicht dafür, dass du Bock auf Sex hattest und deswegen ne App installiert hast. So what. Ist doch mittlerweile ganz normal! Und wenn ich manchmal so Storys erzähle, dir mir dadurch so passiert sind, kann ich meine Freunde auch noch sehr erheitern. Die sind ziemlich dankbar dafür, dass ich Tinder nutze :-D

    (10) 08.04.19 - 12:04

    Willkommen zur online dating und one night stand world ;) Man merkt, dass Du noch nie vorher so richtig damit in Berührung gekommen bist. Läuft oft so ähnlich ab, das mögen manche, andere nicht. Du wirst sehr schnell drüber hinweg sein, denn momentan ist nur dein Stolz verletzt, eigentlich interessiert dich der Typ gar nicht.

    Dein Ego ist gekränkt. Nichts weiter.

    Damit muss man lernen zu leben.

    Es gibt zum Glück noch viele andere Männer an denen du dein Ego wieder aufbauen kannst.

    (12) 08.04.19 - 15:02

    Solche Beiträge lassen mich immer wieder davon Abstand nehmen, Tinder zu benutzen. Ich krieg das auch nie mit meinem Ego auf die Kette, nur ne Nacht mit jemandem zu verbringen und dann zum Nächsten weiterzuziehen. Außerdem schüttet mein Körper beim Sex zu viele Hormone aus, ich verknall mich ganz fürchterlich schnell. Das würde mich ständig an Grenzen bringen. Dabei würde das doch so praktisch sein, wenn man seine Gefühle halt unter Kontrolle hielte. Will ja eigentlich auch gar keine Beziehung gerade. Aber ich kenne das Gefühl, dass man sich so "abgelehnt" vorkommt. Die bermerkung mit der 2. Halbzeit vom Fußball hätte mich entsetzt davonrennen lassen... Oweia. So ein Trottel.
    Nach einer kurzen Zeit wirst du drüber lachen und ihn vergessen. Spätestens wenn der nächste Mann dich im Bett eher vom Hocker reißt. Diese Apps sind alle nur für kurzlebige Momente ausgelegt (Ausnahmen soll es geben ...).

    (13) 08.04.19 - 16:59

    Ego verletzt und jetzt willst Du die Siegerin sein, geht leider nur nicht.
    Je mehr Du bohrst, desto verletzter kommst Du aus der Sache raus. Im Grunde ist es nicht er, sondern bist Du selbst diejenige, welche sich dies zufügt.
    Du willst ihn runterbuttern um Dich selbst besser zu fühlen, nur kannst Du keine Hebel ansetzen.

    Wenn Du das anerkennst, dann wird Dir einmal selbst richtig schlecht und Du tust Dir das zukünftig nicht mehr an oder wenn, dann mit viel mehr emotionalem Abstand.

    Du hast nix falsch gemacht, er aber auch nicht. Es ist immer schwer mit den eigenen Werten und Ansprüchen auf andere zu schliessen.
    Sei froh Mr. Unsensibel entgangen zu sein, musst nicht noch mehr hinterhoppeln.

    Konzentrieren auf das was gut läuft und funktioniert, nicht umgekehrt.
    Gequirlter Mist, bleibt Mist. Egal ob links- oder rechtsrum

    (14) 09.04.19 - 09:49

    Hallöchen,

    vielen Dank für eure Antworten, auch die kritischen, das gehört dazu.

    Mittlerweile kann ich über meinen "Ausflug" sogar schmunzeln. Ich bin ihm sogar auf einer Art sogar dankbar, dass er mich abblitzen lassen hat. So habe ich für mich festgestellt, dass diese Welt absolut nichts für mich ist.

    Ich wünsche euch einen schönen Tag.

    LG

    (15) 10.04.19 - 01:22

    Ach Gott, das ist doch ein ganz normaler Player. Die wollen nur vögeln und dann sollst Du bitte schnell gehen. Sobald die Sex hatten mit einer Frau, ist die abgehakt. Die lieben das Jagen und Erbeuten, wollen keine Wiederholung, ein totes Reh lässt sich vom Jäger ja auch nicht noch ein zweites mal erlegen. Nimm das nicht persönlich, für den ist keine Frau mehr interessant nach dem Sex, Du bist ne Nummer in seinem Sexbuch, wie hunderte andere auch.

    Guck Dir auf Youtube mal Videos von solchen Typen an, Stichwort "in field pick up", sicher erkennst du da die Masche wieder, mit der er dich geknackt hat, obwohl er gar nicht dein Typ war. ;-)

    (16) 10.04.19 - 09:50

    Hak es ab und gut ist...

    Viele habe sowas als Ehemann , das ist viel schlimmer :-D

    "Also, vor einigen Wochen habe ich mich bei so einer Dating_App angemeldet. Fragt mich bitte nicht, was mich dazu gebracht hat. Wahrscheinlich Abenteuerlust, Neugierde...keine Ahnung."

    Dein Leben mach was du möchtest fühl dich dafür nicht unnötig schlecht.


    "Kurz um, eine halbe Stunde später meinte er, ich müsse gehen, da er noch die zweite Halbzeit eines Fussballspiels sehen wolle."

    Sehr Asozial was soll man dazu noch sagen, es tut mir leid das du so eine schlechte Erfahrung mit einem "Mann" machen musstest.


    "Ich habe mich auf dem ganzen Heimweg nur noch geschämt und beschmutzt gefühlt und megamäßig geheult. "

    Menschlich verständlich aber unnötig der Kerl ist ein niemand was Interessiert dich in diesem Fall seine Meinung oder letzten Endes sein benehmen, du hattest das was du wolltest und nach mir die Sintflut.



    Zum Rest hab den Respekt vor dir Selbst und das Selbstwert Gefühl was du verdienst, du bist ein Mensch und dieser Kerl hat sich wie der letzte Trottel verhalten, würdige doch seine vielleicht eigene Angst vor dem Versagen nicht mit hinterherlaufen was ändert es für dich ob er es gut/schlecht fand eure Wege haben sich getrennt und du bist um ein "schlechtes" Abenteuer reicher. Schlechte Abenteuer sind immer noch Abenteuer und aus diesen kann man auch viel gutes für sich selbst gewinnen.

Top Diskussionen anzeigen